Do., 30.04.2015

Radsport Radrennen in Frankfurt nach Bombenfund abgesagt

Das Gerüst an der Ziellinie in Frankfurt am Main wurde am Abend wieder abgebaut.

Das Radrennen in Frankfurt findet nicht statt. Das Risiko sei nach dem Bombenfund in Oberursel zu groß, teilte das LKA mit. Die Sportler und Veranstalter zeigten sich enttäuscht, äußerten aber Verständnis für die Entscheidung. Von dpa

Fr., 24.04.2015

Radsport Grünes Licht für Skandal-Team Astana

Radsport : Grünes Licht für Skandal-Team Astana

Trotz der vielen Doping-Skandale darf das umstrittene Astana-Team die Lizenz behalten. Im Fahrerlager ist die Stimmung angespannt. Für UCI-Präsident Brian Cookson ist der gescheiterte Versuch, die Winokurow-Mannschaft zu entfernen, eine große Niederlage. Von dpa


Do., 23.04.2015

Radsport UCI lässt Astana-Team die Lizenz trotz Doping-Fällen

Vincenzo Nibali steht beim Astana-Team unter Vertrag.

Das Rad-Team Astana darf trotz der Doping-Fälle in seinen Reihen weiter in den World-Tour-Rennen starten. Davon profitiert besonders der Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali. Die kasachische Mannschaft wird allerdings streng überwacht. Von dpa


Mo., 13.04.2015

Radsport Altstars schwärmen von Degenkolb - «Bin weiter hungrig»

John Degenkolb freut sich über seinen Sieg in der «Hölle des Nordens».

Von Olaf Ludwig bis Didi Thurau waren die früheren deutschen Radstars schwer beeindruckt vom Triumph John Degenkolbs beim Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix. Der deutsche Radsport erlebt nach den jüngsten Erfolgen eine Renaissance. Von dpa


So., 12.04.2015

Radsport Degenkolb erster deutscher Roubaix-Sieger seit 1896

John Degenkolb freut sich über seinen Sieg in der «Hölle des Nordens».

Für John Degenkolb ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Als erster Deutscher seit 119 Jahren hat der 26-Jährige den Klassiker Paris-Roubaix gewonnen. Der Mann vom Giant-Alpecin-Team siegte vor Stybar. Von dpa


Mo., 06.04.2015

Radsport Degenkolb spürt Fluch des Erfolges

Radsport : Degenkolb spürt Fluch des Erfolges

Nach dem Triumph bei Mailand-Sanremo ist es für John Degenkolb auf dem Rennrad nicht einfacher geworden. Bei der Flandern-Rundfahrt hat die Konkurrenz ein waches Auge auf ihn. Paris-Roubaix soll besser laufen. Von dpa


Fr., 27.03.2015

Radsport Cancellara fehlt bei Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix

Der Schweizer Fabian Cancellara verletzte sich beim E3-Preis von Harelbeke.

Harelbeke (dpa) - Klassikerspezialist Fabian Cancellara hat bei einem Sturz während des Rennens E3 Harelbeke zwei Brüche im Lendenwirbelbereich erlitten und fällt damit für die Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix aus. Von dpa


Mo., 23.03.2015

Radsport Degenkolb-Chef: «Großer Tag für deutschen Radsport»

Radsport : Degenkolb-Chef: «Großer Tag für deutschen Radsport»

Der coole John Degenkolb gewann als vierter deutscher Radprofi den Klassiker Mailand-Sanremo. Sein Teamchef wurde danach fast staatsmännisch: «Das ist ein großer Tag für den deutschen Radsport», sagte der Niederländer Spekenbrink. Von dpa


So., 22.03.2015

Radsport Degenkolb gewinnt in Sanremo - Vierter deutscher Sieger

John Degenkolb (M.) war im Schlussspurt der Schnellste.

Radprofi John Degenkolb hat als vierter Deutscher den seit 1907 gefahrenen Klassiker Mailand-Sanremo gewonnen. Der 26 Jahre alte Frankfurter siegte am Sonntag nach 293 Kilometern und feierte den größten Triumph seiner Karriere. Von dpa


Mo., 09.03.2015

Radsport UCI schützte Armstrong - Dopingsünder sagt «Sorry»

Die Machenschaften von Lance Armstrong wurden vom Verband gedeckt.

Lance Armstrong wurde bei seinem zweifelhaften Aufstieg zum Superstar des Radsports von der UCI beschützt. Das geht aus dem brisanten Untersuchungsbericht hervor, der zahlreiche Verfehlungen des Weltverbandes auflistet. Die Erkenntnisse sind alarmierend. Von dpa


Fr., 27.02.2015

Radsport UCI bremst Astana-Team aus - Nibali droht Tour-Aus

Radsport : UCI bremst Astana-Team aus - Nibali droht Tour-Aus

Nach fünf Dopingfällen zum Ende der vorigen Saison hatte das Astana-Team den Ruf einer radelnden Apotheke. Die Vorwürfe scheinen sich erhärtet zu haben. Die UCI fordert den Lizenzentzug, womit Vorjahressieger Nibali das Aus für die Tour de France droht. Von dpa


Do., 19.02.2015

Radsport Liß holt Gold im Scratch - Bahnvierer verpasst Bronze

Lucas Liß fährt als Erster ins Ziel.

Am zweiten Tag der Bahnrad-WM sammelte das deutsche Team zwei weitere Medaillen - allerdings in nicht-olympischen Wettbewerben. Der Bahnvierer verpasste Bronze. Von dpa


Mi., 04.02.2015

Radsport Katar-Radrundfahrt der Frauen - Gewöhnung an Gegensätze

Radsport : Katar-Radrundfahrt der Frauen - Gewöhnung an Gegensätze

Seit 2009 wird in Katar ein internationales Frauenradrennen ausgetragen. Die Ausrichter sehen sich auch als Wegbereiter für eine Frauen-Gleichstellung - zumindest im Sport. Die deutschen Topfahrerinnen Brennauer und Worrack kommen immer wieder gerne. Von dpa


Mo., 02.02.2015

Radsport Förstemann und Bötticher im WM-Kader - 21 nominiert

Robert Förstemann wurde für den deutschen Kader der Bahn-WM in Paris nominiert. Foto: Christophe Karaba

Frankfurt/Oder (dpa) - Mit den zuletzt angeschlagenen Robert Förstemann und Stefan Bötticher reist der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zu den Bahn-Weltmeisterschaften in Paris. Von dpa


So., 01.02.2015

Radsport Deutsche bei der Cross-WM ohne Chance

Teilnehmer der Cross-WM im tschechischen Tabor haben an einem Anstieg ihre Räder geschultert. Foto: Matej Divizna

In dem Niederländer Mathieu van der Poel und der Französin Pauline Ferrand-Prevot setzten sich bei den Cross-Weltmeisterschaften in Tabor in der Tschechischen Republik Newcomer durch. Die deutschen Rad-Crosser hatten mit der Medaillenvergabe nichts zu tun. Von dpa


So., 01.02.2015

Radsport Ex-Toursieger Evans beendet Karriere

Cadel Evans hat seine Karriere beendet. Foto: Jaimi Chisholm

Barwon Heads (dpa) - Cadel Evans hat seine 18-jährige Karriere als Radprofi mit Rang fünf beim Great Ocean Race in seiner Heimatstadt Barwon Heads beendet. Von dpa


Sa., 31.01.2015

Radsport Französin Ferrand-Prevot gewinnt WM-Titel im Rad-Cross

Pauline Ferrand-Prevot war nicht zu schlagen. Foto: Matej Divizna

Tabor (dpa) - Die Französin Pauline Ferrand-Prevot ist neue Weltmeisterin im Rad-Cross. Im tschechischen Tabor setzte sich die Straßen-Weltmeisterin in einem engen Schlussspurt gegen Cross-Europameisterin Sanne Cant aus Belgien und Titelverteidigerin Marianne Vos aus den Niederlanden durch. Von dpa


Do., 29.01.2015

Radsport Sohn möchte dem Vater folgen: Björn Thurau will zur Tour

Björn Thurau will im Jahr 2015 für Aufsehen sorgen. Foto: Arne Dedert

Der Frankfurter Radprofi Björn Thurau visiert in diesem Jahr seine erste Tour-Teilnahme an. Seit Saisonbeginn fährt der Sohn der deutschen Radsportlegende «Didi» Thurau für das deutsche Top-Team Bora-Argon18. Von dpa


Mi., 28.01.2015

Radsport Kalz/Lampater gewinnen 104. Berliner Sechstagerennen

Die Fahrer umrunden beim Punktefahren im Velodrom in Berlin das Oval. Foto: Oliver Mehlis

Berlin (dpa) - Das Favoritenpaar Marcel Kalz aus Berlin und Leif Lampater (Waiblingen) hat das 104. Berliner Sechstagerennen im Velodrom gewonnen. Von dpa


Di., 27.01.2015

Radsport Ohne Reue - Armstrong drängt zurück ins Rampenlicht

Lance Armstrong zeigt sich nicht einsichtig und hofft auf Vergebung. Foto: George Burns/Harpo Studios, Inc.

Vor gut zwei Jahren legte Lance Armstrong in der Oprah-Winfrey-Show ein Teilgeständnis ab. Nun gab der einstige Radstar erneut ein Fernsehinterview. Der 43-Jährige will Vergebung für Dopingsünden, stößt aber auf Kritik. Von dpa


Di., 27.01.2015

Radsport Berliner Sechstagerennen: Kalz/Lampater weiter Spitze

Marcel Kalz (r) und Leif Lampater sind weiter die Spitzenreiter beim Berliner Sechstagerennen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Der Berliner Marcel Kalz und sein Mannschaftskollege Leif Lampater (Waiblingen) haben ihre Führung beim 104. Berliner Sechstagerennen verteidigt. Von dpa


Mo., 26.01.2015

Radsport Armstrong: Würde in gleicher Situation wieder dopen

Lance Armstrong äußerte sich in einem Interview mit der BBC zu seinem Doping. Foto (2010): Daniel Barry Foto: Daniel Barry

London (dpa) - Dopingsünder Lance Armstrong würde unter gleichen Umständen wieder zu verbotenen Mitteln greifen. «Wenn man mich ins Jahr 1995 zurückversetzen würde, als Doping allgegenwärtig war, würde ich es wahrscheinlich wieder tun», sagte der Texaner im Interview der britischen BBC. Von dpa


So., 25.01.2015

Radsport Berliner Sechstagerennen: Kalz/Lampater wieder vorn

Marcel Kalz (r) und Leif Lampater haben erneut die Führung übernommen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Zwei Tage vor dem Ende des 104. Berliner Sechstagerennens haben der Berliner Marcel Kalz und Leif Lampater aus Waiblingen wieder die Führung übernommen. Von dpa


So., 25.01.2015

Radsport Australier Dennis gewinnt Tour Down Under

Der Australier Rohan Dennis triumphiert mit seinem Rad nach dem Gewinn der Tour Down Under. Foto: Dan Peled

Topsprinter Marcel Kittel, vor einer Woche Auftaktsieger bei der Tour Down Under, war im Finale auf Rang 101 ohne Chance. Den Gesamtsieg sicherte sich nach sechs Etappen der Australier Rohan Dennis, der in zwei Wochen den Stunden-Weltrekord angreifen wird. Von dpa


So., 25.01.2015

Radsport Berliner Sixdays: Spanisch-belgisches Duo in Führung

David Muntaner (v) lieg mit seinem Teamkollegen vor. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - David Muntaner (Spanien) und Kenny de Ketele (Belgien) haben in der dritten Nacht des 104. Berliner Sechstagerennens die Führung zurückerobert. Von dpa


901 - 925 von 1147 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter