Boxen
Fress gewinnt bei WM ersten Kampf

Doha (dpa) - Amateur-Boxer Roman Fress hat bei den Weltmeisterschaften in Doha seinen ersten Kampf gewonnen. Der 21 Jahre alte Kölner besiegte im Schwergewicht (bis 91 kg) den Australier Jason Whateley mit 2:1 Punktrichterstimmen (30:27, 28:29, 30:27).

Dienstag, 06.10.2015, 16:27 Uhr aktualisiert: 06.10.2015, 16:30 Uhr

Der Sechste der diesjährigen Europameisterschaften trifft in der zweiten Runde auf den Argentinier Yamil Peralta. Der Südamerikaner, WM-Dritter von 2013, hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Als zweiter Deutscher ist am folgenden Tag Hamza Touba an der Reihe. Der Neusser trifft im Fliegengewicht (bis 52 kg) auf den Kirgisen Asat Ussenalijew, Dritter der Asienmeisterschaften 2015. Superschwergewichtler Florian Schulz aus Greifswald hat ein Freilos und steht bereits im Achtelfinale. Dort bekommt es der diesjährige Vize-Europameister am 9. Oktober mit dem 20 Jahre alten Mexikaner Edgar Ramirez Vargas zu tun.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3552790?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker