NBA
Einen Tag nach James: Los Lakers verlängern auch mit Davis

Los Angeles (dpa) - Die Los Angeles Lakers haben die Vertragsverlängerungen mit den Basketball-Stars LeBron James und Anthony Davis offiziell bekanntgegeben. Angaben zu den Laufzeiten machte der NBA-Meister keine.

Freitag, 04.12.2020, 03:45 Uhr aktualisiert: 04.12.2020, 03:48 Uhr
Neben LeBron James (l) haben die Los Angeles Lakers auch mit Anthony Davies verlängert.
Neben LeBron James (l) haben die Los Angeles Lakers auch mit Anthony Davies verlängert. Foto: Ashley Landis

«LeBron hat 2018 sein Vertrauen in die Lakers gesetzt. Nun ebnet diese Vertragsverlängerung den Weg für LeBron, um sein Vermächtnis bei den Lakers zu verfestigen», wurde Manager Rob Pelinka in einer Mitteilung zitiert. Über Davis sagte er: «Die Lakers-Fans können AD nun weiter dabei zusehen, wie er wächst und unser Franchise in den kommenden Jahren führen wird.»

US-Medien hatten zuvor berichtet, dass James sich mit den Lakers auf eine Verlängerung um zwei Jahre geeinigt habe und damit insgesamt noch drei Jahre bis 2023 bleibe. Mit Davis einigte sich das Team von Nationalspieler Dennis Schröder demnach auf einen Fünfjahresvertrag mit einem Gesamtvolumen von 190 Millionen US-Dollar. Davis, mit seinen 27 Jahren deutlich jünger als der bald 36 Jahre alte James, hätte auch zu einem anderen Team gehen können, wird bei den Lakers aber als wichtigster Profi der Zukunft gesehen.

Schröders Vertrag läuft ein Jahr. Er war vor kurzem in einem Tauschgeschäft von den Oklahoma City Thunder gekommen. Der 27-Jährige kann nach der Saison entscheiden, wo er spielen will.

© dpa-infocom, dpa:201203-99-563058/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7707294?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker