Einigung mit Sponsor
Radrennstall Sunweb kann langfristig planen

Berlin (dpa) - Auch der deutsche Profi-Radrennstall Sunweb hat langfristig Planungssicherheit. Der 2019 auslaufende Vertrag mit dem Hauptsponsor wurde in einen Kontrakt auf unbegrenzte Zeit umgewandelt.

Dienstag, 01.05.2018, 09:59 Uhr
Das Team Sunweb hat bis 2021 Planungssicherheit.
Das Team Sunweb hat bis 2021 Planungssicherheit. Foto: Jörg Carstensen

Das teilte das Team um Giro-Sieger Tom Dumoulin mit. Erst Mitte April hatte das Team Bora-hansgrohe, neben Sunweb der zweite deutsche Rennstall mit erstklassigem Status, den Vertrag mit dem Hauptsponsor vorzeitig bis 2021 ausgedehnt.

Die Zusammenarbeit mit Sunweb sieht nun vor, dass bei einer möglichen Kündigung der Vertrag noch bis zu drei Jahre läuft - also zwei vollständige Jahre zusätzlich zum Rest des Jahres, in dem die Trennung angekündigt wurde. «Es bietet uns die Möglichkeit, nicht nur langfristig zu denken, sondern auch unsere Zukunft zu gestalten, um schließlich zu einer beständigen Elite-Radsport-Einrichtung für Männer und Frauen zu werden», sagte Teamchef Iwan Spekenbrink.

Neben dem Niederländer Dumoulin zählt der Australier Michael Matthews, Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour, zu den Stars der Mannschaft. Insgesamt sechs deutsche Radprofis stehen zudem im Kader, darunter Ex-Tour-Etappengewinner Simon Geschke sowie Nikias Arndt und der hoffnungsvolle Youngster Lennard Kämna.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5699031?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker