NBA
Theis verpasst letzten Wurf: Celtics verlieren gegen Bucks

Milwaukee (dpa) - Daniel Theis hat seinen letzten Wurfversuch verpasst und die nächste Niederlage der Boston Celtics in der NBA damit besiegelt.

Donnerstag, 25.03.2021, 07:23 Uhr aktualisiert: 25.03.2021, 07:26 Uhr
Musste mit den Boston Celtics eine Niederlage gegen die Milwaukee Bucks hinnehmen: Daniel Theis (l).
Musste mit den Boston Celtics eine Niederlage gegen die Milwaukee Bucks hinnehmen: Daniel Theis (l). Foto: Morry Gash

Bei auslaufender Uhr und beim Stand 119:121 gegen die Milwaukee Bucks probierte der Basketball-Nationalspieler einen Dreier, traf aber nur den Ring und schrie seinen Frust danach in die Luft. Zuvor hatten die Celtics zwischenzeitlich 25 Punkte Rückstand im dritten Viertel fast komplett aufgeholt. Beide Teams verpassten in der letzten Minute mehrfach die Gelegenheit, noch mal zu treffen.

Die zweite Niederlage in Serie war für die Celtics die insgesamt 23. dieser Saison, in der Eastern Conference steht der Rekordmeister nicht mehr auf einem direkten Playoff-Platz. Die Bucks sind nach derzeit acht Siegen in Serie Dritter.

Auch die Denver Nuggets mit Isaiah Hartenstein verloren, gegen die Toronto Raptors gab es ein 111:135 für den Fünften der Western Conference. Maxi Kleber holte mit den Dallas Mavericks dagegen den 23. Saisonsieg. Die Texaner gewannen 128:108 gegen die Minnesota Timberwolves und sind als Siebter nur noch knapp hinter den direkten Playoff-Plätzen.

Das Spitzenspiel zwischen den Utah Jazz und den Brooklyn Nets entpuppte sich als langweilige Partie. Weil die Nets neben Kyrie Irving und Kevin Durant auch noch kurzfristig auf James Harden verzichten mussten, hatten die Jazz beim 118:88 leichtes Spiel.

© dpa-infocom, dpa:210325-99-962120/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7884938?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker