So., 30.07.2017

Etwas andere Situation Nach Gold-Samstag: Dressel will keine Phelps-Vergleiche

Caeleb Dressel aus den USA feiert seine dritte Goldmedaille an einem Abend.

Budapest (dpa) - Die reflexartigen Vergleiche mit Rekord-Olympiasieger Michael Phelps wehrte US-Schwimmer Caeleb Dressel nach seinem historischen Gold-Samstag bei der WM in Budapest energisch ab. Von dpa

So., 30.07.2017

Für dessen Lambertz-Kritik Rupprath rügt Heintz: «Das ist respektlos»

Philip Heintz bezieht für seine Kritik am Bundestrainer verbale Prügel.

Budapest (dpa) - Ex-Weltmeister Thomas Rupprath hat Schwimmer Philip Heintz für dessen öffentliche Attacke auf Chefbundestrainer Henning Lambertz kritisiert. Von dpa


So., 30.07.2017

Große Chance für Dressel Das bringt der letzte Tag bei der Schwimm-WM

Caeleb Dressel aus den USA kann insgesamt sieben Goldmedaillen bei der Schwimm-WM in Budapest gewinnen.

Nur noch zwei Chancen hat der Deutsche Schwimm-Verband am letzten Tag der WM in Budapest, um seine bisher mäßige Bilanz etwas aufzupolieren. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Deutsche Schwimmer enttäuschen Steffens Weltrekord geknackt - Schmidtke WM-Achte

Die Schwedin Sarah Sjöström hat Britta Steffen den Weltrekord über 50 Meter Freistil abgenommen.

Acht Jahre hielt der Weltrekord über 50 Meter Freistil von Britta Steffen. Nun ist er Geschichte. Historisches gelang auch einem Amerikaner bei der Schwimm-WM. Die einzige deutsche Finalteilnehmerin am Samstag konnte nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Auch Borger/Kozuch siegen Golden Girls «lange nicht bei 100 Prozent»

Laura Ludwig (r.) und Kira Walkenhorst besiegten das deutsche Perspektivteam Nadine Glenzke und Julia Großner mit 2:1.

Für die Olympiasiegerinnen Ludwig/Walkenhorst ist jedes Spiel wichtig, bevor es in die K.o.-Phase geht. Sie müssen während der WM in Wien ein Handicap beseitigen. Von der nationalen Konkurrenz werden die Rio-Heldinnen gefordert. Borger/Kozuch gewinnen zum zweiten Mal. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Kritisches Schreiben Lambertz beklagt Intrige und fühlt «extremen Rückhalt»

Bundestrainer Henning Lambertz hat mit Philip Heintz «in einem freundschaftlichen und konstruktiven Gespräch aktuelle Unstimmigkeiten angesprochen und offen diskutiert».

Die DSV-Präsidentin Gabi Dörries haben nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» im November und im Frühjahr Briefe mit Klagen über Chefbundestrainer Henning Lambertz erreicht. Mit Schwimmer Philip Heintz hat sich Lambertz derweil ausgesprochen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

In 26,08 Sekunden Schwimm-WM: Schmidtke wird Achte über 50 Meter Schmetterling

Aliena Schmidtke kam im Finale der Schwimm-WM über 50 Meter Schmetterling nicht über den achten Platz hinaus.

Budapest (dpa) - Aliena Schmidtke hat bei der Schwimm-WM in Budapest über 50 Meter Schmetterling den achten Platz belegt. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Argentinier unter Verdacht Möglicher Dopingfall bei Schwimm-WM

Martín Naidich sei von seinem Team nach einer Dopingprobe von den Schwimm-Weltmeisterschaften zurückgezogen worden.

Budapest (dpa) - Bei der Schwimm-WM gibt es womöglich einen Dopingfall. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Hoch hinaus nach Babypause Klippenspringerin Bader wird WM-Fünfte

Hoch hinaus nach Babypause : Klippenspringerin Bader wird WM-Fünfte

Anna Bader springt aus Höhen, aus denen andere Menschen noch nicht mal runter gucken wollen. Die junge Mutter, die auch schon durch Fotos im «Playboy» auf sich aufmerksam machte, ist Deutschlands beste Klippenspringerin. Bei der WM springt sie vor spektakulärer Kulisse. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Bänderdehnung Hentke bei Siegerehrung leicht verletzt

Franziska Hentke steht bei der Siegerehrung auf dem Podest.

Budapest (dpa) - Vize-Weltmeisterin Franziska Hentke hat sich während der Siegerehrung bei der Schwimm-WM in Budapest leicht verletzt. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Um eine Zehntelsekunde Ulrich verpasst WM-Halbfinale über 50 Meter Rücken

Um eine Zehntelsekunde : Ulrich verpasst WM-Halbfinale über 50 Meter Rücken

Budapest (dpa) - Marek Ulrich hat bei der Schwimm-WM in Budapest die Qualifikation für das Halbfinale um eine Zehntelsekunde verpasst. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Schmidtke im Finale Das bringt der Tag bei der Schwimm-WM

Aliena Schmidtke steht nach ihrem deutschen Rekord über 50 Meter Schmetterling im Endlauf.

Ein Finale, zwei Vorläufe: So lautet erstmal das Programm für die deutschen Schwimmer bei der WM. Beim Klippenspringen stürzt sich eine Deutsche aus luftiger Höhe in die Tiefe - und hat dabei Medaillenchancen. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Schwimm-WM Schmidtke sorgt für Jubel, Heintz für Missstimmung

Schwimmer Philip Heintz fordert eine Aussprache mit Bundestrainer Henning Lambertz.

Aliena Schmidtke hat mit einer ganz starken Vorstellung am Freitag den Endlauf über 50 Meter Schmetterling erreicht. Derweil eröffnete Philip Heintz eine öffentliche Diskussion mit Chefbundestrainer Henning Lambertz. Von dpa


Fr., 28.07.2017

«Hungrig werden» WM-Feinschliff für Leichtathleten in Kienbaum

Bundestrainer Idriss Gonschinska schwört seine Athleten auf die Leichtathletik-WM in London ein.

Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Peking gewannen die deutschen Leichtathleten acht Medaillen, im vergangenen Jahr bei den Olympischen Spielen in Rio nur drei. Bei der WM vom 4. bis 13. August in London geht ein neuformiertes Team an den Start. Von dpa


Fr., 28.07.2017

«Etwas verrückt» Ex-Hallenstar Kozuch siegt bei WM-Debüt im Sand

Der einstige Hallenstar Marageta Kozuch spielt jetzt auf Sand.

Es ist eine «etwas verrückte Geschichte», räumen Karla Borger und Marageta Kozuch selbst ein. Die Sand-Spezialistin und der einstige deutsche Hallenstar spielen gemeinsam ihre erste Beachvolleyball-WM. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst meistern ohne Mühe den WM-Auftakt. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Olympiasiegerinnen ohne Mühe Ludwig/Walkenhorst gewinnen WM-Auftakt

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig gewannen zum WM-Auftakt deutlich mit 2:0 (21:10, 21:12).

Wien (dpa) - Ohne Mühe haben die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ihr Auftaktspiel bei der WM in Wien gewonnen. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Im Finale mit der Sportpistole Pistolenschützin Karsch holt mit Weltrekord EM-Gold

Die deutsche Sportschützin Monika Karsch gewann das Finale bei der Europameisterschaft in Baku mit Weltrekord.

Baku (dpa) - Monika Karsch hat bei den Europameisterschaften der Sportschützen in Baku die Goldmedaille gewonnen. Von dpa


Fr., 28.07.2017

In Ostrava Lippmann will mit DVV-Frauen aufsteigen

Louisa Lippmann möchte die Rückkehr in die erste Gruppe des Grand Prix perfekt machen.

Mit acht Siegen in Serie sind die Volleyballerinnen in die Finalrunde beim Grand Prix gestürmt. Die Rückkehr in Gruppe eins ist zum Greifen nah. Großen Anteil an der Entwicklung hat Louisa Lippmann. Von dpa


Fr., 28.07.2017

WM-Silber in Budapest Selbstüberlistung beschert Hentke «blöde Medaille»

Franziska Hentke (l.) steht mit ihrer Silbermedaille neben Katinka Hosszu (r.) und Mireia Belmonte (M) auf dem Podium.

Bisher hatten Franziska Hentke bei Saison-Höhepunkten stets die Nerven einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Donnerstag gewann sie Silber - auch durch Selbstüberlistung. Von dpa


Fr., 28.07.2017

In Budapest Schwimm-WM: Drei Deutsche in der nächsten Runde

In Budapest : Schwimm-WM: Drei Deutsche in der nächsten Runde

Immerhin drei Deutsche haben bei der Schwimm-WM in Budapest die nächste Runde erreicht. Zwei weitere Athleten und die Staffel sind dagegen ausgeschieden. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Aus im Halbfinale über 200 m Marco Koch bei WM: «Merke, dass ich Pause brauche»

Aus im Halbfinale über 200 m : Marco Koch bei WM: «Merke, dass ich Pause brauche»

Budapest (dpa) - Marco Koch wollte nur noch weg. «Ich merke mental, dass ich mal eine Pause brauche», sagte der Weltmeister von 2015 nach dem Halbfinal-Aus bei der Schwimm-WM in Budapest über 200 Meter Brust. Von dpa


Fr., 28.07.2017

2017 in Breslau «World Games» rücken Sportexoten ins Rampenlicht

2017 in Breslau : «World Games» rücken Sportexoten ins Rampenlicht

Sie surfen auf der Oder und schießen in den Parkanlagen Breslaus mit Pfeil und Bogen: Bei den World Games in Polen zeigen Athleten nichtolympischer Disziplinen ihr Können. Deutschland hat bereits mehrfach Gold gewonnnen. Doch um Medaillen allein, geht es nicht. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Ansporn das Silber von Hentke Das bringt der Tag bei der Schwimm-WM

Franziska Hentke holte das erste Edelmetall für die deutschen Beckenschwimmer bei der WM in Ungarn.

Weltmeister Marco Koch ist bei der Schwimm-WM nicht einmal für das Finale über 200 Meter Brust qualifiziert. Aber er ist nur einer von fünf Deutschen, die am Freitag frei haben. Von dpa


Do., 27.07.2017

Schwimm-WM Hentke holt Silber: «Die Krönung» - Halbfinal-Aus für Koch

Franziska Hentke schwamm zu WM-Silber.

Auf diese Medaille haben die deutschen Beckenschwimmer lange gewartet: Franziska Hentke ließ das Team am Donnerstag zum ersten Mal bei dieser WM jubeln. Marco Koch erlebte dagegen eine Enttäuschung. Von dpa


Do., 27.07.2017

Über 200 Meter Brust Schwimm-WM: Weltmeister Koch verpasst Finale

Über 200 Meter Brust : Schwimm-WM: Weltmeister Koch verpasst Finale

Budapest (dpa) - Marco Koch hat bei der Schwimm-WM das Finale über 200 Meter Brust verpasst. Der 27 Jahre alte Weltmeister schlug im Halbfinale in Budapest nach 2:09,61 Minuten an und belegte in den Halbfinals insgesamt Platz elf. Von dpa


7326 - 7350 von 10181 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.