Team-WM in Hamburg
Darts-Topfavorit England scheitert überraschend an Irland

Hamburg (dpa) - Topfavorit England um die Weltklasse-Profis Rob Cross und Michael Smith ist bei der Team-WM der Darts-Profis überraschend frühzeitig ausgeschieden. Ex-Weltmeister Cross und WM-Finalist Smith verloren in Hamburg mit 0:2 gegen Irland und scheiterten damit bereits im Achtelfinale.

Samstag, 08.06.2019, 21:43 Uhr aktualisiert: 08.06.2019, 21:46 Uhr
Nach dem deutschen Aus sind auch die Engländer um Rob Cross ausgeschieden.
Nach dem deutschen Aus sind auch die Engländer um Rob Cross ausgeschieden. Foto: Jörg Carstensen

Smith hatte sein Einzel knapp mit 3:4 gegen Steve Lennon verloren, direkt im Anschluss musste sich Cross dem überragend aufspielenden William O'Connor mit 1:4 geschlagen geben. «Ich bin überwältigt», sagte O'Connor. Vor England hatte es bereits die Mitfavoriten Wales und Nordirland erwischt. Auch das deutsche Team (0:2 gegen Belgien) ist nicht mehr vertreten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6675246?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker