4. Etappe
Buchmann Tages-Fünfter bei Baskenland-Rundfahrt

Hondarribia (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann hat auf der vierten Etappe der Baskenland-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg knapp verpasst.

Donnerstag, 08.04.2021, 17:21 Uhr aktualisiert: 08.04.2021, 17:24 Uhr
Fuhr bei der Baskenland-Rundfahrt um den Etappensieg mit: Emanuel Buchmann.
Fuhr bei der Baskenland-Rundfahrt um den Etappensieg mit: Emanuel Buchmann. Foto: Thibault Camus

Der 28-jährige Ravensburger vom Team Bora-hansgrohe wurde im Sprint einer sechsköpfigen Ausreißergruppe Fünfter. Den Tagessieg nach 189,2 Kilometern von Vitoria-Gasteiz nach Hondarribia holte sich der Spanier Ion Izagirre.

Die Führung in der Gesamtwertung übernahm der Etappen-Dritte Brandon McNulty. Der US-Amerikaner liegt nun 23 Sekunden vor dem Slowenen Primoz Roglic. Buchmann kletterte mit 1:07 Minuten Rückstand auf den siebten Rang im Gesamtklassement.

Die fünfte Etappe führt die Radprofis am Freitag über 160,2 Kilometer durch leicht hügeliges Terrain von Hondarribia nach Ondárroa. Die sechstägige Baskenland-Rundfahrt endet am Samstag mit einer Bergankunft in Arrate.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-130477/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7906970?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker