Mo., 20.07.2020

Coronavirus-Krise DFB-Boss Keller: Stadionbesuche mit Massentests ermöglichen

DFB-Präsident Fritz Keller will ein Konzept zur Rückkehr von Fans erarbeiten.

Kommt es ab September zu einer Teilöffnung der Stadien? Präventivtests könnten dabei eine Lösung des Problems sein. Für Bundesgesundheitsminister Spahn könnte das Konzept des Fußballs Signalwirkung haben. Von dpa

So., 19.07.2020

Tokio 2021 Viele Athleten halten Olympia-Absage für möglich

«Gesundheit steht an erster Stelle», sagt Christophe Dubi, IOC-Geschäftsführer für die Olympischen Spiele.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Skepsis der deutschen Topathleten im Hinblick auf die Austragung der verlegten Olympischen Spiele in Tokio ist groß. Von dpa


So., 19.07.2020

Mit Abstand und Hygienekonzept Politik sendet positive Signale für Stadionrückkehr der Fans

«Fußball ohne Fans ist nichts!» steht auf einem Transparent in der Paderborner Benteler-Arena.

Der Fußball befindet sich in der Sommerpause. Doch hinter den Kulissen wird mit Hochdruck die neue Saison mit Zuschauern geplant. Die Vorbehalte dagegen nehmen ab, nachdem die DFL einen offenbar überzeugenden Leitfaden erstellt hat. Von dpa


So., 19.07.2020

Landesweite Telefon-Umfrage 70 Prozent der Japaner gegen Olympische Spiele 2021

Nur 23,9 Prozent der Japaner sind für eine Austragung der Sommerspiele in Tokio 2021.

Tokio (dpa) - Eine große Mehrheit der Japaner findet einer Umfrage zufolge, dass die wegen der Corona-Pandemie auf Sommer nächsten Jahres verlegten Olympischen Spiele entweder nochmal verschoben oder ganz abgesagt werden sollten. Von dpa


So., 19.07.2020

Olympia-Boykott IOC-Chef Bach: «Die Erfahrung von 1980 prägt mich bis heute»

Thomas Bach ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach ist der Boykott der Olympischen Spiele 1980 in Moskau noch in lebhafter Erinnerung. Von dpa


So., 19.07.2020

Sommerspiele in Moskau Olympia-Boykott 1980: Keine Sieger - Sportler als Verlierer

Blick in das vollbesetzte Leninstadion in Moskau während der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele.

Spielball Sport: Der Westen boykottiert 1980 die Olympischen Spiele in Moskau - der Ostblock und Verbündete fahren vier Jahre später nicht nach Los Angeles. Politisch bringt das den verfeindeten Blöcken nichts, die machtlosen Sportler sind die großen Verlierer. Von dpa


Sa., 18.07.2020

Verlegete Sommerspiele Olympische Sorgenfälle: IOC klammert sich an Tokio-Hoffnung

Will sich als IOC-Präsident wiederwählen lassen: Thomas Bach.

Die olympische Welt ringt mit der Ungewissheit. Der Sportbetrieb ächzt unter den Folgen der Corona-Pandemie, die Sommerspiele in Tokio bleiben der größte Sorgenfall. Nur die Zukunft von IOC-Chef Thomas Bach scheint sicher. Von dpa


Fr., 17.07.2020

Oberster Sportfunktionär Olympia-Bühne für Bachs Wiederwahl bleibt unangetastet

Thomas Bach ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

Olympia in Tokio kann auch nächstes Jahr in den gleichen Arenen und mit dem gleichen Zeitplan wie ursprünglich geplant ausgetragen werden. Diese Botschaft der Organisatoren wird jedoch übertönt von einer Ankündigung von IOC-Chef Thomas Bach. Von dpa


Fr., 17.07.2020

IOC-Session Olympia auch 2021 in gleichen Arenen mit gleichem Programm

Das Nationalstadion von Tokio.

Die Olympia-Macher von Tokio haben etwas mehr Planungssicherheit. Alle Arenen und das olympische Dorf können auch im nächsten Jahr genutzt werden. IOC-Chef Thomas Bach sieht aber weiter eine «Mammutaufgabe» für die Organisatoren. Von dpa


Fr., 17.07.2020

US-Anti-Doping-Agentur USADA-Chef Tygart: «Die Wada muss sich reformieren»

«Die Wada muss sich reformieren» fordert Travis Tygart, der Vorsitzende der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Chef der US-Anti-Doping-Agentur unterstützt Pläne der amerikanischen Regierung, wonach die Zuschüsse an die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada eingefroren werden sollen. Von dpa


Fr., 17.07.2020

Olympia-Pläne 2021 IOC debattiert neue Pläne für verlegte Tokio-Spiele

Die ins Jahr 2021 verschobenen Olympischen Spiele von Tokio stehen im Zentrum der 136. IOC-Session.

Die Szenarien für die auf 2021 verlegten Sommerspiele in Tokio beschäftigen das Internationale Olympische Komitee. Wie weit sind die Olympia-Macher mit ihren Plänen für die Neuorganisation? Von dpa


Do., 16.07.2020

Aufgehobene Europapokal-Sperre Watzke nach Cas-Urteil zu ManCity: «Rückschlag für die UEFA»

Sieht das Cas-Urteil im Fall Man City kritisch: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die UEFA nach der Aufhebung der Europapokal-Sperre von Manchester City kritisiert. «Das ist auch ein Rückschlag für die UEFA», sagte Watzke dem «Kicker». «Das war insgesamt kein guter Tag für den Fußball.» Von dpa


Do., 16.07.2020

Verschobene Sommerspiele Olympisches Improvisieren: Rettungsplan der Tokio-Macher

Ein flexibler Notfall-Plan soll die verschobenen Sommerspiele retten.

