Tour de Romandie
Italiener Colbrelli gewinnt zweite Etappe

Saint-Imier (dpa) - Sonny Colbrelli hat die zweite Etappe der Tour de Romandie gewonnen. Einen Tag nach seinem zweiten Platz siegte der Italiener über 165,7 Kilometer von La Neuveville nach Saint-Imier vor dem Neuseeländer Patrick Bevin und dem Schweizer Marc Hirschi.

Donnerstag, 29.04.2021, 18:24 Uhr aktualisiert: 29.04.2021, 18:26 Uhr
Sonny Colbrelli (vorn,r) aus Italien vom Team Bahrain Victorious freut sich nach seinem Sieg im Ziel der 2. Etappe.
Sonny Colbrelli (vorn,r) aus Italien vom Team Bahrain Victorious freut sich nach seinem Sieg im Ziel der 2. Etappe. Foto: Jean-Christophe Bott

In der Gesamtwertung bleibt der australische Prolog-Sieger Rohan Dennis in Führung. Dahinter schob sich Bevin dank der Bonussekunden auf den zweiten Platz. Am 30. April steht die vierte Etappe über 168,7 Kilometer rund um Estavayer auf dem Programm. Dabei sind sechs Berge der dritten Kategorie zu bewältigen.

© dpa-infocom, dpa:210429-99-406684/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7942141?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Nachrichten-Ticker