Endspiel komplett
Saarbrücken folgt Düsseldorf ins Tischtennis-DM-Finale

Der deutsche Tischtennis-Meister wird zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Düsseldorf ermittelt. Dieses Finale gab es vor wenigen Monaten schon einmal.

Sonntag, 11.04.2021, 11:59 Uhr
Zog mit Saarbrücken ins DM-Finale gegen Düsseldorf ein: Patrick Franziska.
Zog mit Saarbrücken ins DM-Finale gegen Düsseldorf ein: Patrick Franziska. Foto: Marius Becker

Ochsenhausen (dpa) - Nach dem deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat auch Titelverteidiger 1. FC Saarbrücken das Endspiel um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft erreicht.

Die Saarländer gewannen das zweite Playoff-Halbfinale der Bundesliga bei TTF Ochsenhausen mit 3:2. Im entscheidenden Doppel siegten der deutsche Nationalspieler Patrick Franziska und der Chinese Shang Kun in 3:2 Sätzen gegen Simon Gauzy und Samuel Kulczycki. Schon die erste Partie zwei Tage zuvor endete mit einem 3:2-Sieg der Saarbrücker. «Zwei derart ausgeglichene Spiele habe ich in meiner Karriere selten erlebt», sagte Franziska.

Das Finale zwischen Düsseldorf und Saarbrücken soll am ersten Juni-Wochenende stattfinden. Beide Clubs standen sich bereits im Dezember im Endspiel der Champions League gegenüber. Damals siegte die Borussia mit 3:1 und gewann kurz darauf auch noch den deutschen Pokal. «Düsseldorf ist das Nonplusultra derzeit, aber wir werden uns bestmöglich auf das Finale vorbereiten», sagte Franziska.

© dpa-infocom, dpa:210411-99-160249/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7910560?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Nachrichten-Ticker