Fr., 02.01.2015

Radsport Radprofi wurde beim Training überfallen und verletzt

Der Kolumbianer John Darwin Atapuma wurde beim Training Opfer eines Überfalls. Foto: Kim Ludbrook

Tuquerres (dpa) - Radprofi Darwin Atapuma ist in seiner kolumbianischen Heimat im Training überfallen und mit einem Messer verletzt worden. Von dpa

Do., 01.01.2015

Radsport Gipfeltreffen der Tour-Favoriten schon im Februar

Christopher Froome (r), Nairo Quintana (M) und Alberto Contador treffen bei der Ruta del Sol aufeinander. Foto: Joel Saget/Pool

Berlin (dpa) - Zu einem ersten Gipfeltreffen der Tour-de-France-Favoriten kommt es schon vom 18. Februar an bei der Ruta del Sol. Von dpa


Di., 30.12.2014

Radsport Nach Förstemann sagt auch Bötticher WM-Vorbereitung ab

Stefan Bötticher hat seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang abgesagt.Foto: Tatyana Zenkovich

Cottbus (dpa) - Nach dem Geraer Robert Förstemann hat auch Ex-Weltmeister Stefan Bötticher aus Chemnitz seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang der deutschen Bahnrad-Sprinter in Kapstadt abgesagt. Von dpa


So., 28.12.2014

Radsport Förstemann sagt Trainingslager ab und bangt um die WM

Robert Förstemann bangt um die WM. Foto: Christophe Karaba

Berlin (dpa) - Robert Förstemann aus Gera hat seine Teilnahme am WM-Trainingslager der deutschen Bahnradsportler in Kapstadt abgesagt. Von dpa


So., 28.12.2014

Radsport Vuelta 2015: Zehn Bergankünfte und ein langes Zeitfahren

Alberto Contador gewann die Vuelta 2014. Foto: Kim Ludbrook

Madrid (dpa) - Zwei Wochen vor der offiziellen Präsentation der Vuelta-Strecke 2015 am 10. Januar in Torremolinos sind die Eckpunkte der sehr anspruchsvollen Route bekannt. Von dpa


So., 21.12.2014

Radsport Kittel: Ex-Profis bringen Sport mit Doping in Verbindung

Marcel Kittel engagiert sich in der Dopingbekämpfung. Foto: Bas Czerwinski

Berlin (dpa) - Radprofi Marcel Kittel hat Probleme mit dopingbelasteten Ex-Profis, die als Team-Manager weiter großen Einfluss im Radsport haben. Von dpa


So., 21.12.2014

Radsport Omnium-Titel gehen an Reinhardt und Knauer

Theo Reinhardt ist neuer deutscher Meister im olympischen Bahn-Mehrkampf Omnium. Foto (2012): Carmen Jaspersen Foto: Carmen Jaspersen

Frankfurt/Oder (dpa) - Theo Reinhardt aus Berlin und Anna Knauer aus Eichstätt sind die neuen deutschen Meister im olympischen Bahn-Mehrkampf Omnium. Von dpa


Fr., 19.12.2014

Radsport Santambrogio: Positiv wegen Erektionsproblem-Behandlung

Mauro Santambrogio hat seine positive Analyse auf eine Behandlung wegen Erektionsproblemen zurückgeführt. Foto: Daniel Dal Zennaro

Rom (dpa) - Der noch wegen Dopings gesperrte Radprofi Mauro Santambrogio hat seine erneute positive Analyse auf eine Behandlung wegen Erektionsproblemen zurückgeführt. Von dpa


Do., 18.12.2014

Radsport Radprofi Santambrogio erneut positiv getestet

Mauro Santambrogio droht eine lebenslange Sperre. Foto: Daniel Dal Zennaro

Aigle (dpa) - Kurz vor Ablauf seiner Dopingsperre ist der italienische Radprofi Mauro Santambrogio den Dopingfahndern erneut ins Netz gegangen. Von dpa


Di., 16.12.2014

Radsport Martin zu Astana-Lizenz: «Schlag ins Gesicht»

Tony Martin würde auf die Astana-Konkurrenz lieber verzichten. Foto: Nicolas Bouvy

Ingolstadt (dpa) - Der dreifache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die Lizenzerteilung für das skandalumwitterte Astana-Team scharf kritisiert. Von dpa


So., 14.12.2014

Radsport Astana-Manager Winokurow: «Alles eine große Lüge»

Das Astana-Team von Alexander Winokurow hat eine neue Lizenz. Foto: Yoan Valat

Astana (dpa) - Die neuesten Vorwürfe gegen seine Astana-Mannschaft in Berichten der Staatsanwaltschaft Padua sind für Team-Manager Alexander Winokurow eine «große Lüge». Von dpa


Fr., 12.12.2014

Radsport Greipel und Kittel: UCI muss im Astana-Fall handeln

André Greipel erwartet eine deutliche Reaktion der UCI. Foto: Nicolas Bouvy

Berlin (dpa) - Die beiden deutschen Topsprinter Marcel Kittel und André Greipel haben den Radsport-Weltverband UCI im Zusammenhang mit dem Fall Astana zum Handeln aufgefordert. Von dpa


Fr., 12.12.2014

Radsport Ex-Radprofi Hondo wird U23-Trainer der Schweiz

Danilo Hondo wird Trainer der U23-Straßen-Nationalmannschaft der Schweiz. Foto: Peter Deconinck

Cottbus (dpa) - Der ehemalige Radprofi Danilo Hondo wird neuer Coach der Schweizer U23-Straßen-Nationalmannschaft und tritt die Nachfolge von Heiko Salzwedel an, der zurück zum britischen Verband gewechselt ist, teilte Swiss Cycling mit. Von dpa


Fr., 12.12.2014

Radsport Das eiserne Schweigen von Lance Armstrong

Für Lance Armstrong geht es um die finanzielle Zukunft. Foto: EPA/Shawn Thew

Wie lange dauert es, um Lance Armstrong gerichtlich belangen zu können? Eine Antwort darauf steht immer noch aus. Vor viereinhalb Jahren verklagte Floyd Landis seinen ehemaligen Teamkollegen. US-Behörden schlossen sich an. Ein Prozess scheint in weiter Ferne. Von dpa


Do., 11.12.2014

Radsport Kritik an UCI nach Astana-Fahrerlaubnis

Das Astana-Team von Alexander Winokurow hat eine neue Lizenz. Foto: Yoan Valat

Die Empörung allenthalben ist groß: Das umstrittene Astana-Team erhielt die WorldTour-Lizenz für 2015, obwohl es zuletzt durch fünf Dopingfälle erschüttert wurde und eine Staatsanwaltschaft weitere schwere Vorwürfe erhebt. Die UCI erscheint als «zahnloser Tiger». Von dpa


Do., 11.12.2014

Radsport «Gazzetta»: Bande um Mediziner Ferrari setzte 30 Millionen um

Michele Ferrari ist auf Lebenszeit gesperrt. Foto: Giorgio Benvenuti

Mailand (dpa) - Eine kriminelle Bande soll in Zusammenhang mit den Machenschaften des auf Lebenszeit gesperrten Dopingarztes Michele Ferrari «mindestens» 30 Millionen Euro umgesetzt haben. Von dpa


Do., 11.12.2014

Radsport Jaksche enttäuscht nach Astana-Entscheidung

Jörg Jaksche kann die Entscheidung des UCI nicht nachvollziehen. Foto: Juan Carlos Hidalgo

Der dopinggeständige Ex-Profi Jörg Jaksche beklagt nach der Lizenzvergabe an das von zahlreichen Dopingfällen erschütterte Astana-Team eine vertane Chance. Der Rad-Weltverband UCI habe es verpasst, im Anti-Doping-Kampf Flagge zu zeigen. Von dpa


Do., 11.12.2014

Radsport Astana bekommt Lizenz für die WorldTour

Astana hat die neue Lizenz sicher. Foto: Kim Ludbrook

Trotz fünf Dopingfällen in den vergangenen Monaten hat das kasachische Radsportteam Astana die Lizenz für die WorldTour im kommenden Jahr erhalten. Toursieger Vincenzo Nibali ist erleichtert. Von dpa


Mi., 10.12.2014

Radsport Voigt bleibt als Berater bei Rennstall Team Trek

Jens Voigt bleibht als Berater bei seinem Team. Foto: Maxime Schmid

Berlin (dpa) - Jens Voigt wird nach dem Ende seiner Radsport-Karriere als Berater weiterhin bei seinem Rennstall Team Trek tätig sein. Seine neue Rolle werde der 43-Jährige im Januar bei der Tour Down Under in Australien aufnehmen, teilte das Team mit. Von dpa


Mi., 10.12.2014

Radsport Greipel verzichtet auf Start bei Tour Down Under

André Greipel hat die Tour Down Under zweimal gewonnen. Foto: Dan Peled

Berlin (dpa) - Der zweimalige Sieger André Greipel wird 2015 nicht bei der Tour Down Under in Australien starten, teilte der Radprofi auf seiner Homepage mit. Von dpa


Di., 09.12.2014

Radsport Tour-Start 2016: Drei Tage in der Normandie

Die Tour de France 2016 startet vor der Kulisse der Klosterinsel Mont-Saint-Michel. Foto: Yoan Valat / Pool

Mont-Saint-Michel (dpa) - Die 103. Tour de France startet am 2. Juli 2016 vor der imposanten Kulisse der Klosterinsel Mont-Saint-Michel. Die erste Etappe führt über 188 Kilometer nach Utah-Beach, wo im Juni 1944 die Alliierten landeten. Von dpa


So., 07.12.2014

Radsport Bahn-Weltcup: Vogel beeindruckt - Zweite zum Abschluss

Kristina Vogel musste sich nur der Chinesin Shuang Guo geschlagen geben. Foto: Christian Escobar Mora

Kristina Vogel war beim Weltcup in London mit drei Podestplätzen die überragende Athletin und an der Hälfte aller deutschen Medaillen beteiligt. In der Nationenwertung belegte Deutschland den ersten Platz. Von dpa


So., 07.12.2014

Radsport Staatsanwaltschaft: Astana-Profis bei Mediziner Ferrari

Sportarzt Michele Ferrari soll mit Astana in Verbindung gestanden haben. Foto: Giorgio Benvenuti

Padua (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Padua hat Verbindungen zwischen dem mit einem Arbeitsverbot belegten Mediziner Michele Ferrari und Radprofis aus der kasachischen Astana-Mannschaft aufgedeckt. Von dpa


So., 07.12.2014

Radsport Bahn-Weltcup: Vogel und Bötticher gewinnen

Kristina Vogel feierte im Sprint einen Weltcuperfolg in London. Foto: Oliver Mehlis

London (dpa) - Kristina Vogel im Sprint und Stefan Bötticher im Keirin haben dem Bund Deutscher Radfahrer am zweiten Tag des Bahnrad-Weltcups in London Siege beschert. Von dpa


Sa., 06.12.2014

Radsport Pohl bei Bahn-Weltcup Zehnte im Punktefahren

London (dpa) - Radsportlerin Stephanie Pohl aus Cottbus hat am zweiten Tag des Bahn-Weltcups in London Platz zehn im Punktefahren belegt. Die Vizeweltmeisterin kam nach 80 Runden auf sechs Zähler. Von dpa


1526 - 1550 von 1711 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.