Die Olympia-Organisatoren von Tokio werden die Zweifel an ihren bereits verlegten Sommerspielen nicht los. Ein flexibler Notfall-Plan soll das weltgrößte Sportereignis retten. Am 17. Juli wollen die Gastgeber dem IOC einen Zwischenbericht vorlegen. Von dpa


Do., 16.07.2020

Cas-Urteil «Friedensgespräch» zwischen UEFA-Präsident und City-Vorstand

Manchester City hatte mit dem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas Erfolg.

Nyon (dpa) - Nach dem Europapokal-Freispruch für Manchester City haben sich UEFA-Präsident Aleksander Ceferin und Citizens-Vorstand Khaldoon Al Mubarak in einem privaten Telefonat ausgesprochen. Von dpa


Do., 16.07.2020

IOC-Chef Bach zu Vorgänger Brundage: «Geschichte nicht umschreiben»

Thomas Bach ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will keine Neubeurteilung des umstrittenen früheren IOC-Präsidenten Avery Brundage vornehmen. Von dpa


Mi., 15.07.2020

Tokio 2021 Bach: Wollen kein Olympia «hinter verschlossenen Türen»

Kann sich Olympia ohne Zuschauer nicht vorstellen: IOC-Chef Thomas Bach.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will Sommerspiele ohne Zuschauer in Tokio 2021 unbedingt vermeiden. Von dpa


Mi., 15.07.2020

Sportwetten Zocken in der Geister-Saison: Milliardenmarkt erholt sich

Mathias Dahms, Präsident des Deutschen Sportwettenverbands.

Die Sportwettenanbieter sind nach der Corona-Zwangspause wieder dick im Geschäft. Geisterspiele brachten aber Herausforderungen mit sich - und eine Randsportart wurde zum Hit. Von dpa


Di., 14.07.2020

Cas-Urteil Guardiola kontert Klopp und Mourinho - «Waterloo» für UEFA

Kontert die Aussagen seiner Trainerkollegen: ManCity-Coach Pep Guardiola.

Nur kurz nach Aufhebung des Königsklassen-Banns darf Pep Guardiola bei Man City angeblich den nächsten Transferangriff starten, ein Bayern-Profi ist Spekulationsobjekt. Die Kritik am Urteil gefällt dem Spanier nicht - zwei prominente Trainerkollegen zeigen sich besorgt. Von dpa


Di., 14.07.2020

Olympische Sommerspiele «Unheimlich zäh»: Das quälende Bangen um die Tokio-Spiele

Deutscher Athletensprecher: Fechter Max Hartung.

Finden die Tokio-Spiele 2021 im gleichen Format statt, ohne Zuschauer und überhaupt? Von der IOC-Session am 17. Juli rhoffen sich vor allem die Athleten Antworten auf viele Fragen. Die Ungewissheit nagt an ihnen. Aktivensprecher Hartung: «Das fällt ganz vielen superschwer.» Von dpa


Di., 14.07.2020

Verschobene Spiele in Tokio Japan erwägt Einreise-Lockerungen für Olympionia-Teilnehmer

Für die Die olympischen Spiele in Tokio werden Einreiseerleichterungen für Athleten und Funktionäre erwogen.

Tokio (dpa) - Japan erwägt eine Lockerung des Einreiseverbots bei Athleten und Funktionäre für die wegen der Coronavirus-Pandemie auf nächstes Jahr verschobenen Olympischen Spiele in Tokio. Von dpa


Di., 14.07.2020

Verschobene Tokio-Spiele DOSB-Boss Hörmann: Sorge um mögliche Olympia-Absage 2021

Hält eine Absage der Tokio-Spiele 2021 nicht für ausgeschlossen: DOSB-Boss Alfons Hörmann.

Frankfurt/Main (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hält eine Absage der um ein Jahr verlegten Olympischen Spiele in Tokio wegen der Coronavirus-Pandemie nicht für ausgeschlossen. Von dpa


Di., 14.07.2020

Lockerungen trotz Corona-Krise Spiele mit Fans: Lauterbach und Bosbach gegen Massentests

Ist gegen Spiele mit Zuschauern: SPD-Politiker Karl Lauterbach.

Köln (dpa) - Aus der Politik kommen ablehnende Stimmen zum Vorstoß aus der Fußball-Bundesliga, mit Hilfe von Corona-Massentests bei Zuschauern schon zu Saisonbeginn Spiele mit Publikum zu ermöglichen. Von dpa


Mo., 13.07.2020

Finanzregeln stehen infrage Cas kippt Sperre: Man City darf Champions League spielen

Manchester City hatte mit dem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas Erfolg.

Der Internationale Sportgerichtshof Cas hat Manchester City die Starterlaubnis für den Europapokal gegeben. Das Urteil könnte wegweisend sein. Die UEFA-Finanzregeln stehen mehr denn je infrage. Von dpa


Mo., 13.07.2020

Spiele 1980 in Moskau Wessinghage zu Olympia-Boykott: Schmidt «politisch genötigt»

1982 Europameister über 5000 Meter: Thomas Wessinghage.

Berlin (dpa) - Vier Jahrzehnte nach dem Olympia-Boykott der Spiele 1980 in Moskau hat der frühere Weltklasse-Leichtathlet Thomas Wessinghage die Entscheidung des damaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt verteidigt. Von dpa


So., 12.07.2020

Corona-Krise DOSB-Chef: Athleten an Olympia-Entscheidung beteiligen

Alfons Hörmann ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Hamburg (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund will die Sportler im Falle einer anhaltenden Corona-Krise an der Entscheidung über Deutschlands Teilnahme an den Sommerspielen 2021 in Tokio beteiligen. Von dpa


151 - 175 von 2690 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.