MLS
Rekord: Baseball-Star Trout vor 432-Millionen-Vertrag

Los Angeles (dpa) - Baseball-Star Mike Trout und die Los Angeles Angels haben sich nach Angaben von US-Medien auf den höchstdotierten Vertrag in der nordamerikanischen Sportgeschichte geeinigt.

Dienstag, 19.03.2019, 20:58 Uhr aktualisiert: 19.03.2019, 21:00 Uhr
Mike Trout und die Los Angeles Angels haben sich Angaben von US-Medien auf einen Zwölf-Jahres-Kontrakt geeinigt.
Mike Trout und die Los Angeles Angels haben sich Angaben von US-Medien auf einen Zwölf-Jahres-Kontrakt geeinigt. Foto: John G Mabanglo

Demnach soll der 27-Jährige für einen Zwölf-Jahres-Kontrakt 432 Millionen Dollar (397 Millionen Euro) kassieren. Zuerst hatte ESPN über den Vertrag berichtet. Trout spielt seit 2011 für die Angels in der Major League Baseball MLB und war 2014 und 2016 wertvollster Spieler der Liga (MVP).

Trout würde mit dem neuen Kontrakt Bryce Harper übertreffen. Der 26-Jährige hatte Anfang März beim Angels-Konkurrenten Philadelphia Phillies einen 13-Jahres-Vertrag über 330 Millionen Dollar erhalten haben. Harper, 2015 MVP, spielte von 2012 bis 2018 für die Washington Nationals.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6483389?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker