NHL-Playoffs
St. Louis Blues erzwingen entscheidendes siebtes Spiel

Dallas (dpa) - Die St. Louis Blues haben im Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die Dallas Stars ein entscheidendes siebtes Spiel erzwungen.

Montag, 06.05.2019, 08:09 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 08:14 Uhr
Die Spieler der St. Louis Blues jubeln über einen Treffer im Spiel bei den Dallas Stars.
Die Spieler der St. Louis Blues jubeln über einen Treffer im Spiel bei den Dallas Stars. Foto: Tony Gutierrez

Die Blues gewannen Spiel sechs der «Best of Seven»-Serie bei den Texanern 4:1 (1:1, 1:0, 2:0). Die Tore für die Gäste erzielten Alex Pietrangelo (2. Minute), David Perron (36.), Jaden Schwartz (48.) und Sammy Blais (49.). Blues-Torhüter Jordan Binnington stoppte 22 von 23 Schüssen auf seinen Kasten.

In der Viertelfinalserie steht es nun 3:3 zwischen den beiden Teams aus der Western Conference. Das entscheidende siebte Spiel wird am Dienstag in St. Louis ausgetragen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6591401?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker