Aus Protest
MLB verlegt All-Star-Game von Atlanta nach Denver

Denver (dpa) - Die Major League Baseball hat ihr All-Star-Game aus politischen Gründen von Atlanta nach Denver verlegt. Die Entscheidung für den Austragungsort am 13. Juli gab die MLB am 6. April bekannt.

Dienstag, 06.04.2021, 23:14 Uhr aktualisiert: 06.04.2021, 23:16 Uhr
Das All-Star-Game wird aus Protest nicht in Georgias Hauptstadt stattfinden.
Das All-Star-Game wird aus Protest nicht in Georgias Hauptstadt stattfinden. Foto: Curtis Compton

Dass Atlanta das Spiel nicht ausrichten darf, hatte die Liga bereits Ende der vergangenen Woche entschieden. Die MLB protestiert damit gegen ein neues Wahlgesetz im US-Bundesstaat Georgia. Kritiker monieren, dass durch das Gesetz der Zugang zu Wahlen für Minderheiten und ärmere Menschen erschwert wird.

© dpa-infocom, dpa:210406-99-107209/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7903858?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker