NFL
Kansas City Chiefs verlieren erstmals in dieser Saison

Kansas City (dpa) - Titelverteidiger Kansas City Chiefs hat in der NFL die erste Saisonniederlage kassiert. Das Football-Team um Quarterback Patrick Mahomes verlor zu Hause gegen die Las Vegas Raiders 32:40 und steht nun nach fünf Partien bei einer Niederlage und vier Siegen.

Sonntag, 11.10.2020, 23:41 Uhr aktualisiert: 11.10.2020, 23:44 Uhr
Josh Jacobs von den Las Vegas Raiders erzielt einen 7-Yard-Touchdown-Lauf.
Josh Jacobs von den Las Vegas Raiders erzielt einen 7-Yard-Touchdown-Lauf. Foto: Charlie Riedel

Die saisonübergreifende Serie der Chiefs von 13 Siegen beendeten die Raiders mit dem Erfolg ebenfalls. Mahomes leistete sich im vierten Viertel seine erste Interception dieser Spielzeit und konnte nur 22 seiner 43 Pässe zu einem Mitspieler bringen. Er kam dennoch auf 340 Pass-Yards und zwei geworfene Touchdowns sowie einen selbst erzielten Touchdown. Raiders-Quarterback Derek Carr hatte ebenfalls eine Interception. Dazu kamen drei Touchdown-Pässe und Würfe für insgesamt 347 Yards.

Die Pittsburgh Steelers bezwangen unterdessen die Philadelphia Eagles mit 38:29 und bleiben ungeschlagen. Quarterback-Veteran Ben Roethlisberger warf dabei drei Touchdown-Pässe auf seinen Receiver Chase Claypool. Außer den Steelers sind noch die Green Bay Packers, die Buffalo Bills und die Tennessee Titans ungeschlagen. Die Bills und die Titans sollen am Dienstag (Ortszeit) aufeinander treffen. Wegen der positiven Corona-Tests bei den Titans steht hinter der Begegnung aber noch ein Fragezeichen.

Ohne Sieg sind weiterhin die New York Jets (10:30 gegen Arizona Cardinals) und die Atlanta Falcons (16:23 gegen Carolina Panthers).

© dpa-infocom, dpa:201011-99-908371/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7627685?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker