Pferdesport
Kutscher reitet in Los Angeles nur auf Rang neun

Los Angeles (dpa) - Die weite Reise nach Los Angeles zum One-Million-Dollar-Reitturnier hat sich für Marco Kutscher und Meredith Michaels-Beerbaum nicht gelohnt.

Montag, 29.09.2014, 10:35 Uhr aktualisiert: 29.09.2014, 10:40 Uhr
Die weite Reise nach Los Angeles hat sich für Marco Kutscher nicht gelohnt. Foto: Uwe Anspach
Die weite Reise nach Los Angeles hat sich für Marco Kutscher nicht gelohnt. Foto: Uwe Anspach Foto: dpa

Kutscher belegte beim Großen Preis der Springreiter nach einem Abwurf in der ersten Runde mit Cornet's Cristallo Platz neun und erhielt dafür 9500 Dollar. Michaels-Beerbaum ging mit Rang 19 im Sattel von Fibonacci leer aus.

Das Hauptspringen des Turniers gewann Jos Verlooy mit Domino. Der Belgier siegte im Stechen mit einem fehlerfreien Ritt in 38,11 Sekunden vor dem Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat mit Paille (0/38,98) und Georgina Bloomberg aus den USA mit Juvina (0/41,90).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2775709?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686252%2F
Nachrichten-Ticker