Team-WM
England entgeht mit Mühe einer Darts-Pleite

Salzburg (dpa) - Rekordchampion England ist bei der Team-WM der Darts-Profis nur knapp einer Auftaktpleite entgangen. Das Duo Rob  Cross/Michael Smith schlug in der ersten Runde mit einiger Mühe Außenseiter Philippinen (Lourence Ilagan und Noel Malicdem) mit 5:3.

Freitag, 06.11.2020, 16:56 Uhr aktualisiert: 06.11.2020, 17:00 Uhr
Gerade noch geschafft: Rob Cross stand mit Michael Smith bei der Team-WM gegen Außenseiter Philippinen vor einer Pleite.
Gerade noch geschafft: Rob Cross stand mit Michael Smith bei der Team-WM gegen Außenseiter Philippinen vor einer Pleite. Foto: Swen Pförtner

Beim Stand von 3:3 drohte den an Position eins gesetzten Engländern das Spiel kurzzeitig aus den Händen zu gleiten. Das Duo um Ex-Weltmeister Cross zählt bei dem mit knapp 400.000 Euro dotierten Turnier neben Wales und den Niederlanden zu den Topfavoriten.  Erstmals seit 2010 wird die Darts-Team-WM nicht in Deutschland ausgetragen.

© dpa-infocom, dpa:201106-99-239764/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker