Eishockey
Avalanche verhindern Aus in NHL-Playoffs: Sieg gegen Dallas

Edmonton (dpa) - Die Colorado Avalanche haben mit einem 6:3 gegen die Dallas Stars das Aus in den NHL-Playoffs vorerst abgewendet und ein sechstes Spiel erzwungen.

Dienstag, 01.09.2020, 07:23 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 07:26 Uhr
Avalanche-Profi Pierre-Edouard Bellemare (r) jubelt nach seinem Treffer gemeinsam mit Teamkollege Logan O'Connor.
Avalanche-Profi Pierre-Edouard Bellemare (r) jubelt nach seinem Treffer gemeinsam mit Teamkollege Logan O'Connor. Foto: Jason Franson

Ohne den verletzten Stammtorwart Philipp Grubauer verkürzte das Team in der Serie auf 2:3. Das Team mit zuerst vier Siegen zieht ins Finale der Western Conference ein und trifft dort auf den Sieger des Duells zwischen den Vegas Golden Knights und den Vancouver Canucks (3:1). Nationalspieler Grubauer musste im ersten Duell der Serie gegen Dallas verletzt vom Feld und ist seither keine Option mehr gewesen.

Zuvor hatten die Tampa Bay Lightning gegen die Boston Bruins 3:2 gewonnen und die Serie damit 4:1 für sich entschieden. Im Finale der Eastern Conference treffen sie vermutlich auf die New York Islanders um die beiden deutschen Profis Thomas Greiss und Tom Kühnhackl.

© dpa-infocom, dpa:200901-99-382695/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561092?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker