Mi., 21.06.2017

Aufgebot für Tour de France Rick Zabel feiert Tour-Premiere - Mit Martin im Katusha-Team

Rick Zabel (l) soll im Team Katusha-Alpecin bei der Tour seinen Kapitän Alexander Kristoff unterstützen.

Die Tour de France lernte Rick Zabel schon als kleiner Junge kennen, wenn er mit Vater Erik zur Siegerehrung durfte. Nun geht der Youngster selbst als Radprofi an den Start der Frankreich-Rundfahrt. Zunächst als Helfer, in der Zukunft will er mehr. Von dpa

Mi., 21.06.2017

Buchmann, Selig, Burghardt Bora-hansgrohe mit drei deutschen Profis zur Tour

Der Kletterspezialist Emanuel Buchmann steht im Tour-Aufgebot von Bora-hansgrohe.

Berlin (dpa) - Das Bora-hansgrohe-Team geht mit drei deutschen Radprofis in die am 1. Juli in Düsseldorf startende 104. Tour de France. Der slowakische Doppel-Weltmeister Peter Sagan, der ein sechstes Grünes Trikot in Serie anpeilt und der Pole Rafal Majka sind die Kapitäne des Teams. Von dpa


Mi., 21.06.2017

Vor der Tour de France 20 Jahre nach Jan Ullrich: «Nachfolger nicht in Sicht»

Jan Ullrich gewann 1997 als erster - und bisher einziger - deutscher Radprofi die Tour de France.

Unabhängig von seinen noch immer nicht verarbeiteten Doping-Verstrickungen: Der einzige deutsche Toursieger Ullrich war womöglich ein Jahrhundert-Talent. Einen Nachfolger zu finden, wird schwer. Für Nachwuchs-Spezialist Ralph Denk ist «keiner in Sicht». Von dpa


Di., 20.06.2017

Vier-Etappen-Rennen Stuttgart wird Zielort der Deutschland-Tour 2018

Linus Gerdemann war der letzte Sieger der Deutschland-Tour.

Berlin (dpa) - Die wiederbelebte Deutschland-Tour wird Ende August 2018 in Stuttgart enden. Das gab der Veranstalter ASO bekannt. Von dpa


So., 18.06.2017

Tagessieg für Dennis Spilak gewinnt zum zweiten Mal Tour de Suisse

Simon Spilak gewann den letzten großen Test vor der Tour de France.

Der Slowene Simon Spilak hat zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren die Tour de Suisse gewonnen. Bester Zeitfahrer war der Australier Rohan Dennis, der nach dem Prolog auch den finalen Kampf gegen die Uhr gewann. Von dpa


So., 18.06.2017

Etappensieg Kittel feiert bei der Ster ZLM Toer neunten Saisonsieg

Marcel Kittel gewann zum Abschluss der Ster ZLM Toer den Sprint.

Oss (dpa) - Der Topsprinter Marcel Kittel hat zum Abschluss der Ster ZLM Toer durch Belgien und die Niederlande seinen neunten Saisonsieg gefeiert. Der gebürtige Erfurter siegte nach 181 Kilometern vor dem zweifachen Etappensieger Dylan Groenewegen aus den Niederlanden. Von dpa


Sa., 17.06.2017

Spilak weiter in Gelb Sagan gewinnt 8. Etappe der Tour de Suisse

Peter Sagan sicherte sich in Schaffhausen seinen zweiten Tagessieg auf der Tour de Suisse.

Schaffhausen (dpa) - Weltmeister Peter Sagan hat die 8. Etappe der Tour de Suisse gewonnen und sich den zweiten Tagessieg auf der diesjährigen Schweiz-Rundfahrt gesichert. Von dpa


Fr., 16.06.2017

Auch Gesamtführender Spilak gewinnt Bergankunft der Tour de Suisse

Auch Gesamtführender : Spilak gewinnt Bergankunft der Tour de Suisse

Sölden (dpa) - Mit seinem Sieg in 2780 Metern Höhe hat der Slowene Simon Spilak die Führung in der Gesamtwertung der Tour de Suisse übernommen. Von dpa


Do., 15.06.2017

Italiener vorn Pozzovivo gewinnt 6. Etappe und führt Tour de Suisse an

Domenico Pozzovivo jubelte im Ziel.

La Punt (dpa) - Der italienische Radprofi Domenico Pozzovivo hat die 6. Etappe der Tour de Suisse gewonnen und sich damit an die Spitze des Gesamtklassements gesetzt. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Italiener Caruso in Gelb Slowake Sagan gewinnt vierte Etappe der Tour de Suisse

Peter Sagan holt mit seinem Sieg auf der 4. Etappe seinen insgesamt 14. Tagessieg bei der Tour de Suisse.

Cevio (dpa) - Weltmeister Peter Sagan hat die vierte Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der 27-jährige Radprofi aus der Slowakei setzte sich am Mittwoch nach 222 Kilometern in Cevio im Sprint klar vor Michael Albasini aus der Schweiz und dem Italiener Matteo Trentin durch. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Im Alter von 75 Jahren Umstritten und gefeiert: Hein Verbruggen gestorben

Hein Verbruggen bei einer IOC-Sitzung im Jahr 2013.

Das IOC würdigt ihn als «furchtlosen Kämpfer», für andere war der Top-Funktionär eher ein undurchsichtiger Strippenzieher. Nun ist der Niederländer Hein Verbruggen im Alter von 75 Jahren gestorben. Von dpa


Di., 13.06.2017

Caruso in Gelb Tour de Suisse: Newcomer Warbasse gewinnt Bergetappe

Lawrence Warbasse hat die 3. Etappe der Tour de Suisse gewonnen - der erste Profisieg in seiner Karriere.

Villars-sur-Ollon (dpa) - Der bisher weitgehend unbekannte US-Radprofi Larry Warbasse hat die dritte Etappe der Tour de Suisse im Alleingang gewonnen. Von dpa


Mo., 12.06.2017

Degenkolb wird Dritter Matthews gewinnt zweite Etappe der Tour de Suisse

Der Australier Michael Matthews gewinnt die 3. Etappe der Tour de Suisse.

Bern (dpa) - Radprofi John Degenkolb hat den erhofften Sieg bei der zweiten Etappe der Tour de Suisse knapp verpasst. Der 28 Jahre alte deutsche Klassikerspezialist musste sich dem australischen Sieger Michael Matthews und Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei geschlagen geben. Von dpa


Mo., 12.06.2017

Siebter der Dauphiné Vor Tour-Start: Buchmann «bei den Allerbesten angekommen»

Emanuel Buchmann ist derzeit gut in Form.

Plateau de Solaison (dpa) - Viele Jahre hat Deutschland auf einen starken Rundfahrer gewartet. Emanuel Buchmann könnte diese Lücke schließen. Bei der Tour-Generalprobe in Frankreich hielt er nicht nur mit den Stars der Branche mit, sondern fuhr ihnen am letzten Berg sogar davon. Von dpa


So., 11.06.2017

Radsport Porte verliert Gelb - Fuglsang gewinnt Dauphiné

Richie Porte hat den Sieg beim 69. Critérium de Dauphiné verpasst.

Am Finaltag verliert Richie Porte noch sein Gelbes Trikot an den Dänen Jacob Fuglsang: Das 69. Critérium du Dauphiné endet mit einer Überraschung. Emanuel Buchmann fährt auf Rang sieben und empfiehlt sich für die Tour de France. Von dpa


So., 11.06.2017

Tour de Suisse Dennis verliert Trikot an Küng - Gilbert siegt

Stefan Kueng übernahm die Führung in der Gesamtwertung.

Cham (dpa) - Der frühere Stunden-Weltrekordler Rohan Dennis aus Australien hat sein Gelbes Trikot am zweiten Tag der 81. Tour de Suisse schon wieder abgeben müssen. Von dpa


So., 11.06.2017

Titel 17, 18 und 19 Kristina Vogel dominiert deutsche Bahnrad-Meisterschaften

Kristina Vogel hat in Frankfurt/Oder zum achten Mal in Folge den Titel im Sprint gewonnen.

Die bekannten Namen bestimmen die 131. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. Kristina Vogel holt drei Siege. Auch Maximilian Levy ist nach Verletzung zurück. Die Verfolger sorgen für Aufsehen. Von dpa


Sa., 10.06.2017

Tour de Suisse Australier Dennis gewinnt Prolog

Rohan Dennis hat den Prolog der Tour de Suisse gewonnen.

Cham (dpa) - Der australische Radprofi Rohan Dennis hat bei der 81. Tour de Suisse den Prolog gewonnen. Der BMC-Fahrer war beim sechs Kilometer langen Rundkurs um Cham mit 6:24 Minuten acht Sekunden schneller als der Schweizer Stefan Küng. Von dpa


Fr., 09.06.2017

Weinstein zweimal mit Rekord 17. Meistertitel für Kristina Vogel

Kristina Vogel hat sich in Frankfurt/Oder ihren 17. Meistertitel gesichert.

Frankfurt (Oder) (dpa) - Kristina Vogel aus Erfurt hat bei den 131. deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Frankfurt/Oder ihren 17. nationalen Titel gewonnen. Die Weltmeisterin setzte sich im Kampfsprint Keirin vor Miriam Welte aus Kaiserslautern und Pauline Grabosch aus Erfurt durch. Von dpa


Fr., 09.06.2017

Etappensieg an Fuglsang Dauphiné: Porte neuer Spitzenreiter - Starker Froome

Der Australier Richie Porte übernahm die Gesamtwertung.

La-Motte-Servolex (dpa) - Radprofi Richie Porte ist neuer Träger des Gelben Trikots bei der 69. Auflage des Critérium du Dauphiné. Der Australier verdrängte auf der ersten schweren Bergetappe den Belgier Thomas de Gendt von der Spitze des Gesamtklassements. Von dpa


Do., 08.06.2017

Bahnrad-Meisterschaften Welte gewinnt zum neunten Mal das 500-Meter-Zeitfahren

Miriam Welte hat bei den deutschen Bahnrad-Meisterschaften im 500-Meter-Zeitfahren gewonnen.

Frankfurt/Oder (dpa) - Miriam Welte aus Kaiserslautern hat bei den deutschen Bahnrad-Meisterschaften zum neunten Mal den Titel im 500-Meter-Zeitfahren gewonnen. Von dpa


Do., 08.06.2017

Sprinter-Prominenz überrascht Bauhaus mit Etappensieg beim 69. Critérium de Dauphiné

Phil Bauhaus hat mit der 5. Etappe sein erstes großes Rennen gewonnen. Foto (2014): Nuno Veiga

Mâcon (dpa) - Radprofi Phil Bauhaus hat sein erstes großes Rennen gewonnen. Der Fahrer aus dem deutschen Sunweb-Team siegte im Massenspurt der 5. Etappe beim 69. Critérium du Dauphiné und verhinderte einen Erfolg der Sprinter-Prominenz. Von dpa


Do., 08.06.2017

Vor der Tour de France Kittel und Martin sind sich der Terrorgefahr bewusst

Marcel Kittel gehört zu den Topsprintern im Radsport.

Berlin (dpa) - Die Radprofis Marcel Kittel und Tony Martin sind sich der Terrorgefahr auch in ihrem Sport bewusst. Von dpa


Mi., 07.06.2017

Zum vierten Mal in Serie Rad-net Rose-Team Bahnrad-Meister

In der Oderlandhalle werden bis zum 11. Juni die 131. Deutschen Meisterschaft im Bahnradsport ausgetragen.

Frankfurt (Oder) (dpa) - Das rad-net Rose-Team hat zum Auftakt der deutschen Meisterschaften im Bahnradsport in Frankfurt (Oder) zum vierten Mal in Serie die 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung gewonnen. Von dpa


Mi., 07.06.2017

De Gendt führt Martin auf Platz zwei bei Dauphiné-Einzelzeitfahren

Tony Martin wurde im Einzelzeitfahren des Critérium du Dauphiné Zweiter.

Bourgoin-Jallieu (dpa) - Tony Martin hat den erhofften Sieg im Einzelzeitfahren des Critérium du Dauphiné knapp verpasst. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister kam auf der vierten Etappe auf Platz zwei und musste sich nur Richie Porte geschlagen geben. Von dpa


1051 - 1075 von 1394 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter