Mo., 31.08.2015

Fußball Landessportbund wirft rechtsextremen Verein raus

Fußball : Landessportbund wirft rechtsextremen Verein raus

Halle (dpa) Der Landessportbund Sachsen-Anhalt hat den von Rechtsextremisten dominierten FC Ostelbien Dornburg ausgeschlossen. Das Votum des Präsidiums war einstimmig. Von dpa

So., 09.08.2015

Basketball Russlands Basketballer dürfen zur EM

Tokio (dpa) - Die russische Basketball-Nationalmannschaft darf trotz der Suspendierung des nationalen Verbands an der Basketball-EM im September teilnehmen. Von dpa


Mi., 05.08.2015

Fußball Ausschlussverfahren gegen Extremisten-Verein geplant

Der Verein FC Ostelbien Dornburg soll verboten werden.

Der Landessportbund von Sachsen-Anhalt will durchgreifen. Eine Kreisliga-Mannschaft - nach Erkenntnissen der Verfassungsschutzes von Rechtsextremen unterwandert - soll ausgeschlossen werden. Von dpa


So., 02.08.2015

Doping WADA entsetzt: Nach Doping-Enthüllungen «sehr alarmiert»

Die WADA reagierte nach den Doping-Anschuldigen und will die Vorwürfe überprüfen.

Dem Weltverband IAAF wird vorgeworfen, eine große Zahl von Leichtathleten mit dopingverdächtigen Blutwerten nicht sanktioniert zu haben. Dies gehe aus einer aus der Datenbank der IAAF stammenden Liste mit 5000 Sportlern hervor. Die WADA will Aufklärung. Von dpa


Fr., 31.07.2015

Sportpolitik Peking-Wahl für 2022 sorgt für Novum

IOC-Präsident Thomas Bach benennt den Ausrichter der Olympischen Winterspiele 2022.

Favorit Peking hat beim IOC-Kongress in Kuala Lumpur die Wahl für 2022 gewonnen und richtet als erste Stadt nach den Sommerspielen auch das Winterspektakel aus. Entgegen der olympischen Agenda 2020 wird damit der Gigantismus kaum gestoppt. Von dpa


Fr., 31.07.2015

Sportpolitik Starke Präsentation von Winterspiele-Bewerber Almaty

Das Bewerbungskommitee von Almaty warb mit einem starken Auftritt für die Austragung der Winterspiele.

Kuala Lumpur (dpa) - Almaty hat mit einer starken Abschlusspräsentation für die Austragung der Winterspiele 2022 geworben. Von dpa


Do., 30.07.2015

Sportpolitik Vorteil Peking: Almaty für 2022 nur Außenseiter

Sportpolitik : Vorteil Peking: Almaty für 2022 nur Außenseiter

Showdown in Kuala Lumpur: Das Internationale Olympische Komitee kürt die Stadt der Winterspiele 2022. Zur Auswahl stehen Almaty und Peking. Favorit ist Chinas Metropole, die 2008 schon die Sommerspiele ausgerichtet hat. Von dpa


Di., 28.07.2015

Fußball Platini will FIFA-Kandidatur in Kürze verkünden

UEFA-Präsident Michel Platini will angeblich seine Kandidatur für die FIFA-Präsidentschaft bekanntgeben.

Der Top-Kandidat geht ins Rennen um die Nachfolge von Joseph Blatter. Noch in dieser Woche will Michel Platini seine Kandidatur um das Amt des FIFA-Präsidenten verkünden. Dies könnte auch Auswirkungen auf den deutschen Fußball haben. Von dpa


Di., 28.07.2015

Sportpolitik Bach zu FIFA: Probleme durch Neuwahl nicht beendet

Thomas Bach fordert Reformen beim Fußball-Weltverband.

Kuala Lumpur (dpa) - Für IOC-Präsident Thomas Bach ist ein notwendiger Reformprozess im Fußball-Weltverband FIFA nicht vom Verbleib von Präsident Joseph Blatter bis Februar 2016 abhängig. «Es geht nicht nur um die Personaldiskussion. Von dpa


Mo., 20.07.2015

Fußball Blatter mit Punktsieg: Nachfolger erst im Februar

Fußball : Blatter mit Punktsieg: Nachfolger erst im Februar

Joseph Blatter bleibt doch noch länger als erwartet im Amt. Der neue FIFA-Präsident soll erst im Februar 2016 gewählt werden. UEFA-Chef Michel Platini festigt aber seine Favoritenrolle. Wolfgang Niersbach fühlt sich von Spekulationen um seine Person geehrt. Von dpa


Mo., 20.07.2015

Fußball Große Unterstützung für Platini als Blatter-Nachfolger

Michel Platini ist der Präsident der UEFA.

Die Anzeichen für eine Kandidatur von Michel Platini als FIFA-Präsident verdichten sich. Der Franzose soll eine große Unterstützung sicher haben. Ein anderer Blatter-Gegner positioniert sich vor der Termin-Entscheidung für die Wahl deutlich. Von dpa


Sa., 18.07.2015

Golf IOC-Präsident Bach empfiehlt Golfern olympisches Dorf

IOC-Präsident Thomas Bachist sich sicher, dass Golf seinen Platz bei Olympia findet.

St. Andrews (dpa) - Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), hat den Golfern die Übernachtung im olympischen Dorf während der Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro empfohlen. Von dpa


Mo., 29.06.2015

Olympia Entsetzen bei ARD und ZDF: Keine Olympia-Rechte

Das Internationale Olympische Komitee hat einen überraschenden Coup gelandet. Die TV-Rechte für den europäischen Markt hat das IOC an Discovery/Eurosport verkauft. ARD und ZDF sind überrascht und wissen nicht, was der Mega-Deal bedeutet. Von dpa


Sa., 27.06.2015

Fußball Blatters «Befreiungsschlag» für sich und FIFA

Mit einem neuen Präsidenten bei der FIFA ist in diesem Jahr wohl nicht mehr zu rechnen. Amtsinhaber Blatter geht von Neuwahlen Anfang 2016 aus. Er sei kein Kandidat, sagt er in einem am Samstag veröffentlichten Interview. Von dpa


So., 21.06.2015

Fußball DFB kann geplantes Leistungszentrum in Frankfurt bauen

Das Leistungszentrum des Deutschen Fußball-Bundes kann kommen. Gegnern gelang es nicht, das Projekt zu kippen. Von dpa


Mi., 17.06.2015

Fußball Rauball befürchtet Blatter-Verbleib

Berlin (dpa) - Liga-Präsident Reinhard Rauball traut FIFA-Chef Joseph Blatter nicht über den Weg und hat sich für eine Umstrukturierung der Führungsspitze des Fußball-Weltverbandes ausgesprochen. Er schließe nicht aus, dass Blatter tatsächlich seinen Rücktritt vom Rücktritt erklärt. Von dpa


Di., 16.06.2015

Fußball FIFA-Skandal: Warner loyal zu Blatter

Im FIFA-Korruptionsskandal meldet sich mal wieder Jack Warner zu Wort. Nun will er doch loyal zum scheidenden Präsidenten Blatter stehen. Der dürfte es gerne hören, auf Reisen verzichtet er. Von dpa


Mi., 10.06.2015

Fußball Niersbach: Sommermärchen nicht kaputt machen lassen

In einem offenen Brief an die DFB-Mitglieder verkündet Präsident Niersbach seine Ideen für eine FIFA-Reform. Vieles darin ist nicht neu oder gerade von höherer Stelle angestoßen. Niersbachs wichtigste Botschaft des Schreibens ist ohnehin: Die WM 2006 war sauber! Von dpa


Mi., 06.05.2015

Radsport Sörgel bezweifelt Wirksamkeit der Gesundheitspässe

Fritz Sörgel bezweifelt den Sinn des biologischen Gesundheitspasses.

Anti-Doping-Experte Fritz Sörgel bleibt nach den Erkenntnissen eines französischen TV-Reports in Bezug auf die Effektivität des Kampfes gegen Manipulationen skeptisch. Die Gesundheitspässe zum Erkennen von Unregelmäßigkeiten nennt er «fragwürdig». Von dpa


Di., 05.05.2015

Fußball Neue Vorwürfe, alter Kern: FIFA wieder in der Kritik

Die FIFA hatte das Thema Korruption bei der WM-Vergabe an Russland 2018 und Katar 2022 schon im November 2014 mit den Ergebnissen ihrer Ethikkommission abhaken wollen. Doch das Thema kocht immer wieder hoch. Von dpa


Do., 30.04.2015

Fußball Klage gegen DFB: Spielervermittler bekommt teils recht

Im Geschäft um Transfers von Fußballprofis kämpfen Spielerberater gegen Einschränkungen. Der DFB musste nun vor dem Landgericht Frankfurt ausbaden, was ihm die FIFA eingebrockt hat. Von dpa


Mo., 20.04.2015

Sportpolitik Frontalangriff auf IOC-Chef Bach

Thomas Bach wehrte sich gegen die Kritik am IOC.

Das hatte sich Thomas Bach anders vorgestellt. Der deutsche IOC-Chef wurde als Gast beim Treffen der Vereinigung internationaler Sportverbände in Sotschi heftig kritisiert. Einige Verbände, darunter die FIFA und die IAAF, zeigten sich aber mit Bach solidarisch. Von dpa


Di., 14.04.2015

Sportpolitik Hamburger Fußball-Frust überlagert Olympia-Aufbruch

Die Spieler des HSV könnten absteigen.

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Olympia-Planer leiden mit dem HSV und St. Pauli - ein Abstieg könnte großen wirtschaftlichen Schaden bedeuten. Wirtschaftsexperten befürchten bei einem Doppelabstieg der Proficlubs Einbußen von mehr als 50 Millionen Euro für die Hansestadt. Von dpa


Mo., 20.04.2015

Sportpolitik Hamburg holt für Olympia Segelstadt Kiel ins Boot

Kommen die Olympischen Spiele nach Hamburg, wird vor Kiel gesegelt. Dies entschied eine Kommission unter Leitung des DOSB nach einer Besichtigungstour durch die vier Kandidatenstädte. Nun können sich die Hamburger ganz der Vorbereitung des Referendums widmen. Von dpa


Do., 02.04.2015

Sportpolitik IOC nennt Aufwandsentschädigungen - 225 000 Euro für Bach

Thomas Bach erhält pro Jahr einen Fix-Betrag von 225 000 Euro als Kompensation für seine ehrenamtliche Tätigkeit.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee IOC hat im Zuge seiner Agenda 2020 die Aufwandsentschädigungen seiner Top-Funktionäre veröffentlicht. Von dpa


1026 - 1050 von 1158 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter