Eishockey
Kanadas Eishockey-Legende Beliveau beigesetzt

Montreal (dpa) - Unter großer Anteilnahme ist Kanadas Eishockey-Legende Jean Beliveau am 10. Dezember in Montreal beigesetzt worden.

Donnerstag, 11.12.2014, 08:29 Uhr aktualisiert: 11.12.2014, 08:34 Uhr

Zum Staatsbegräbnis für den am 2. Dezember im Alter von 83 Jahren gestorbenen Ex-Spieler der Montreal Canadiens kamen zahlreiche Prominente in die Kathedrale Mary Queen of the World nach Montreal . Unter den 1500 Trauergästen waren neben langjährigen Mitspielern Beliveaus aus der nordamerikanischen Profiliga NHL wie Serge Savard, Yvan Cournoyer und Guy Lafleur auch Liga-Commissioner Gary Bettman sowie Kanadas Premierminister Stephen Harper.

Beliveau spielte 20 Jahre für die Montreal Canadiens und war die Hälfte davon ihr Kapitän. Der Stürmer gewann zehnmal als Spieler und siebenmal als Verantwortlicher den Stanley Cup. Mit seinen insgesamt 17 Stanley-Cup-Triumphen ist er NHL-Rekordhalter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2936811?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker