Wasserspringen
Hausding nach EM-Verschiebung: «Saison eigentlich beendet»

Berlin (dpa) - Die Verlegung der Schwimm-EM ins kommende Jahr zwingt die Athleten um Wassersprung-Rekordeuropameister Patrick Hausding zu weiteren Planänderungen.

Samstag, 02.05.2020, 07:00 Uhr aktualisiert: 02.05.2020, 07:02 Uhr
Wasserspringer Patrick Hausding peilt Tokio 2021.
Wasserspringer Patrick Hausding peilt Tokio 2021. Foto: Bernd Thissen

«Für uns Sportler bedeutet die Verschiebung, dass unsere Saison eigentlich beendet ist. Jetzt wird intern der weitere Trainingsverlauf abgesteckt und geschaut, ob wir uns interne Wettkämpfe und Ziele setzen», sagte Hausding der Deutschen Presse-Agentur.

Die EM hätte ursprünglich im Mai in Budapest stattfinden sollen, wurde dann wegen der Coronavirus-Pandemie auf den August geschoben. Auch dieser Termin ist laut des Ausrichterverbandes nicht mehr möglich. Der 15-malige Europameister Hausding hatte die Verschiebung der EM als «richtige Entscheidung» eingestuft.

Im kommenden Jahr stehen die Olympischen Spiele in Tokio als Saisonhöhepunkt an. Für den 31-Jährigen werden es die vierten und letzten Sommerspiele. «Wir müssen überlegen, wie wir das Training gestalten bis zum Sommer und bis Richtung Weltcup im nächsten Jahr», sagte Bundestrainer Lutz Buschkow. Er kann nun weitere Trainingsplanungen für dieses und das noch wichtigere nächste Jahr vorantreiben.

Der Weltcup in Tokio wäre in diesem Jahr die letzte Chance auf Olympia-Startplätze gewesen. Ein neuer Termin für diese Veranstaltung könnte nun im kommenden Frühjahr sein. Nach der EM-Absage werde man versuchen, Wettkämpfe auf nationaler Ebene als Leistungsüberprüfungen durchzuführen, sagte Buschkow.

Seine Sportler sind gespannt auf die weiteren Wochen und Monate. «Es muss sorgfältig geplant werden, wann man pausiert. Wir hatten zwar zuletzt schon körperliche Erholung, aber man sollte den Sportlern auch einen richtigen Urlaub zur psychischen Erholung geben», sagte Hausding. «Ich würde natürlich gerne nach Kroatien zur Familie meiner Freundin reisen, wenn das wieder erlaubt ist.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7392785?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker