DEL
Adler Mannheim erhalten Corona-Hilfe des Bundes

Mannheim (dpa) - Vor dem Saisonauftakt der Deutschen Eishockey Liga (DEL) dürfen sich die Adler Mannheim über staatliche Hilfen in der Coronavirus-Krise freuen. «Wir haben den Maximalbetrag erhalten», bestätigte Adler-Gesellschafter Daniel Hopp dem «Mannheimer Morgen».

Dienstag, 08.12.2020, 10:49 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 10:52 Uhr
Auch die Adler Mannheim bekommen Corona-Hilfen vom Bund.
Auch die Adler Mannheim bekommen Corona-Hilfen vom Bund. Foto: Uwe Anspach

13 der 14 Vereine aus der DEL hatten die Unterstützung des Bundes beantragt. Als Kompensation für die ausgefallenen Zuschauereinnahmen gibt es bis zu 800.000 Euro pro Club in diesem Jahr. Weil die Clubs besonders stark von Zuschauereinnahmen abhängig sind, war lange unklar, ob ein Spielbetrieb in der DEL möglich ist. Am 17. Dezember soll nun aber die Saison 2020/21 starten.

© dpa-infocom, dpa:201208-99-612490/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7713712?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker