Rugby-WM
Südafrikas Springboks auf dem Weg ins Viertelfinale

Kobe (dpa) - Der zweimalige Champion Südafrika hat durch einen 49:3 (17:3)-Sieg über Italien bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Japan die Chance auf einen weiteren Titel gewahrt.

Freitag, 04.10.2019, 21:55 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 21:58 Uhr
Hat mit Südafrikas Springboks bei der WM den zweiten Sieg geholt: Trainer Rassie Erasmus gestikuliert am Spielfeldrand.
Hat mit Südafrikas Springboks bei der WM den zweiten Sieg geholt: Trainer Rassie Erasmus gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Christophe Ena

Die «Springboks» spielten nach einem Platzverweis gegen Andrea Lovotti in der zweiten Halbzeit lange in Überzahl. Die beiden Gegner führen mit je zehn Punkten die Gruppe B an. Die Italiener treffen allerdings am Samstag nächster Woche noch auf Topfavorit Neuseeland.

Die Südafrikaner treten in ihrem abschließenden Gruppenspiel am Dienstag gegen Kanada an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978171?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker