Do., 12.07.2018

Bahnradsport Zeitfahr-Meister Dörnbach widmet Titel verunglückter Vogel

Zeitfahr-Meister Maximilian Dörnbach hat bei den deutschen Meisterschaften seinen Vorjahreserfolg wiederholen können.

Dudenhofen (dpa) - Maximilian Dörnbach aus Erfurt hat bei den 132. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport seinen Sieg im 1000-Meter-Zeitfahren aus dem Vorjahr wiederholt. Von dpa mehr...

Do., 12.07.2018

Van Avermaet behauptet Gelb Tour de France: Ire Martin überrascht an Schlussrampe

Der Ire Daniel Martin vom Team UAE Team Emirates bejubelt bei der Zieleinfahrt seinen Etappensieg.

Der irische Radprofi Dan Martin stiehlt den Favoriten auf der Mûr-de-Bretagne die Show und holt seinen insgesamt zweiten Tour-Etappensieg. Van Avermaet bleibt in Gelb - Mitfavorit Dumoulin verliert durch eine Reifenpanne fast eine Minute. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Frankreich-Rundfahrt Sprintstar Sagan und sein Team rocken die Tour

Peter Sagan - im grünen Trikot - sorgt beim Team Bora-hansgrohe für Aufmerksamkeit.

Bora-hansgrohe hat mit Peter Sagan den erfolgreichsten und «teuersten Fahrer im Feld». Aber die Wahrnehmung des Teams ist in Deutschland eher gering. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Chance für Sprinter Vorschau auf die 7. Etappe der 105. Tour de France

Die 7. Etappe der Tour de France von Fougères nach Chartres. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober

Fougères (dpa) - Nach zwei hügeligen Tagen durch die Bretagne könnten auf der siebten Etappe der 105. Tour de France am Freitag wieder die Sprinter auf ihre Kosten kommen. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Frankreich-Rundfahrt Das bringt die sechste Etappe der 105. Tour de France

Der Belgier Greg Van Avermaet fährt weiterhin im Gelben Trikot des Gesamtführenden.

Brest (dpa) - Es wird ernst für die Kletterspezialisten und Anwärter auf den Gesamtsieg bei der 105. Tour de France. Auf der sechsten Etappe am heutigen Donnerstag dürfen Chris Froome & Co. keine Schwäche zeigen, um nicht wichtige Sekunden im Kampf um den Tour-Sieg zu verschenken. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Salbutamol-Fall WADA: Froome-Freispruch das «richtige und faire Ergebnis»

Christopher Froome vom Team Sky wurde von der UCI freigesprochen.

Montreal (dpa) - Für die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) ist der Freispruch für Tour-de-France-Sieger Christopher Froome im Salbutamol-Fall das «richtige und faire Ergebnis». Dies teilte die Agentur in einer ausführlichen Erklärung zum Fall mit. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Frankreich-Rundfahrt «Wirklich ein Superstar» - Sagan holt zweiten Etappensieg

Weltmeister Peter Sagan feierte den Etappensieg in Quimper.

Nächster Coup von Weltmeister Peter Sagan: Wenn das Terrain für die reinen Sprinter zu schwer wird, ist der Slowake zur Stelle. Der Kapitän des deutschen Bora-Teams holt seinen zweiten Etappensieg und dürfte im Kampf um das Grüne Trikot kaum zu schlagen sein. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Erstes Kräftemessen Vorschau auf die 6. Etappe der 105. Tour de France

Die 6. Etappe der Tour de France von Brest nach Mûr-de-Bretagne Guerlédan. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober

Brest (dpa) - Bei der 105. Tour de France kommt es auf der sechsten Etappe zu einem ersten Kräftemessen der Favoriten auf den Gesamtsieg. Über 181 hügelige Kilometer von Brest nach Mûr-de-Bretagne Guerlédan führt der Kurs die Radprofis durch die Bretagne und endet mit einem anspruchsvollen Finale. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Tour de France Radprofi Matthews steigt mit fiebriger Erkrankung aus

Der Australier Michael Matthews kann bei der diesjährigen Tour nicht mehr weiterfahren.

Quimper (dpa) - Radprofi Michael Matthews vom deutschen Sunweb-Team ist der erste prominente Aussteiger der 105. Tour de France. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Tour de France «Stern am Sprinthimmel»: Gaviria auf Kittels Spuren

Sprinter Fernando Gaviria hat schon zwei Etappen bei der Tour de France.

Der alte Hase André Greipel adelt den zweimaligen Etappensieger Gaviria als «Stern am Sprinthimmel». Trotz der Dominanz des Kolumbianers haben Marcel Kittel und Greipel die Hoffnung auf einen Tagessieg noch nicht aufgegeben. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Frankreich-Rundfahrt Das bringt die fünfte Etappe der 105. Tour de France

Der Belgier Greg Van Avermaet will sein Gelbes Trikot auch auf der fünften Etappe verteidigen.

Lorient (dpa) - Nach dem vierten Tag bleiben die deutschen Radprofis bei der 105. Tour de France weiter ohne Tageserfolg. Auch auf der fünften Etappe am heutigen Mittwoch stehen die Chancen auf einen Sieg von Marcel Kittel, André Greipel und Co. eher schlecht. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Tour de France Zweiter Sieg für Gaviria - Starker Greipel Dritter

Fernando Gaviria (M.) feierte seinen zweiten Etappensieg bei der diesjährigen Tour de France.

Wieder hat es in einem Massensprint der Tour de France für die deutschen Topsprinter Kittel und Greipel nicht gereicht. Gegen den überragenden Fernando Gaviria, der seine zweite Etappe gewann, haben sie keine Mittel. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Tag zwei in der Bretagne Vorschau auf die 5. Etappe der 105. Tour de France

Die 5. Etappe der Tour de France von Lorient nach Quimper. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober

Lorient (dpa) - Auf die fünften Etappe der 105. Tour de France dürften sich vor allem die Klassikerspezialisten freuen. Die Fahrer erwartet auf den 204,5 Kilometern von Lorient nach Quimper durch die Bretagne ein ständiges Auf und Ab im Stile der Ardennen-Klassiker. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Sturz zum Auftakt der Tour Tour der Leiden: Ex-Profis fühlen mit verletztem Craddock

Der US-Amerikaner Lawson Craddock setzt die Tour trotz eines schweren Sturzes fort.

Die leiderfahrenen Ex-Profis Voigt, Aldag und Jaksche erinnern sich und können mit Lawson Craddock mitfühlen. Der US-Profi, der trotz Sturz unbeirrt weiterfährt, verkörpert mit gebrochenem Schulterblatt die «Tour der Leiden». Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Welte: «Kristina fehlt» Bahnrad-DM im Schatten der Vogel-Tragödie

Die zweifache Olympiasiegerin und elfmalige Weltmeisterin Kristina Vogel erholt sich zur Zeit von einem Trainingsunfall.

Am Mittwoch beginnen die 132. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. Seriensiegerin Kristina Vogel wird knapp zwei Wochen nach ihrem schweren Trainingsunfall fehlen, ist aber in Dudenhofen trotzdem allgegenwärtig. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Von La Baule nach Sarzeau Das bringt die vierte Etappe der 105. Tour de France

Der Belgier Greg van Avermaet ist nach drei Tagen bei der Tour de France 2018 der dritte Mann in Gelb.

Sarzeau (dpa) - Nach dem Mannschaftszeitfahren am dritten Tag hat die Gesamtwertung der 105. Tour de France ein neues Gesicht bekommen. Auf der heutigen vierten Etappe treten wieder die Männer mit den schnellen Beinen auf den Plan. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Neue Chance für Sprinter Vorschau 4. Etappe der 105. Tour de France

Die 4. Etappe der Tour de France von La Baule nach Sarzeau. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober

Sarzeau (dpa) - Mit dem Belgier Greg van Avermaet im Gelben Trikot des Spitzenreiters wird die 105. Tour de France am 10. Juli auf der vierten Etappe fortgesetzt. Nach den 195 Kilometern von La Baule nach Sarzeau dürften wieder die Sprinter auf ihre Kosten kommen. Von dpa mehr...


Mo., 09.07.2018

Teamzeitfahren Sagan verliert Gelb - Froome und van Avermaet glücklich

Die Fahrer vom Team Bora-HansGrohe, darunter Peter Sagan (l), der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden trägt.

Peter Sagan fuhr nur einen Tag im Gelben Trikot. Nach dem Team-Zeitfahren in Cholet übernahm der Belgier van Avermaet von der siegreichen BMC-Mannschaft die Tour-Führung. Seriensieger Froome macht Zeit gut. Von dpa mehr...


Mo., 09.07.2018

Held des Tages US-Boy Craddock auf Hamiltons Spuren bei der Tour

Der US-Amerikaner Lawson Craddock setzt die Tour trotz eines schweren Sturzes fort.

Cholet (dpa) - Ein Cut über dem linken Auge, das Schulterblatt gebrochen, aber dennoch ein Lächeln im Gesicht: Lawson Craddock setzte seine Tour der Leiden fort, an eine vorzeitige Aufgabe bei der 105. Frankreich-Rundfahrt verschwendet der US-Amerikaner keine Gedanken. Von dpa mehr...


Mo., 09.07.2018

Clever ooder unfair? Weltmeister Sagan zurück «in seinem Königreich»

Clever ooder unfair?: Weltmeister Sagan zurück «in seinem Königreich»

John Degenkolb muss weiter auf seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France warten. In La Roche-sur-Yon durchkreuzt Weltmeister Sagan seine Hoffnungen mit Brachialgewalt - und sorgt gleich für den ersten Einsatz des Video-Schiedsrichters. Diesmal gab es keine Bestrafung. Von dpa mehr...


So., 08.07.2018

Greipel Vierter Sagan gewinnt 2. Etappe - Degenkolb-Team protestiert

Jubelt über seinen Etappensieg bei der Tour de France: Peter Sagan aus der Slowakei vom Team Bora-Hansgrohe.

Erneute Stürze und ein offensichtlich langwieriger Protest: Der Etappensieg des dreimaligen Weltmeisters Peter Sagan war von besonderen Turbulenzen begleitet. Von dpa mehr...


So., 08.07.2018

Tour de France Früh unter Druck: Froome wieder zu Fuß - Zabel schuldlos

Tour-Favorit Chris Froome (r) landete in einem Straßengraben.

Die Tour de France 2018 beginnt nicht gut für Chris Froome. Nach seinem Sturz ist der Titelverteidiger schon früh unter Druck und im Hintertreffen. Froome gibt sich aber noch entspannt - und Rick Zabel keine Schuld am Sturz. Von dpa mehr...


So., 08.07.2018

182,5 Kilometer Das bringt die zweite Etappe der 105. Tour de France

Die zweite Etappe der Tour de France verläuft über 182,5 Kilometer flach von Mouilleron-Saint-Germain nach La Roche-sur-Yon.

182,5 Kilometer Flachland Von dpa mehr...


Sa., 07.07.2018

Tour de France Kittel zum Tour-Auftakt Dritter - Gaviria siegt

Fernando Gaviria gewinnt die erste Etappe im Sprint. Marcel Kittel (l) wird Dritter.

Schon zum Auftakt spielt die Tour de France verrückt. Vorjahressieger Froome stürzt und verliert Zeit. Einigen Mitfavoriten ergeht es nicht besser. Den Tagessieg sichert sich ein Neuling, der Weltmeister Sagan und Topsprinter Kittel in den Schatten stellt. Von dpa mehr...


51 - 75 von 940 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter