NHL
Pleite für Draisaitl Oilers gegen Arizona

Edmonton (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL eine Heimniederlage kassiert. Die Kanadier zogen gegen die Arizona Coyotes mit 2:3 (1:1, 0:1, 1:0, 0:1) nach Verlängerung den Kürzeren.

Dienstag, 05.11.2019, 07:14 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 07:18 Uhr
Die Edmonton Oilers zogen gegen die Arizona Coyotes (hinten) den Kürzeren.
Die Edmonton Oilers zogen gegen die Arizona Coyotes (hinten) den Kürzeren. Foto: Jason Franson

Der 24 Jahre alte Draisaitl gab die Vorlage zum 1:0 durch Connor McDavid (2. Minute). Es war der 14. Assist der Saison für den Kölner. Den Siegtreffer der Gäste erzielte Derek Stepan nach knapp zwei Minuten in der Overtime. Trotz der Pleite liegen die Oilers weiter an der Spitze der Pacific Division.

Dominik Kahun und die Pittsburgh Penguins verloren gegen die Boston Bruins mit 4:6 (0:2, 4:1, 0:3). Der 24-jährige Kahun (26.) sorgte mit seinem dritten Saisontreffer für das zwischenzeitliche 1:3. Bostons Brad Marchand war mit fünf Scorer-Punkten (zwei Tore, drei Assists) der Mann des Spiels. Für die Penguins war es die zweite Niederlage hintereinander.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043627?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker