Pferdesport
Derbysieger Sea The Moon wird Deckhengst in England

Köln (dpa) - Der deutsche Derbysieger Sea The Moon wird nach dem verletzungsbedingten Ende seiner Karriere Deckhengst im englischen Newmarket, gaben die Besitzer des Gestüts Görlsdorf bekannt.

Dienstag, 30.09.2014, 11:05 Uhr aktualisiert: 30.09.2014, 11:10 Uhr
Derbysieger «Sea the Moon» beendet seine Karriere als Deckhengst in England. Foto: Axel Heimken
Derbysieger «Sea the Moon» beendet seine Karriere als Deckhengst in England. Foto: Axel Heimken Foto: dpa

Sea The Moon wird im Lanwades Stud in der englischen Rennsport-Hochburg ab dem kommenden Jahr decken, zu einer Decktaxe von knapp 20 000 Euro. Die Tetra Pak-Erbin Kirsten Rausing ist die Besitzerin des Gestüts . Der von Markus Klug in Köln-Rath/Heumar trainierte Dreijährige hat bei fünf Starts in seiner Karriere vier Rennen gewonnen, darunter auch das Deutsche Derby mit einem Vorsprung von elf Längen. Er hat dabei 525 000 Euro verdient.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2778329?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686252%2F
Nachrichten-Ticker