Fr., 22.01.2021

Weltverband UIPM WM im Modernen Fünfkampf wird nicht in Belarus ausgetragen

Auch die WM im Modernen Fünfkampf wird nicht in Belarus ausgetragen: Wettkämpfer zielen mit ihren Laser-Pistolen auf die Zielscheibe.

Berlin (dpa) - Nach dem Entzug der Eishockey-WM werden auch die Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf in diesem Jahr nicht wie geplant in Belarus stattfinden. Von dpa

Fr., 22.01.2021

Schulterschluss EU-Kommissar unterstützt FIFA und UEFA gegen Super League

Margaritis Schinas ist EU-Kommissar zur «Förderung der europäischen Lebensweise.».

Brüssel (dpa) - Im Kampf gegen eine neue Super League als Konkurrenz zur Champions League stärkt EU-Kommissionsvize Margaritis Schinas dem Fußball-Weltverband FIFA den Rücken. Von dpa


Fr., 22.01.2021

«in aller Form» Wikipedia-Eintrag zu Curtius: DFB entschuldigt sich

Ein Wikipedia-Eintrag zu Generalsekretär Friedrich Curtius sorgte für Diskussion.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat sich erstmals zu den Kontroversen um den Wikipedia-Eintrag von Generalsekretär Friedrich Curtius geäußert und dabei um Entschuldigung gebeten. Von dpa


Fr., 22.01.2021

Wegen Corona-Krise «Unwahr»: Spekulation um Olympia-Absage sorgt für Unruhe

Die Austragung der Olympischen Spiele ist weiter umstritten.

Die Zweifel an einer Austragung der Olympischen Spiele im Sommer in Tokio wachsen. Ein Bericht der Zeitung «The Times», dass Japans Regierung sich einig über eine Absage sei, ist zwar in Tokio und vom IOC dementiert worden. Dennoch: Die Unruhe unter Athleten wächst. Von dpa


Fr., 22.01.2021

Ex-FIFA-Chef Blatter nach künstlichem Koma von der Intensivstation

Konnte die Intensivstation verlassen: Ex-FIFA-Präsident Joseph Blatter.

Bern (dpa) - Joseph Blatter hat mehr als eine Woche im künstlichem Koma gelegen, befindet sich nach Angaben seiner Tochter inzwischen aber nicht mehr auf der Intensivstation. Von dpa


Fr., 22.01.2021

Für Deutschland als Gastgeber Effenberg: EM in zwölf Ländern unverantwortlich

Spricht sich für eine EM in Deutschland aus: Stefan Effenberg.

Berlin (dpa) - Nach Meinung des früheren Fußball-Nationalspielers Stefan Effenberg (52) sollte die Europameisterschaft in diesem Jahr in Deutschland stattfinden. Von dpa


Do., 21.01.2021

Gemeinsames Statement FIFA und UEFA gegen die Super League

FIFA-Boss Giovanni Infantino sprach sich gegen eine Super League aus.

In ungewohnter Allianz drohen die FIFA und die UEFA Europas Topclubs für den Fall der Gründung einer Super League mit scharfen Konsequenzen. Der FC Bayern will nicht dabei sein - «Stand heute». Von dpa


Do., 21.01.2021

Corona-Krise EM-Diskussionen halten an: Bericht über vier Szenarien

Wegen der Corona-Krise steht die Austragung der EM in der Diskussion.

Nyon/München (dpa) - Die Diskussionen um die Anzahl der möglichen Austragungsorte der Fußball-Europameisterschaft in diesem Sommer gehen weiter. Von dpa


Do., 21.01.2021

Trotz Corona-Notstands IOC-Chef Bach schließt Olympia-Absage aus

Geht fest von den Tokio-Spielen im Jahr 2021 aus: IOC-Präsident Thomas Bach.

Die Zweifel an Olympia in Tokio halten sich angesichts der Corona-Pandemie hartnäckig. IOC-Präsident Thomas Bach aber schließt eine Absage der Sommerspiele unbeirrt aus. Von dpa


Mi., 20.01.2021

Nachfolge unklar DFB künftig ohne Integrationsbeauftragten Cacau

Beendet seine Tätigkeit als DFB-Integrationsbeauftragter: Ex-Nationalspieler Cacau.

Cacau geht, wer kommt? Das lässt der DFB erstmal offen. Über vier Jahre positionierte sich der frühere Stürmer in heiklen Themen rund um Integration und Rassismus. Nicht immer äußerte er sich glücklich. Von dpa


Mi., 20.01.2021

Anti-Doping-Kampf Nach Dopingprozess: Experten fordern bessere Teststrategien

Leiter des Doping-Kontrolllabors in Kreischa: Detlef Thieme.

Strafrechtlich hat der Dopingprozess gegen den Mediziner Mark S. ein Urteil ergeben. Nun sollen die Erkenntnisse des Verfahrens auch in den Anti-Doping-Kampf einfließen. Zwei Experten, die als Sachverständige in München dabei waren, haben konkrete Vorschläge. Von dpa


Mi., 20.01.2021

Beschlüsse von Bund & Ländern Trotz härterer Corona-Regeln: Profisport darf weitermachen

Der Amateur- und Breitensport muss sich erneut mit einem verlängerten Stillstand abfinden.

Berlin (dpa) - Trotz der weiter verschärften Corona-Regeln ist der Profisport in Deutschland weiteren Eingriffen entgangen. Von dpa


Di., 19.01.2021

Umstrittene Neutralität Curtius-Eintrag: Wikipedia verlangt Aufklärung vom DFB

Ein Wikipedia-Eintrag zu Generalsekretär Friedrich Curtius sorgte für Diskussion.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine möglicherweise bezahlte Erstellung des Eintrags über dessen Generalsekretär Friedrich Curtius. Von dpa


Di., 19.01.2021

Trotz Corona-Pandemie Japans Regierung: Impfungen keine Bedingung für Olympia

Trotz der Corona-Pandemie soll es für die Sommerspiele in Tokio keine Impfpflicht geben.

Tokio (dpa) - Japans Regierung will auch ohne Impfungen gegen das Coronavirus die Olympischen Spiele in Tokio im Sommer durchziehen. Von dpa


Di., 19.01.2021

Erkennbarer Wandel «Mehr Mitsprache für Athleten!»: Das Ende der Bevormundung

Begrüßt den wachsenden Einfluss von Athletenvertretungen im nationalen und internationalen Sport: Dagmar Freitag.

Die Stimme der Athleten im Weltsport wird lauter. Sie wollen gehört werden und mitentscheiden - und organisieren sich professioneller wie in der Vereinigung Athleten Deutschland. Von dpa


Di., 19.01.2021

Olympia in Peking Trotz Corona: China glaubt fest an Winterspiele 2022

Der chinesische Präsident Xi Jinping (r) glaubt fest an eine Austragung der Winterspiele 2022 in Peking.

China plant fest mit der Austragung der Winterspiele in Peking im kommenden Jahr. Auch wenn in Wettbewerbsorten zuletzt wieder Corona-Ausbrüche verzeichnet wurden, ist der Staatschef zuversichtlich für Olympia. Von dpa


Mo., 18.01.2021

IIHF Internationaler Druck zu groß: Keine Eishockey-WM in Belarus

Bezeichnete den WM-Entzug als «bedauerlich», aber «unvermeidlich»: René Fasel, Präsident des Eishockey-Weltverbandes IIHF.

Spätestens seit der angedrohten Sponsorenflucht gab es für den Eishockey-Weltverband keine andere Wahl mehr: Belarus wird als Co-Ausrichter der WM in diesem Jahr gestrichen. Wo nun gespielt wird, muss noch entschieden werden. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Paneuropäisches Turnier Rummenigge über Entscheidung zur EM: «Wird nicht leicht»

Sorgt sich um die Austragung der Fußball-EM: Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält die Entscheidung über eine Austragung einer paneuropäischen Fußball-EM in diesem Jahr für komplex. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Landgericht München Doping-Arzt Mark S. kündigt nach Urteil Revision vor BGH an

Geht gegen das Urteil des Landgerichts München: vor Der deutsche Sportmediziner Mark S. (M). im Gespräch mit seinen Anwälten.

München (dpa) - Der Erfurter Doping-Arzt Mark S. geht gegen das Urteil des Landgerichts München vor und wird Revision vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einlegen, teilte sein Anwalt Juri Goldstein der Deutschen Presse-Agentur mit. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Auszeichnung im Breitensport Verein aus Hannover erhält «Großen Stern des Sports»

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht bei der Verleihung der «Sterne des Sports» in Gold 2020.

Hannover (dpa) - Der Sportverein IcanDo e.V. aus Hannover hat die bedeutendste Auszeichnung erhalten, die man im deutschen Breitensport bekommen kann. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Corona-Pandemie Saarlands Ministerpräsident will Debatte über Profifußball

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes, fordert eine Corona-Debatte über den Profi-Fußball.

Saarbrücken (dpa) - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans fordert beim Polit-Gipfel der Länderchefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag eine kritische Corona-Debatte über den Profifußball. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Breitensport im Stillstand DOSB-Chef Hörmann mahnt Vereinsmitglieder zur Treue

Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die Mitglieder und Ehrenamtler der 90.000 deutschen Sportvereine erneut zur Treue trotz Corona-Krise und Lockdown aufgerufen. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Vor IIHF-Beratung Eishockey-WM: Lettland betont Bedenken zu Belarus

René Fasel, Präsident des Eishockey-Weltverbandes IIHF.

Riga (dpa) - Vor einer Video-Konferenz des Eishockey-Weltverbands hat Lettlands Regierungschef Krisjanis Karins bekräftigt, dass er eine gemeinsame Austragung der Weltmeisterschaft mit Belarus nicht für möglich halte. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Corona-Krise Japans Regierungschef hält an Olympia-Planung unbeirrt fest

Der japanische Ministerpräsident Yoshihide Suga hält weiter an der Olympia-Planung fest.

Gastgeber Japan und das IOC haben immer wieder bekräftigt, an den Olympia-Plänen festhalten zu wollen. Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung des Landes dafür ist, die Spiele abzusagen oder erneut zu verschieben, positioniert sich Japans Regierungschef sehr deutlich. Von dpa


So., 17.01.2021

Sommerspiele in Tokio Japans Regierung dementiert Berichte über Olympia-Absage

Japans Regierung hat Berichte über eine mögliche Absage der Olympischen Spiele in Tokio dementiert.

Tokio (dpa) - Japans Regierung hat Berichte über eine mögliche Absage der Olympischen Spiele in Tokio dementiert. «Wir haben die Veranstaltungsorte und den Zeitplan (für die Spiele) festgelegt, und die beteiligten Personen arbeiten an Vorbereitungen einschließlich der Infektionskontrolle», erklärte Regierungssprecher Katsunobu Kato laut der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo. Von dpa


1 - 25 von 2832 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.