Tischtennis-Königsklasse
Ovtcharov und Orenburg gewinnen Champions League

Orenburg (dpa) - Der deutsche Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov hat mit seinem russischen Verein Fakel Orenburg erneut die Champions League gewonnen.

Mittwoch, 08.05.2019, 19:38 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 19:42 Uhr
Gewann mit seinem Club die Tischtennis-Königsklasse: Dimitrij Ovtcharov.
Gewann mit seinem Club die Tischtennis-Königsklasse: Dimitrij Ovtcharov. Foto: Tibor Illyes

Der Titelträger von 2012, 2013, 2015 und 2017 siegte am Mittwoch auch im Final-Rückspiel gegen den russischen Rivalen UMMC Jekaterinburg mit 3:2. Bereits die erste Partie hatte Orenburg mit 3:2 gewonnen. Der 30 Jahre alte Ovtcharov verlor am Mittwoch im Einzel gegen den Chinesen Fang Bo mit 0:3, gewann aber das zweite und entscheidende Einzel-Match gegen Aleksander Schibaew mit 3:0.

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und sein Starspieler Timo Boll waren in dieser Saison bereits im Halbfinale gegen Jekaterinburg ausgeschieden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6598054?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker