US-Turnstar
Olympia-Teilnahme von Biles nach Verschiebung nicht sicher

Los Angeles (dpa) - Turnstar Simone Biles hat über eine Teilnahme bei den um ein Jahr verschobenen Olympischen Spielen in Tokio noch nicht entschieden.

Donnerstag, 02.04.2020, 07:12 Uhr aktualisiert: 02.04.2020, 07:16 Uhr
Hat über eine Teilnahme an den verschobenen Olympischen Spielen noch nicht entschieden: Simone Biles.
Hat über eine Teilnahme an den verschobenen Olympischen Spielen noch nicht entschieden: Simone Biles. Foto: Tom Weller

«Noch ist nichts in Stein gemeißelt», sagte die 23 Jahre alte Amerikanerin der Nachrichtenagentur AP. «Mental wird es herausfordernd, sich ein weiteres Jahr durchzukämpfen, weil wir mental alle Taktiken auf dieses Jahr ausgerichtet haben.» Den Fuß vom Gas zu nehmen und neu zu starten sei schwer, weil «ich dabei war, den Tank zu leeren, und nun müssen wir Wege finden, ihn wieder zu füllen».

Die Texanerin hat in ihrer Karriere bereits vier Goldmedaillen bei Olympischen Spielen gewonnen und weitere 25 Medaillen bei Weltmeisterschaften.

Die Olympischen Spiele in Tokio hätten in diesem Sommer stattfinden sollen, sind wegen der Coronavirus-Pandemie aber um ein Jahr auf den Sommer 2021 verschoben worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7353547?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker