Radsport
Berliner Sechstagerennen: Kalz/Lampater wieder vorn

Berlin (dpa) - Zwei Tage vor dem Ende des 104. Berliner Sechstagerennens haben der Berliner Marcel Kalz und Leif Lampater aus Waiblingen wieder die Führung übernommen.

Sonntag, 25.01.2015, 21:41 Uhr aktualisiert: 25.01.2015, 21:45 Uhr
Marcel Kalz (r) und Leif Lampater haben erneut die Führung übernommen. Foto: Bernd von Jutrczenka
Marcel Kalz (r) und Leif Lampater haben erneut die Führung übernommen. Foto: Bernd von Jutrczenka Foto: dpa

Das Duo führt rundengleich mit 197 Punkten vor Weltmeister David Muntaner aus Spanien und dem Belgier Kenny de Ketele (183) und den Dänen Alex Rasmussen /Marc Hester (176). Zwei weitere Paare haben ebenfalls keine Verlustrunde.

Siege bei den beiden Jagden am Sonntag sicherten sich vor 12 000 Zuschauern im ausverkauften Velodrom die Außenseiter-Formationen Sebastian Wotschke/Hans Pirius aus Berlin und Lucas Liß (Bergkamen)/ Otto Vergaerde (Belgien). Die großen Favoriten hielten sich am Familientag zurück und sparten Kräfte.

Den Startschuss zur «Goldenen Nacht» am Samstag feuerte Bundesjustizminister Heiko Maas ( SPD ) ab. Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) schwang sich mit dem Sportchef des Sechstagerennens auf ein Tandemfahrrad und drehte schweißtreibende Runden als PR-Maßnahme für die Olympia-Bewerbung der Hauptstadt. Auch am Samstag war die Halle ausverkauft. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3024742?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker