Fr., 02.06.2017

3:0 gegen Kasachstan Auftaktsieg für die deutschen Volleyballer in der Weltliga

Herren-Bundestrainer Andrea Giani (M) und seine neu formierte Mannschaft sind mit einem Sieg in die World League gestartet.

Frankfurt/Main (dpa) - Die junge deutsche Volleyball-Nationalmannschaft ist mit einem souveränen Sieg in das Auftaktturnier der Gruppe 3 der World League gestartet. Das neu formierte Team von Bundestrainer Andrea Giani schlug in Frankfurt/Main Kasachstan mit 3:0 (25:17, 25:16, 25:22). Von dpa

Fr., 02.06.2017

WM-Qualifikationsturnier Deutsche Volleyballerinnen gewinnen auch gegen Portugal

Für Bundestrainer Felix Koslowski läuft es gut beim WM-Qualifikationsturnier in Portugal.

Viana do Castelo (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen bleiben beim WM-Qualifikationsturnier im portugiesischen Viana do Castelo ungeschlagen. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Aus für Olympiasiegerinnen Drei deutsche Damen-Beach-Teams im Viertelfinale von Moskau

Julia Sude (l) und Chantal Laboureur sind in Moskau ins Viertelfinale eingezogen.

Moskau (dpa) - Drei deutsche Damen-Teams haben beim Beachvolleyball-Welttourturnier in Moskau das Viertelfinale erreicht. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Silber für die Frauen Gold bei Kanuslalom-EM für Canadier-Männer

Sideris Tasiadis gewann in Tacen zusammen mit Nico Bettger und Franz Anton den Mannschaftstitel im Canadier-Einer.

Tacen/Slowenien (dpa) - Das deutsche Kanuslalom-Team hat einen ganz starken Start in die Europameisterschaft im slowenischen Tacen hingelegt. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Japaner Tomokazu Harimoto Mit 13 Jahren im Achtelfinale: Wunderkind rockt die WM

Der Japaner Tomokazu Harimoto überrascht die Tischtennis-Welt.

Bei Olympischen Spielen dürfte er noch gar nicht mitspielen. Bei der Tischtennis-WM ist der erst 13 Jahre alte Japaner Tomokazu Harimoto aber die große Sensation. Er schlägt in Düsseldorf einen Gegner nach dem anderen. Von dpa


Fr., 02.06.2017

WM in Düsseldorf Tischtennis-Übermacht China: Ein Land dominiert einen Sport

Das Doppel Fan Zhendong (r) und Xu Xin aus China.

Tischtennis sei langweilig, hat selbst der deutsche Bundestrainer Jörg Roßkopf einmal gesagt. Am Ende gewinnt halt immer ein Chinese. Doch woher kommt die große Überlegenheit dieser einen Nation? Von dpa


Fr., 02.06.2017

«Großes Turnier gespielt» Silbereisen verliert im Achtelfinale der Tischtennis-WM

Kristin Silbereisen schied bei der WM im Achtelfinale aus.

Düsseldorf (dpa) - Kristin Silbereisen ist bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf als letzte deutsche Spielerin im Einzel ausgeschieden. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Silbereisen, Boll, Ovtcharov Das bringt der Tag bei der Tischtennis-WM

Kristin Silbereisen trifft auf Tianwei Feng aus Singapur, die Nummer vier der Welt.

Drei deutsche Herren und eine Frau sind bei der Tischtennis-WM noch im Einzel dabei. Sie alle schlagen heute auf. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Turnfest in Berlin Das passiert beim größten Massensport-Spektakel der Welt

Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen ist als Turnfest-Botschafter omnipräsent.

Vom 3. bis 10. Juni ist Berlin Gastgeber für das Internationale Deutsche Turnfest. Mehr als 80 000 Teilnehmer haben sich angemeldet. Eine Vielzahl von Meisterschaften des Leistungssports wird begleitet von Shows und zahlreichen Angeboten zum Mitmachen. Von dpa


Do., 01.06.2017

WM-Qualifikationsturnier Deutsche Volleyballerinnen holen zweiten Sieg

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen posiert Mitte Mai im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg für den Fotografen.

Viana do Castelo (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen haben beim WM-Qualifikationsturnier in Viana do Castelo den zweiten Schritt in Richtung Endrunde 2018 in Japan gemacht. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski besiegte die Auswahl aus Estland am Donnerstag vor nur 80 Zuschauern im Centro Cultural klar mit 3:0 (25:18, 25:19, 25:20). Damit bleibt sie Spitzenreiter in der Sechser-Gruppe. Von dpa


Do., 01.06.2017

2:5 gegen Belgien Deutsche Hockey-Männer starten mit Niederlage in Turnier

Hockey-Nationaltrainer Stefan Kermas kann mit dem Auftakt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.

Moers (dpa) - Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Männer ist mit einer 2:5 (1:2)-Niederlage gegen den Olympia-Zweiten Belgien in ein Drei-Nationen-Turnier gestartet. Von dpa


Do., 01.06.2017

Erste Medaille im Mixed Tag der WM-Extreme: Sieg und Aus für Timo Boll

Timo Boll (hinten) besiegte den Polen Jakub Dyjas (vorne) mit 11:7, 11:8, 11:8 und 11:8.

Es war ein Tag der großen Erfolge und bitteren Enttäuschungen bei der Tischtennis-WM. Im Doppel schied Timo Boll aus, im Einzel kam er weiter. Die erste deutsche Medaille steht auch schon fest. Von dpa


Do., 01.06.2017

«Jahrhunderttalent» WM-Sensation: 13-jähriger Japaner schockt Favoriten

«Jahrhunderttalent»: Tomokazu Harimoto ist erst 13 Jahre alt.

Düsseldorf (dpa) - Kinderstars sind bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf eine große Attraktion: Gleich zu Beginn stand der erst neunjährige Iljas Allanazarow aus Turkmenistan als jüngster Spieler des gesamten Turniers im Blickpunkt. Von dpa


Do., 01.06.2017

Beachvolleyball in Moskau Auftaktsieg für Olympiasiegerinnen Ludwig/Walkenhorst

Laura Ludwig (r) und Kira Walkenhorst sind erfolgreich ins Turnier in Moskau gestartet.

Moskau (dpa) - Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind mit einem Sieg in das World-Tour-Turnier in Moskau gestartet. Die Hamburgerinnen schlugen zum Auftakt die Tschechinnen Karolina Rehackova/Magdalena Dostalova 2:1. Von dpa


Do., 01.06.2017

Höhepunkt der WM Boll und Ma Long verlieren episches Doppel

Timo Boll und sein Doppel-Partner Ma Long (M) spielten sehr stark. Aber Fan Zhendong (r) und XuXin waren noch besser.

Timo Boll und die Nummern eins, zwei und drei der Welt an einem Tisch: dabei kam am Donnerstag das vielleicht beste Spiel der gesamten Tischtennis-WM heraus. Der deutsche Star verpasste dabei seine vielleicht letzte Chance, noch einmal Weltmeister zu werden. Von dpa


Do., 01.06.2017

Boll vor Herausforderungen Das bringt der Tag bei der Tischtennis-WM

Timo Boll tritt zusammen mit Doppel-Partner Ma Long (l) gegen die Top-Favoriten aus China, Fan Zhendong und Xu Xin, an.

Alle sechs deutschen Herren sind heute bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf im Einzel aktiv. Für einen von ihnen wird dieser Tag besonders wichtig. Von dpa


Do., 01.06.2017

Berlin lädt ein Die Highlights des Internationalen Deutschen Turnfestes

Das Internationale Deutsche Turnfest bietet neben Spitzensport auch viele bunte Show-Einlagen.

Zum fünften Mal nach 1861, 1968, 1987 und 2005 ist Berlin Gastgeber des Deutschen Turnfestes, bei dem in der Zeit vom 3. bis 9. Juni mehr als 80 000 Turner aus elf Nationen angemeldet sind. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Erfolgreicher WM-Start Boll und Ovtcharov gewinnen in Düsseldorf erste Einzel

Timo Boll erreichte locker die zweite Runde.

Für Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov hat die Tischtennis-WM in Düsseldorf jetzt richtig begonnen: Beide gewannen am Mittwoch ihre ersten Einzel. Boll war dazu auch noch im Doppel erfolgreich. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Tischtennis-WM Timo Boll und Ma Long ziehen ins Achtelfinale ein

Timo Boll und Ma Long stehen in Düsseldorf im Achtelfinale.

Düsseldorf (dpa) - Rekord-Europameister Timo Boll von Borussia Düsseldorf und sein chinesischer Partner Ma Long haben bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf im Herrendoppel die dritte Runde erreicht. Von dpa


Mi., 31.05.2017

«Als Team zusammenwachsen» Bundestrainer Giani fordert Volleyball-Auswahl in Weltliga

Volleyvall-Bundestrainer Andrea Giani testet in der Weltliga die jüngere Generation im Ernstfall.

Volleyball-Bundestrainer Andrea Giani hat große Ambitionen für das erste Weltliga-Turnier. Allerdings fehlen ihm einige altgediente Spieler. Er nimmt das als Chance. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Start bei WM in Budapest Wasserspringer Klein verschiebt Karriereende

Sascha Klein (l) und Patrick Hausding wollen bei der WM in Budapest im Synchronspringen um Medaillen kämpfen.

Dresden (dpa) - Wasserspringer Sascha Klein hat sein Karriereende noch einmal hinausgeschoben. Der 31-Jährige wird nach eigenen Angaben bei den diesjährigen Schwimm-Weltmeisterschaften in Ungarn antreten. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Talente scheitern Drei deutsche Tischtennis-Damen erreichen zweite WM-Runde

Sabine Winter gewann ihren Einzel-Auftakt.

Düsseldorf (dpa) - Bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf sind zu Beginn der Einzel-Wettbewerbe bereits drei von sechs deutschen Frauen in der ersten Runde ausgeschieden. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Zehntausende Gäste in Berlin DTB-Präsident zu Turnfest-Finanzen: Hoffe auf schwarze Null

Das deutsche Turnfest findet 2017 in Berlin statt.

Die Sicherheitsfrage und die Finanzierung sind großen Herausforderungen an die Organisatoren des Internationalen Deutschen Turnfests in Berlin. DTB-Präsident Hölzl wünscht sich ein friedliches Fest und hofft, das Treffen mit der schwarzen Null abzuschließen. Von dpa


Di., 30.05.2017

Blitz-Start in Düsseldorf Boll und Ma Long siegen zum Auftakt der Tischtennis-WM

Timo Boll und Ma Long haben ihr Auftaktmatch souverän gewonnen.

Jetzt hat die Tischtennis-WM in Düsseldorf auch für die deutschen Stars angefangen. Timo Boll und der Weltranglisten-Erste Ma Long siegten im Doppel ohne Mühe, die größte deutsche Medaillenhoffnung machte es im Mixed dagegen spannend. Von dpa


Di., 30.05.2017

Deutscher Tischtennis-Star Der beste Nicht-Chinese: Ovtcharovs besondere WM

Dimitrij Ovtcharov ist mittlerweile die Nummer eins im deutschen und europäischen Tischtennis.

Düsseldorf (dpa) - Dimitrij Ovtcharov ist mittlerweile die Nummer eins im deutschen und europäischen Tischtennis. Diesen Aufstieg verdankt er auch demjenigen, der das vorher lange Zeit war. Von dpa


5276 - 5300 von 7755 Beiträgen