NBA-Playoffs
Denver Nuggets und Toronto Raptors gleichen aus

Portland (dpa) - Die Denver Nuggets um Basketball-Allstar Nikola Jokic haben im Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen NBA einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert.

Montag, 06.05.2019, 08:15 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 08:18 Uhr
Damian Lillard (r) von den Portland Trail Blazers verteidigt gegen Nikola Jokic von den Denver Nuggets.
Damian Lillard (r) von den Portland Trail Blazers verteidigt gegen Nikola Jokic von den Denver Nuggets. Foto: Craig Mitchelldyer

Die Nuggets konnten sich im vierten Spiel der Best-of-Seven-Serie mit 116:112 (57:63) bei den Portland Trail Blazers durchsetzen. Der 24-jährige Jokic verbuchte mit 21 Punkten, zwölf Rebounds und elf Assists sein zweites Triple-Double in Folge. Denvers Jamal Murray war mit 34 Punkten der Topscorer im Spiel. Bei den Trail Blazers war das Backcourt-Duo um C.J. McCollum (29 Punkte) und Damian Lillard (28 Punkten) am erfolgreichsten.

Nach vier Partien steht es 2:2 in der Viertelfinalserie. Spiel fünf wird in Denver ausgetragen.

Die Toronto Raptors konnten mit einem 101:96 (45:47) bei den Philadelphia 76ers ihre Viertelfinalserie ebenfalls auf 2:2 ausgleichen. Torontos Kawhi Leonard war mit 39 Punkten und 14 Rebounds der überragende Akteur im Spiel. Das fünfte Spiel zwischen den beiden Eastern-Conference-Teams ist im kanadischen Toronto angesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6591409?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker