Coronavirus
BR Volleys könnten vorzeitig zum Meister erklärt werden

Berlin (dpa) - Das Coronavirus beeinflusst möglicherweise auch die finalen Entscheidungen in der Volleyball-Bundesliga. So könnten die Berlin Volleys in dieser Saison schon vorzeitig deutscher Meister werden.

Donnerstag, 12.03.2020, 10:41 Uhr aktualisiert: 12.03.2020, 10:44 Uhr
Der Manager der BR Volleys, Kaweh Niroomand, verfolgt eine Pressekonferenz.
Der Manager der BR Volleys, Kaweh Niroomand, verfolgt eine Pressekonferenz. Foto: Rainer Jensen

«Zur Zeit wird bei der VBL darüber diskutiert, die Saison nach der Hauptrunde zu beenden. In dem Fall sieht die Satzung wohl vor, dass der Erste nach der Hauptrunde zum Meister erklärt wird», sagte Berlins Manager Kaweh Niroomand der Deutschen Presse Agentur. Die BR Volleys sind vor den letzten beiden Spieltagen der Hauptrunde uneinholbar Tabellenführer.  

Niroomand rechnet damit, dass zu diesem Thema in Kürze eine Versammlung der Bundesliga-Manager einberufen wird, bei der eine Entscheidung über den vorzeitigen Abbruch der Saison herbeigeführt werden soll.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7323676?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker