Positiver Dopingtest
Baseball-Pitcher Pineda für 60 Spiele gesperrt

Minnesota (dpa) - Michael Pineda ist von der amerikanischen Major League Baseball nach einem positiven Dopingtest für 60 Spiele gesperrt worden. Bei dem Pitcher der Minnesota Twins wurde ein verbotenes Diuretikum nachgewiesen, wie die MLB mitteilte.

Samstag, 07.09.2019, 22:55 Uhr aktualisiert: 07.09.2019, 22:58 Uhr
Wurde für 60 Spiele gesperrt: Michael Pineda von den Minnesota Twins.
Wurde für 60 Spiele gesperrt: Michael Pineda von den Minnesota Twins. Foto: Jim Mone

Der 30-Jährige begründete den Befund mit der Einnahme eines rezeptfreien Medikaments. Dieses habe ihm ein Bekannter zur Gewichtskontrolle gegeben. In dem Medikament war aber die Substanz Hydrochlorothiazid enthalten, die auf der Verbotsliste steht. Das harntreibende Mittel kann andere Substanzen verschleiern.

Pineda entschuldigte sich bei seinem Team, seiner Familie und seinen Fans für seinen Fehler. Er habe nie vorgehabt, andere Spieler oder gegnerische Teams zu betrügen. Er übernehme die Verantwortung und akzeptiere die Suspendierung, hieß es in einer Erklärung. Er hoffe, anderen ein Beispiel dafür zu geben, wie wichtig es sei, sich vor der Einnahme von Substanzen bei Experten zu erkundigen.

Die Sperre war ursprünglich auf 80 Spiele angesetzt, aber der Spielerverband legte Einspruch dagegen ein und die Strafe wurde reduziert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6907504?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker