Basketball
NBA: Schröder gewinnt mit Oklahoma

Detroit (dpa) - Mit seinem letzten erfolgreichen Wurf eineinhalb Minuten vor dem Ende hat Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder seine Oklahoma City Thunder nach einer schon verspielten Führung zurück in die Spur gebracht.

Donnerstag, 05.03.2020, 07:41 Uhr aktualisiert: 05.03.2020, 07:46 Uhr
Dennis Schröder (l) erzielte 23 Punkte für die Oklahoma City Thunder.
Dennis Schröder (l) erzielte 23 Punkte für die Oklahoma City Thunder. Foto: Paul Sancya

Beim 114:107 gegen die Detroit Pistons hatte Schröders Team zwischenzeitlich 16 Punkte Vorsprung, lag vor seinem Korb zum 108:107 aber plötzlich mit einem Zähler hinten und musste um den Sieg zittern. Danach traf Detroit dann nichts mehr, insgesamt gelangen Schröder 23 Punkte.

Auch Daniel Theis verbuchte einen Sieg in der nordamerikanischen Liga NBA. Gegen die Cleveland Cavaliers holten die Boston Celtics ein 112:106, Theis kam auf fünf Punkte und drei Rebounds.

Im spannenden Duell der Dallas Mavericks mit den New Orleans Pelicans siegten die Mavericks mit Jungstar Luka Doncic und seinem deutschen Teamkollegen Maxi Kleber. Doncic kam beim 127:123 nach Verlängerung auf 30 Punkte, Zion Williamson sammelte für New Orleans 21 Zähler. Doncic verbuchte zudem 17 Rebounds und brach einen Rekord von Dirk Nowitzki. Mit nun 16 Spielen in dieser Saison mit mindestens 30 Punkten und zehn Rebounds überholte er den Ex-Profi aus Deutschland, der seine Karriere nach der vergangenen Saison beendet hatte und dem das 15 Mal gelungen war.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7311323?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker