107. Frankreich-Rundfahrt
5. Etappe: Bergab Richtung Privas - Chance für die Sprinter

Orcières-Merlette (dpa) - Nach der Kletterpartie am Vortag geht es bei der Tour de France auf der fünften Etappe überwiegend bergab.

Mittwoch, 02.09.2020, 07:59 Uhr
Am 2. September führt die 5. Etappe über 183 Kilometer von Gap nach Privas.
Am 2. September führt die 5. Etappe über 183 Kilometer von Gap nach Privas. Foto: dpa

Bewegt sich das Feld kurz nach dem Start in Gap noch auf fast 1000 Meter Höhe, geht es runter nach Privas mit gerade einmal 270 Metern über dem Meeresspiegel. Entsprechend sind auch kaum Schwierigkeiten zu bewältigen, zwei Berge der vierten Kategorie sind kaum der Rede Wert. Eine gute Chance also für die Sprinter um den australischen Star Caleb Ewan.

Allerdings ist Vorsicht geboten, 300 Meter vor dem Ziel wartet noch ein Kreisverkehr und könnte die Sprintvorbereitung erheblich beeinflussen. Zudem sind die letzten fünf Kilometer leicht ansteigend.

© dpa-infocom, dpa:200901-99-384732/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7562261?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker