American Football
NFL: US-Trainingscamps sollen Ende Juli starten

New York (dpa) - Die US-Football-Liga NFL rechnet weiter mit einem Trainingsstart Ende Juli. «Den Clubs wurde mitgeteilt, dass sie die Trainingslager voraussichtlich nach dem normalen Zeitplan öffnen können», sagte NFL-General-Manager Jeff Pash.

Freitag, 26.06.2020, 09:00 Uhr aktualisiert: 26.06.2020, 09:04 Uhr

Pash verwies auf den im Tarifvertrag festgelegten Start-Termin am 28. Juli. Wie es danach weitergeht, ist noch offen. Die Liga führe «aktive Diskussionen, was nach diesem Zeitpunkt passieren wird», sagte Pash.

Die National Football League will ihre Saison unter strengen Hygienevorschriften am 10. September mit der Partie von Super-Bowl-Champion Kansas City Chiefs gegen die Houston Texans beginnen. Zuletzt war das für den 6. August geplante Hall-of-Fame-Game, das normalerweise den Start der Preseason einleitet, wegen der Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr verlegt worden.

Man diskutiere mit der Spielergewerkschaft über die Protokolle, die sich mit Tests und Screening sowie Behandlung, Reaktion und Reisen befassen, sagt Allen Sills, der Chefmediziner der Liga. Man habe betont, dass «Tests allein nicht ausreichen, um alle gesund zu halten».

© dpa-infocom, dpa:200626-99-571532/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7468772?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker