Mi., 20.07.2016

Radsport Greipel: Habe am Sonntag die Chance, meine Tour zu retten

André Greipel will die Chance in Paris nutzen.

Für Radrennfahrer wie André Greipel sind die Alpen nicht das Terrain für Siege. Der Sprinter hat ein anderes, großes Ziel: das Tour-Finale in Paris. Mit einem Sieg würde er seine Tour retten, sagt er. Vor einem Jahr gewann Greipel dort. Von dpa

Fr., 15.07.2016

Radsport Martin verpasst Zeitfahrsieg bei der Tour klar

Tony Martin hat sein Ziel beim Zeitfahren zu gewinnen verpasst.

La Caverne du Pont D'Arc (dpa) - Tony Martin hat den angestrebten Sieg beim ersten Zeitfahren der 103. Tour de France verpasst. Von dpa


Do., 14.07.2016

Radsport Drama-Finale: Jogger Froome bleibt nach Sturz in Gelb

Nach dem Unfall setzt Christopher Froome (M) den Weg Richtung Ziel joggend fort.

Diese Bilder werden Tour-Geschichte schreiben und für Diskussionen sorgen. Chris Froome zu Fuß, Chris Froome auf einem viel zu kleinen Rad. Ein Sturz kurz vor dem Ziel sorgt dafür. Er muss um seine Führung im Klassement zittern. Am Ende geht alles gut für ihn aus. Von dpa


Mi., 13.07.2016

Radsport Sprinter wollen auf dem Weg nach Montpellier zuschlagen

Mark Cavendish war bislang dreimal erfolgreich.

Nach der Plackerei durch die Pyrenäen wollen die Sprinter auf der 11. Etappe der 103. Tour de France in Montpellier wieder zuschlagen. Spitzenreiter Froome rechnet mit einem ruhigen Tag, bevor ihm am Donnerstag und Freitag Stress pur bevorsteht. Von dpa


Di., 12.07.2016

Radsport Radsportlerin Becker vor Olympia an Schulter operiert

Charlotte Becker musste sich einer Operation an der Schulter unterziehen.

Berlin (dpa) - Bahnrad-Spezialistin Charlotte Becker ist gut drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro an der Schulter operiert worden. Von dpa


So., 10.07.2016

Radsport Mitfavorit Contador gibt bei der Tour de France auf

Alberto Contador musste die Tour de France 2016 frühzeitig beenden.

Andorra-Arcalis (dpa) - Der ehemalige Mitfavorit Alberto Contador hat bei der 103. Tour de France aufgegeben. Der spanische Gewinner der Frankreich-Rundfahrt von 2007 und 2009 stieg am Sonntag auf der neunten Etappe auf dem Weg zur Bergankunft nach Andorra-Arcalis nach rund 84 Kilometern vom Rad. Von dpa


Mi., 06.07.2016

Radsport Kittels Etappensieg «größter Erfolg der Karriere»

Marcel Kittel hat es geschafft und musss sich erst mal setzen. Dieser Etappensieg bei der Tour ist voller Emotionen.

Marcel Kittel feierte im Teamhotel in Limoges seinen neunten Etappensieg bei der Tour de France ausgiebig mit Champagner und Schlachtrufen. Nach seinem «Mistjahr» 2015 und den verpatzten ersten Tour-Etappen fiel vom Erfurter eine riesige Last ab. Von dpa


Sa., 02.07.2016

Radsport Cavendish schlägt Kittel und Greipel - Contador gestürzt

Mark Cavendish holt sich den Auftaktsieg bei der Tour.

Radprofi Cavendish zerstört den Traum der deutschen Topfavoriten Greipel und Kittel vom Gelben Trikot zum Tour-Auftakt. Mitfavorit Contador stürzt, verliert Zeit und hat kaum noch Hoffnung auf seinen dritten Gesamtsieg. Von dpa


So., 08.05.2016

Radsport Giro d'Italia: Kittel rast zu Etappensieg und Rosa Trikot

Marcel Kittel gewann auch die dritte Etappe des Giro d'Italia.

Zwei Etappensiege, dazu die Trikots in rosa und rot: Marcel Kittel ist der große Triumphator beim Auftakt-Wochenende des 99. Giro d'Italia. Das Seuchenjahr 2015 ist längst vergessen, die Rückkehr in die Weltspitze ist dem deutschen Sprinter eindrucksvoll gelungen. Von dpa


So., 24.01.2016

Radsport Rad-Team Giant-Alpecin nach Horror-Crash geschockt

Ein Auto kracht in eine Gruppe Radsportlern vom Team Giant-Alpecin.

Welch eine Horrorvorstellung: Ein Auto kracht in eine Gruppe Radsportler. Beim Training in Südspanien passiert es dem deutschen Team Giant-Alpecin. Top-Star John Degenkolb und fünf Kollegen erleiden Knochenbrüche und Schnittwunden. Alle stehen unter Schock. Von dpa


Di., 22.12.2015

Radsport «Le tour» Düsseldorf: Martin happy - Finanzielles Risiko

Die Tour de France 2017 startet in Deutschland.

30 Jahre nach Berlin kommt die Tour de France zum vierten Mal seit 1965 zum Grand Départ nach Deutschland. Düsseldorf ist Gastgeber und erwartet sportlichen Hochgenuss. Das Unternehmen birgt aber ein finanzielles Risiko. Von dpa


Do., 24.09.2015

Radsport Debakel für Tony Martin - ratlos in Richmond

Die Ewigkeit von 1:17 Minuten fehlte Tony Martin zum Überraschungssieger aus Weißrussland.

Vor dem Start war er der große Favorit, nach der Zieldurchfahrt bitter enttäuscht. Statt Gold sprang für Radprofi Tony Martin beim WM-Zeitfahren in Richmond völlig überraschend nur Rang sieben heraus. Das Debakel blieb für ihn unerklärlich. Von dpa


Mi., 23.09.2015

Radsport Enttäuschung für Martin - Siebter Platz statt WM-Rekord

Tony Martin wurde bei der WM nur Siebter im Zeitfahren.

2014 war es Bradley Wiggins, der Martin einen Strich durch die WM-Rechnung machte. Diesmal enttäuschte Martin auf ganzer Linie und erreichte in Richmond nicht einmal das Podium. Damit bleibt Fabian Cancellara alleiniger Rekordsieger. Von dpa


Mi., 23.09.2015

Radsport Bronze für Brennauer bei Rad-WM: «Bin super glücklich»

Lisa Brennauer ist über ihren dritten Rang bei der WM in Richmond «super glücklich».

Wer als Weltmeisterin startet und dann als Dritte ins Ziel kommt, mag sich mitunter ärgern. Nicht so Lisa Brennauer. Die Bayerin freute sich sichtlich über ihren dritten Platz beim Zeitfahren der Rad-WM. Von dpa


Di., 22.09.2015

Radsport Martin will vierten WM-Titel und Cancellara einholen

Tony Martin hat sich für die WM noch einiges vorgenommen.

Bei der Tour hat er sich mit dem ersten Gelben Trikot seiner Karriere einen großen Traum erfüllt. Jetzt kommt die WM mit dem eingeplanten vierten Titel - dann Olympia. Im Anschluss an die Titelkämpfe inspiziert Martin den Zeitfahr-Kurs in Rio de Janeiro. Von dpa


Mo., 14.09.2015

Radsport Nervenstarker Degenkolb geht mit frischem Sieg in die WM

John Degenkolb fährt selbstbewusst zur WM.

John Degenkolb hat selbst für den besten denkbaren Motivationsschub vor der WM in Richmond/USA in knapp zwei Wochen gesorgt. «Es geht um Alles oder Nichts», sagte der Radprofi nach dem Gewinn der finalen Vuelta-Etappe. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Eisschnelllauf Olympiasiegerin Clara Hughes enthüllt Doping-Vergehen

Die Kanadierin Clara Hughes gewann 2006 in Turin olympisches Gold.

Winnipeg (dpa) - Die kanadische Eisschnelllauf-Olympiasiegerin und Radsportlerin Clara Hughes hat zugegeben, dass sie 1994 bei den Rad-Weltmeisterschaften im italienischen Agrigento positiv auf die verbotene Substanz Ephedrin getestet wurde. Von dpa


Do., 20.08.2015

Radsport Vuelta: Froome führt Feld bei Tour-Revanche an

Radsport : Vuelta: Froome führt Feld bei Tour-Revanche an

Die Vuelta ist hochkarätig besetzt wie selten. Ab Samstag kommt es bei der 70. Auflage zur großen Tour-Revanche. Chris Froome ist der Gejagte. John Degenkolb will sich nach dem verpassten Etappensieg in Frankreich schadlos halten und hat die WM in Richmond im Blick. Von dpa


Mo., 29.06.2015

Radsport Deutscher Radsport boomt - Nachrücker stehen bereit

Mit dem neuen Straßenmeister Emanuel Buchmann fuhr ein Aushängeschild des starken deutschen Nachwuchses ins Rampenlicht. Der 22-Jährige will bei der Tour weiter von sich reden machen. Der geschlagene Star Degenkolb ist vor dem Tour-Start optimistisch. Von dpa


So., 21.06.2015

Radsport Spilak gewinnt als erster Slowene die Tour de Suisse

Mit einem starken Endspurt hat der Slowene Simon Spilak die 79. Tour de Suisse gewonnen. Er holte sich das Gelbe Trikot im finalen Zeitfahren, dass John Degenkolbs Teamkollege Tom Dumoulin gewann. Von dpa


Fr., 15.05.2015

Radsport Contador nimmt trotz Verletzung 7. Giro-Etappe in Angriff

Der verletzte Spanier Alberto Contador stand am Start der 7. Giro-Etappe.

Grosseto (dpa) - Spitzenreiter Alberto Contador wird trotz seiner Schulterverletzung am Freitag die 7. Etappe des Giro d'Italia bestreiten. Das teilte sein Team Tinkoff Saxo vor dem Start des 264 Kilometer langen Tagesabschnitts von Grosseto nach Fiuggi mit. Von dpa


Mi., 06.05.2015

Radsport Sörgel bezweifelt Wirksamkeit der Gesundheitspässe

Fritz Sörgel bezweifelt den Sinn des biologischen Gesundheitspasses.

Anti-Doping-Experte Fritz Sörgel bleibt nach den Erkenntnissen eines französischen TV-Reports in Bezug auf die Effektivität des Kampfes gegen Manipulationen skeptisch. Die Gesundheitspässe zum Erkennen von Unregelmäßigkeiten nennt er «fragwürdig». Von dpa


Fr., 01.05.2015

Radsport Nach Absage: Radklassiker soll 2016 wieder stattfinden

Das Rennen «Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt» wird 2016 wieder statt finden.

Die Absage des Frankfurter Radklassikers ist mit Enttäuschung, aber auch Verständnis aufgenommen worden und hat für eine Jetzt-erst-Recht-Stimmung gesorgt. Das seit 1962 ausgetragene Rennen soll im kommenden Jahr wieder stattfinden. Von dpa


Fr., 01.05.2015

Radsport Nach Absage: Frankfurter Radklassiker 2016 findet statt

Veranstalter Bernd Moos-Achenbach erklärte, dass es das Radrennen «Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt» 2016 wieder geben werde.

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz der erstmaligen Absage sieht Veranstalter Bernd Moos-Achenbach den Frankfurter Radklassiker nicht in seiner Existenz bedroht. «Wir freuen uns auf 2016. Wir werden am 1. Mai nächsten Jahres wieder unser Rennen machen», sagte Moos-Achenbach auf einer Pressekonferenz. Von dpa


1476 - 1500 von 1747 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.