NFL
Patriots besiegen Jets - Newton mit zwei Touchdowns

New York (dpa) - Der deutsche Football-Profi Jacob Johnson hat mit den New England Patriots den dritten Saisonsieg eingefahren und die bislang erfolglosen New York Jets 30:27 bezwungen.

Dienstag, 10.11.2020, 07:13 Uhr
Joe Flacco (l) von den New York Jets in Aktion.
Joe Flacco (l) von den New York Jets in Aktion. Foto: Bill Kostroun

Ein Field Goal aus 51 Yard Entfernung bei auslaufender Uhr sicherte dem dominierenden NFL-Team des vergangenen Jahrzehnts den knappen Vorsprung und hielt die Hoffnung auf die Playoffs am Leben. Der seit seinem positiven Coronatest und der folgenden Zwangspause strauchelnde Quarterback Cam Newton erlief zwei Touchdowns und warf ohne eine Interception für 274 Yards. Fullback Johnson fing beide Pässe auf ihn und hatte erneut eine wichtige Rolle als Blocker.

Newton betonte nach Spielende die Bedeutung des Divisions-Duells in der AFC East mit den Jets, die weiterhin als einzige Mannschaft der Liga noch auf einen Sieg warten müssen und nun neun Mal in Serie verloren haben. «Es war nicht schön, aber es war ein Sieg», sagte er dem TV-Sender ESPN. «Wir haben einfach gewonnen und ich bin einfach glücklich. Das ist einfach ein großartiges Gefühl, ich hatte das lange Zeit nicht.» Die Patriots hatten die vier vorausgehenden Spiele verloren und zuletzt Ende September beim 36:20 gegen die Las Vegas Raiders gewonnen. Zur Halbzeit der NFL-Saison stehen die Patriots bei drei Siegen und fünf Niederlagen.

© dpa-infocom, dpa:201110-99-276168/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7671238?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker