So., 07.05.2017

Nach Doppelschlag ausgerutscht Giro d'Italia: Greipels Feier in Rosa zu Ende

André Greipel musste das Rosa Trikot wieder abgeben.

Der 100. Giro hatte für Topsprinter Greipel mit einer herben Enttäuschung und Platz drei begonnen. Am Samstag wurde der 34-Jährige mit seinem insgesamt siebten Etappensieg und dem ersten Rosa Trikot seines Lebens entschädigt. Am Sonntag musste er das Trikot ausziehen. Von dpa

Fr., 05.05.2017

100. Italien-Rundfahrt Giro-Start mit Doping-Missklang - Greipel Auftakt-Dritter

Lukas Pöstlberger aus Österreich jubelt im Ziel über seinen Sieg.

Die Veranstalter hatten sich die Jubiläums-Party zum Start des 100. Giro anders vorgestellt. Die zweitwichtigste Rundfahrt der Welt begann am Freitag mit zwei möglichen Dopingfällen. Den Auftakt gewann überraschend der Österreicher Lukas Pöstlberger. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Lukas Pöstlberger Österreicher gewinnt erste Etappe des 100. Giro

Der Österreicher Lukas Pöstlberger hat die erste Etappe des 100. Giro gewonnen.

Olbia (dpa) - Lukas Pöstlberger hat überraschend die erste Etappe des 100. Giro d'Italia gewonnen. Von dpa


Do., 04.05.2017

Positive Tests Vor Giro-Start: Pirazzi und Ruffoni unter Dopingverdacht

Positive Tests : Vor Giro-Start: Pirazzi und Ruffoni unter Dopingverdacht

Alghero (dpa) - Einen Tag vor dem Beginn des 100. Giro d'Italia sind die beiden italienischen Radprofis Stefano Pirazzi und Nicola Ruffoni wegen Dopingverdachts vom Rennen ausgeschlossen worden. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Frankfurter Radklassiker Kristoff feiert Sieg-Hattrick - Zwei Deutsche auf Podium

Der Norweger Alexander Kristoff hat erneut den Frankfurter Rad-Klassiker gewonnen.

Weltklasse wie selten hatte der Tour-Veranstalter ASO als neuer Ausrichter des Taunus-Klassikers angelockt. Das schlechte Wetter ließ Stars wie Sagan, Kittel und Greipel alle Chancen einbüßen. Am Ende siegte der Norweger Kristoff. Von dpa


Mo., 17.04.2017

EM in Berlin neues Ziel Kristina Vogel schönt WM-Bilanz der Bahnradsportler

Bei der Siegerehrung küsst Kristina Vogel ihre Goldmedaille.

Kristina Vogel hat mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille die deutsche Bilanz bei den Bahn-Weltmeisterschaften in Hongkong gerettet. In der nacholympischen Saison hat sich manche Baustelle aufgetan. Von dpa


Do., 16.02.2017

«Tolles neues Ziel» Biathletin Gössner wird im Sommer Mountainbike-Profi

Miriam Gössner möchte als Mountainbikerin eine zweite Karriere beginnen.

Aalen (dpa) - Die frühere Biathlon-Weltmeisterin Miriam Gössner will sich im Sommer als Mountainbikerin versuchen. Von dpa


Fr., 14.10.2016

Stellungnahme des BDR Radprofis kritisieren Wiggins - Auch Veranstalter sauer

Bradley Wiggins durfte mit einer Ausnahmegenehmigung das auf der Dopingliste stehende Mittel Triamcinolon spritzen.

Die deutschen Topsprinter Kittel und Greipel haben den Kollegen Wiggins hart kritisiert, weil er durch medizinische Ausnahme-Genehmigungen legitimiert Cortison spritze. Auch die Veranstalter der Abu Dhabi-Tour sind sauer auf den Briten. Von dpa


Do., 13.10.2016

«Noch mehr motiviert» Martin nach WM-Coup voller Tatendrang

Tony Martin hat sich vierten Mal den WM-Titel im Zeitfahren geholt.

Das Zeitfahren ist seine große Stärke. Schon im zweiten Profijahr gelang Tony Martin WM-Bronze. Danach sammelt er reihenweise Siege im Kampf gegen die Uhr. Seit Mittwoch ist Martin zusammen mit Fabian Cancellara Rekordchampion. Von dpa


Do., 04.08.2016

Olympia Radprofi Kluge wechselt zu australischem Rennstall Orica

Straßenradrennfahrer Roger Kluge wird bei Olympia auf der Bahn starten.

Rio de Janeiro (dpa) - Radprofi Roger Kluge hat seine sportliche Zukunft geklärt und fährt in den kommenden beiden Jahren für das Team Orica-BikeExchange. Das bestätigten Kluge und der australische Rennstall. Kluges derzeitiges Team IAM Cycling aus der Schweiz löst sich am Saisonende auf. Von dpa


Mo., 01.08.2016

Radsport Deutsches Radteam Bora holt Weltmeister Sagan

Peter Sagan fährt in der nächsten Saison für das Bora-Team.

Raubling (dpa) - Das deutsche Radteam Bora hat den slowakischen Straßenweltmeister Peter Sagan verpflichtet. Das teilte der Rennstall aus Raubling mit. Von dpa


Mo., 25.07.2016

Radsport Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Chris Froome will nach dem Tour-Sieg eine Medaille in Rio.

Tony Martin am Knie verletzt. Tom Dumoulin am Unterarm. Chris Froome topfit. Wenn auch erschöpft wie alle anderen nach der Tour-Tortur. Die Chancen des Briten auf Olympia-Gold im Zeitfahren sind groß. Der Kurs liegt ihm. Von dpa


Mi., 20.07.2016

Radsport Greipel: Habe am Sonntag die Chance, meine Tour zu retten

André Greipel will die Chance in Paris nutzen.

Für Radrennfahrer wie André Greipel sind die Alpen nicht das Terrain für Siege. Der Sprinter hat ein anderes, großes Ziel: das Tour-Finale in Paris. Mit einem Sieg würde er seine Tour retten, sagt er. Vor einem Jahr gewann Greipel dort. Von dpa


Fr., 15.07.2016

Radsport Martin verpasst Zeitfahrsieg bei der Tour klar

Tony Martin hat sein Ziel beim Zeitfahren zu gewinnen verpasst.

La Caverne du Pont D'Arc (dpa) - Tony Martin hat den angestrebten Sieg beim ersten Zeitfahren der 103. Tour de France verpasst. Von dpa


Do., 14.07.2016

Radsport Drama-Finale: Jogger Froome bleibt nach Sturz in Gelb

Nach dem Unfall setzt Christopher Froome (M) den Weg Richtung Ziel joggend fort.

Diese Bilder werden Tour-Geschichte schreiben und für Diskussionen sorgen. Chris Froome zu Fuß, Chris Froome auf einem viel zu kleinen Rad. Ein Sturz kurz vor dem Ziel sorgt dafür. Er muss um seine Führung im Klassement zittern. Am Ende geht alles gut für ihn aus. Von dpa


Mi., 13.07.2016

Radsport Sprinter wollen auf dem Weg nach Montpellier zuschlagen

Mark Cavendish war bislang dreimal erfolgreich.

Nach der Plackerei durch die Pyrenäen wollen die Sprinter auf der 11. Etappe der 103. Tour de France in Montpellier wieder zuschlagen. Spitzenreiter Froome rechnet mit einem ruhigen Tag, bevor ihm am Donnerstag und Freitag Stress pur bevorsteht. Von dpa


Di., 12.07.2016

Radsport Radsportlerin Becker vor Olympia an Schulter operiert

Charlotte Becker musste sich einer Operation an der Schulter unterziehen.

Berlin (dpa) - Bahnrad-Spezialistin Charlotte Becker ist gut drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro an der Schulter operiert worden. Von dpa


So., 10.07.2016

Radsport Mitfavorit Contador gibt bei der Tour de France auf

Alberto Contador musste die Tour de France 2016 frühzeitig beenden.

Andorra-Arcalis (dpa) - Der ehemalige Mitfavorit Alberto Contador hat bei der 103. Tour de France aufgegeben. Der spanische Gewinner der Frankreich-Rundfahrt von 2007 und 2009 stieg am Sonntag auf der neunten Etappe auf dem Weg zur Bergankunft nach Andorra-Arcalis nach rund 84 Kilometern vom Rad. Von dpa


Mi., 06.07.2016

Radsport Kittels Etappensieg «größter Erfolg der Karriere»

Marcel Kittel hat es geschafft und musss sich erst mal setzen. Dieser Etappensieg bei der Tour ist voller Emotionen.

Marcel Kittel feierte im Teamhotel in Limoges seinen neunten Etappensieg bei der Tour de France ausgiebig mit Champagner und Schlachtrufen. Nach seinem «Mistjahr» 2015 und den verpatzten ersten Tour-Etappen fiel vom Erfurter eine riesige Last ab. Von dpa


Sa., 02.07.2016

Radsport Cavendish schlägt Kittel und Greipel - Contador gestürzt

Mark Cavendish holt sich den Auftaktsieg bei der Tour.

Radprofi Cavendish zerstört den Traum der deutschen Topfavoriten Greipel und Kittel vom Gelben Trikot zum Tour-Auftakt. Mitfavorit Contador stürzt, verliert Zeit und hat kaum noch Hoffnung auf seinen dritten Gesamtsieg. Von dpa


So., 08.05.2016

Radsport Giro d'Italia: Kittel rast zu Etappensieg und Rosa Trikot

Marcel Kittel gewann auch die dritte Etappe des Giro d'Italia.

Zwei Etappensiege, dazu die Trikots in rosa und rot: Marcel Kittel ist der große Triumphator beim Auftakt-Wochenende des 99. Giro d'Italia. Das Seuchenjahr 2015 ist längst vergessen, die Rückkehr in die Weltspitze ist dem deutschen Sprinter eindrucksvoll gelungen. Von dpa


So., 24.01.2016

Radsport Rad-Team Giant-Alpecin nach Horror-Crash geschockt

Ein Auto kracht in eine Gruppe Radsportlern vom Team Giant-Alpecin.

Welch eine Horrorvorstellung: Ein Auto kracht in eine Gruppe Radsportler. Beim Training in Südspanien passiert es dem deutschen Team Giant-Alpecin. Top-Star John Degenkolb und fünf Kollegen erleiden Knochenbrüche und Schnittwunden. Alle stehen unter Schock. Von dpa


Di., 22.12.2015

Radsport «Le tour» Düsseldorf: Martin happy - Finanzielles Risiko

Die Tour de France 2017 startet in Deutschland.

30 Jahre nach Berlin kommt die Tour de France zum vierten Mal seit 1965 zum Grand Départ nach Deutschland. Düsseldorf ist Gastgeber und erwartet sportlichen Hochgenuss. Das Unternehmen birgt aber ein finanzielles Risiko. Von dpa


Do., 24.09.2015

Radsport Debakel für Tony Martin - ratlos in Richmond

Die Ewigkeit von 1:17 Minuten fehlte Tony Martin zum Überraschungssieger aus Weißrussland.

Vor dem Start war er der große Favorit, nach der Zieldurchfahrt bitter enttäuscht. Statt Gold sprang für Radprofi Tony Martin beim WM-Zeitfahren in Richmond völlig überraschend nur Rang sieben heraus. Das Debakel blieb für ihn unerklärlich. Von dpa


1076 - 1100 von 1359 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter