Ex-Giro- und Vuelta-Sieger
Radprofi Quintana beendet Saison wegen Knieverletzung

Bogota (dpa) - Der kolumbianische Spitzenfahrer Nairo Quintana beendet vorzeitig seine Radsport-Saison. Das sagte der 30-Jährige in einem Video, das in kolumbianischen Medien verbreitet wurde.

Donnerstag, 15.10.2020, 11:59 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 12:02 Uhr
Beendet seine Saion wegen einer Knieverletzung: Nairo Quintana.
Beendet seine Saion wegen einer Knieverletzung: Nairo Quintana. Foto: Marco Bertorello

Der frühere Giro- und Vuelta-Sieger muss sich nach dem Bruch der linken Kniescheibe wahrscheinlich operieren lassen, wie er sagte. Bei der Tour de France belegte Quintana in diesem Jahr nur Rang 17. Nach Ende der Rundfahrt wurden Details zu einer Doping-Razzia bei seinem Team bekannt. Quintana wies damals in einem Statement alle Vorwürfe zurück. «Ich habe nie gedopt, und es wurden keine verbotenen Substanzen gefunden», fügte er nun an.

© dpa-infocom, dpa:201015-99-954140/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7633189?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker