Bisher keine Symptome
Coronavirus: NFL-Trainer der Philadelphia Eagles infiziert

Philadelphia (dpa) - Der Cheftrainer der Philadelphia Eagles hat sich nach Angaben mehrerer US-Medien mit dem Coronavirus infiziert. Der 52 Jahre alte Doug Pederson habe sein NFL-Team am Sonntagabend (Ortszeit) davon in Kenntnis gesetzt.

Montag, 03.08.2020, 03:37 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 05:02 Uhr
Doug Pederson ist seit Januar 2016 Cheftrainer der Eagles.
Doug Pederson ist seit Januar 2016 Cheftrainer der Eagles. Foto: Andrew Harnik

Er habe keine Symptome einer Erkrankung. Pederson ist seit Januar 2016 Cheftrainer der Eagles und holte 2017 den ersten und bislang einzigen Sieg des Teams im Super Bowl der National Football League.

Von den Cheftrainern in der NFL hatte sich schon im März Sean Payton von den New Orleans Saints mit dem Virus infiziert. Nach Angaben der Spielergewerkschaft NFLPA haben sich in den vergangenen Wochen insgesamt 107 NFL-Profis infiziert. Seit Beginn der Trainingslager vor einigen Tagen gab es 21 positive Tests bei Spielern.

© dpa-infocom, dpa:200803-99-18430/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518587?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker