Tischtennis
Ovtcharov bei WTT-Premiere im Viertelfinale

Doha (dpa) - Tischtennis-Profi Dimitrij Ovtcharov hat beim ersten WTT-Turnier in Katar das Viertelfinale erreicht.

Donnerstag, 04.03.2021, 15:02 Uhr aktualisiert: 04.03.2021, 15:04 Uhr
Erreichte in Doha das Viertelfinale: Dimitrij Ovtcharov.
Erreichte in Doha das Viertelfinale: Dimitrij Ovtcharov. Foto: Marius Becker

Der Weltranglisten-Zwölfte besiegte den ehemaligen Europameister Emmanuel Lebesson aus Frankreich in 3:1 Sätzen. In der Runde der besten Acht trifft der 32-Jährige auf den WM-Zweiten Mattias Falck aus Schweden, der in der Bundesliga für Werder Bremen spielt.

Bei den Frauen steht die deutsche Nationalspielerin Shan Xiaona ebenfalls im Viertelfinale. Die 38-Jährige vom Champions-League- Sieger TTC Eastside Berlin schlug die Ukrainerin Margarita Pesotska klar mit 3:0. Ihre Teamkollegin Nina Mittelham schied dagegen nach einem 0:3 gegen die topgesetzte Mima Ito aus Japan aus.

Die neue WTT-Serie ersetzt im Tischtennis die bisherige World Tour. Wegen der Corona-Pandemie sind bislang aber nur die beiden ersten Turniere des sogenannten «Middle East Hubs» in der katarischen Hauptstadt Doha zeitgenau angesetzt worden.

© dpa-infocom, dpa:210303-99-671844/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7847916?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker