Tropicale Amissa Bongo
Greipel: Platz zwei zum Abschluss nach erstem Saisonsieg

Berlin (dpa) - Für Radprofi André Greipel ist die Rundfahrt Tropicale Amissa Bongo in Gabun mit einem zweiten Etappenplatz und Rang drei im Schlussklassement zu Ende gegangen.

Sonntag, 27.01.2019, 18:54 Uhr aktualisiert: 27.01.2019, 18:56 Uhr
Greipel gehört nun zu den Fahrern, die auf allen Kontinenten Siege einfahren konnten.
Greipel gehört nun zu den Fahrern, die auf allen Kontinenten Siege einfahren konnten. Foto: Peter Steffen

Am Vortag hatte der 36 Jahre alte Radprofi bei seinem Saisondebüt den ersten Sieg im Trikot seines neuen Teams Arkéa Samsic gefeiert. Der gebürtige Rostocker aus Hürth war im Schlussspurt etwas eingeklemmt worden und musste dem Franzosen Lorenzo Mazin den Vortritt lassen. Der Italiener Niccolò Bonifazio sicherte sich den Gesamtsieg der siebentägigen Fahrt durch Zentral-Afrika.

Durch seinen Sieg gehört Greipel zu den Fahrern, die auf allen Kontinenten Siege einfahren konnten. Seinneuer Teamchef war voll des Lobes über den routinierten Neuling. «Es ist sehr angenehm, mit ihm zu arbeiten. Trotz seiner 156 Profisiege ist er bescheiden, zu Jedermann freundlich und überzeugt durch Leistung», erklärte Sébastien Hinault vom französischen Zweitligisten. Greipels nächste Rennstationen sind die Mallorca-Rundfahrt ab 3. Februar und danach die Oman-Rundfahrt.

Der elfmalige Tour-de-France-Etappensieger Greipel war nach zehn Jahren beim belgischen WorldTour-Rennstall Lotto-Soudal zu Saisonbeginn zu Arkéa Samsic gewechselt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6348178?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker