Nach historischen Sieg
Darts-Spielerin Sherrock versteigert Scheibe

London (dpa) - Dieser Sieg von Fallon Sherrock soll sich nicht nur für den eigenen Geldbeutel und das Prestige aller Darts-Frauen lohnen - sondern auch für einen wohltätigen Zweck. 

Mittwoch, 18.12.2019, 17:54 Uhr aktualisiert: 18.12.2019, 17:58 Uhr
Schrieb in London Darts-Geschichte: Fallon Sherrock.
Schrieb in London Darts-Geschichte: Fallon Sherrock. Foto: Steven Paston

Die 25-Jährige teilte via Twitter mit, sie werde das Darts-Board von ihrem historischen 3:2-Sieg am Dienstagabend über Ted Evetts bei der WM versteigern. Der Erlös kommt der führenden britischen Wohltätigkeitsorganisation für autistische Menschen zugute, wie Sherrock schrieb.

Um die Spielerin aus dem englischen Milton Keynes entstand nach dem ersten WM-Sieg einer Frau über einen Mann ein echter Hype. Sherrock besuchte nur Stunden nach dem Coup sämtliche britische Morgenmagazine, wurde bereits für Darts-Galas im nächsten Jahr gebucht und kam am Mittwochabend extra noch einmal zum Alexandra Palace für eine weitere Pressekonferenz. Am Samstag (22.00 Uhr/Sport1 und DAZN) trifft sie in Runde zwei auf den Österreicher Mensur Suljovic.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7141438?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker