Mi., 16.09.2020

«Operation Aderlass» Große Signalwirkung: Doping-Prozess gegen Mark S. beginnt

Knotenpunkt eines internationalen Doping: Das Haus von Mark S. in Erfurt.

München (dpa) - Bei Razzien während der nordischen Ski-WM in Seefeld und zeitgleich in Erfurt decken Ermittler im Februar 2019 ein internationales Dopingnetzwerk auf. Von dpa

Di., 15.09.2020

Trotz Afkari-Hinrichtung IOC will keinen Olympia-Ausschluss des Iran

Das IOC will den Iran nicht aus der olympischen Familie verbannen.

Das IOC will den Iran nicht aus der olympischen Familie verbannen - trotz der Hinrichtung des Ringers Navid Afkari. Die Begründung: Am Ende würde man die Sportler bestrafen. Von dpa


Di., 15.09.2020

Zum Bundesliga-Start Politik gibt grünes Licht für bundesweite Fan-Rückkehr

Beim Bundesliga-Start werden wieder eine begrenzte Anzahl von Zuschauer in die Stadien können.

Wochenlang wurde kontrovers über eine bundeseinheitliche Lösung bei der Rückkehr der Fans in Stadien und Hallen diskutiert. Nun ist ein Kompromiss gefunden worden, mit dem der Sport vorerst gut leben kann. Von dpa


Di., 15.09.2020

Beratungen der Politik Söder bekräftigt: Einheitliche Regelungen für Fan-Rückkehr

Plädiert für ein einheitliches Vorgehen bei der Fan-Rückkehr in die Bundesliga-Stadien: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

München (dpa) - Vor neuen Beratungen über eine Fan-Rückkehr in Stadien schon am Wochenende hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) seine Forderung nach einer bundeseinheitlichen Linie bekräftigt. Von dpa


Mo., 14.09.2020

Coronavirus-Pandemie Fan-Rückkehr schneller als gedacht - Beratungen am Dienstag

Bund und Länder streben laut Markus Söder schneller als geplant eine einheitliche Lösung für die Fanrückkehr in Stadien an.

Die Debatte um Zuschauer in den Stadien begleitet die Clubs vor dem Bundesliga-Start. Von Geisterspielen ist längst keine Rede mehr. Die Gegner lenken langsam ein. Von dpa


Mo., 14.09.2020

Bundesregierung und EU Politik verurteilt Hinrichtung von iranischem Ringer

Vor der iransichen Botschaft zeigen Demonstranten Bilder des hingerichteten Ringers Navid Afkari.

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung und die EU haben die Hinrichtung des iranischen Ringers Navid Afkari scharf verurteilt. Von dpa


Mo., 14.09.2020

Prozessstart in München «Oberste Grenze des Betrugs»: Bislang größter Doping-Fall

Alfons Hörmann erwartet hohe Strafen im bislang größten Doping-Prozess in München.

Vor dem Landgericht München beginnt am Mittwoch der bisher größte Doping-Prozess in Deutschland. Angeklagt sind der Drahtzieher eines Blutdoping-Netzwerkes, der Sportarzt Mark S., und vier mutmaßliche Komplizen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann erwartet hohe Strafen. Von dpa


Mo., 14.09.2020

Belarus Gewerkschaft: UEFA muss auf Distanz zu Lukaschenko gehen

Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus, nutzt Sport auch gern als politische Bühne.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Bau- und Holzarbeiter Internationale (BHI) hat die Europäische Fußball-Union aufgefordert, auf Distanz zum belarussischen Staatschef Alexander Lukaschenko zu gehen. Von dpa


So., 13.09.2020

DFL-Geschäftsführer Seifert gegen Gleichverteilung der Medienerlöse

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

Berlin (dpa) - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hat sich gegen eine Umverteilung der TV-Einnahmen aus der Vermarktung der Fußball-Bundesliga ausgesprochen, um den Titelkampf wieder offener werden zu lassen. Von dpa


So., 13.09.2020

Bundestag Sportausschussvorsitzende: «Keine Einladung an Herrn Große»

Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages.

Berlin (dpa) - Die Sportausschussvorsitzende des Bundestages, Dagmar Freitag, weiß nichts von einer Einladung des kommissarischen Eisschnelllauf-Präsidenten Matthias Große zu einer Sitzung des Gremiums. Von dpa


So., 13.09.2020

Sanktionen gegn Iran gefordert Hinrichtung des Ringers Nafid Afkari schockt Sportwelt

Die Hinrichtung des iranischen Ringers Navid Afkari führte auch in Deutschland zu heftigen Protesten.

Trotz scharfer Proteste aus dem Ausland ist Ringer Navid Afkari im Iran hingerichtet worden. Das IOC zeigt sich ebenso geschockt wie viele Athleten und Menschenrechtler. Immer lauter werden die Forderungen nach Sanktionen gegen den Iran. Von dpa


So., 13.09.2020

Nach der Vollstreckung USA verurteilen Hinrichtung von iranischem Ringer Afkari

US-Außenminister Mike Pompeo verurteilt die Hinrichtung des iranischen Ringers Afkari.

Washington/Schiras (dpa) - Die USA haben die Hinrichtung des iranischen Ringers Navid Afkari mit scharfen Worten verurteilt. Von dpa


Sa., 12.09.2020

Todesurteil vollstreckt Entsetzen nach Hinrichtung von iranischem Ringer Afkari

Demonstranten vor der Iranischen Botschaft in Berlin.

Trotz scharfer Proteste aus dem Ausland ist Ringer Navid Afkari im Iran hingerichtet worden. Das IOC und viele Athleten zeigen sich geschockt, auch aus der Politik gibt es scharfe Kritik. Von dpa


Sa., 12.09.2020

Welt-Anti-Doping-Agentur Wada trauert um Ex-Präsident Fahey

Verstarb im Alter von 75 Jahren: Ex-Wada-Boss John Fahey.

Sydney (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada trauert um den ehemaligen Präsidenten John Fahey, der im Alter von 75 Jahren gestorben ist. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Posse im DFB-Pokal Schalker Pokalspiel nach Gerichtsentscheid vorerst abgesetzt

Bekommt Schalke durch eine Entscheidung vom Landgericht München I in der ersten Pokalrunde einen neuen Gegner?.

Kurz vor dem Auftakt im DFB-Pokal greift das Münchner Landgericht ein. Drittligist Türkgücü München soll den Platz des bayerischen Rivalen Schweinfurt einnehmen und gegen den FC Schalke 04 spielen. Der Bayerische Fußballverband will das nicht hinnehmen. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Sport-Gipfel Mehr als 300 Menschen bei NRW-Sportveranstaltungen möglich

Die Landesregierung um Ministerpräsident Armin Laschet wird mehr als 300 Zuschauer bei Sport-Events erlauben.

Düsseldorf (dpa) - Bei Sportveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sollen von der kommenden Woche an mehr als 300 Zuschauer erlaubt werden. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Turnier in Deutschland «Richtiger Ort»: EM 2024 wird in Elbphilharmonie ausgelost

In der Hamburger Elbphilharmonie wird die Auslosung für die EM 2024 stattfinden.

Mit dem FC Bayern ist Philipp Lahm nicht immer gern nach Hamburg gekommen. Für die Europameisterschaft 2024 gilt das nicht. In der Hansestadt erfolgt die Auslosung für die Endrunde. Von dpa


Do., 10.09.2020

Im Iran zum Tode verurteilt Solidaritätswelle für Ringer Afkari - Bach «überaus besorgt»

Äüßerte sich besorgt zum Fall Afkari: IOC-Präsident Thomas Bach.

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung ist entsetzt. IOC-Präsident Thomas Bach zeigt sich besorgt. Der Fall Navid Afkari erregt nicht nur die Sportwelt. Der zum Tode verurteilte iranische Ringer erfährt auch politisch Zuspruch. Von dpa


Do., 10.09.2020

Corona-Krise Athleten funken SOS: Sportlern droht vor Olympia Finanznot

Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages.

Ausrüster, Sponsoren und auch Vereine ziehen die Konsequenzen aus der Corona-Krise. Vielen deutschen Topathleten sind die Verträge gekündigt oder drastisch gekürzt worden. Ein Hilferuf an die Politik von Athletenvertretern soll die drohende Not vor Olympia abwenden. Von dpa


Do., 10.09.2020

Coronavirus-Pandemie Sportfunktionäre schlagen Alarm: «Clubs in akuter Not»

Durch die Corona-Krise ist es um den deutschen Mannschaftssport nicht gut bestellt.

Stuttgart (dpa) - Das Verbot von Großveranstaltungen bringt die Top-Ligen in Deutschland in Not. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Verurteilter Ringer Iran weist Kritik an Afkaris Todesurteil zurück  

Protestiert neben vielen anderen Ringern gegen das Todesurteil für den Iraner Navid Afkari: Frank Stäbler.

Teheran (dpa) – Die iranische Justiz hat die hiesige und internationale Kritik am Todesurteil gegen Ringer Navid Afkari zurückgewiesen. Von dpa


Mi., 09.09.2020

IOC-Präsident Mit oder ohne Zuschauer in Tokio: Bach legt sich nicht fest

Thomas Bach vermeidet eine Festlegung, ob die verschobenen Olympischen Spiele in Tokio auch ohne Zuschauer stattfinden könnten.

Lausanne (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach vermeidet eine Festlegung, ob die wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio auch ohne Zuschauer stattfinden könnten. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Video-Chat Steinmeier und Gnabry: Fußball hat hohe soziale Komponente

Frank-Walter Steinmeier ist Schirmherr des wohltätigen Netzwerks «streetfootballworld».

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat im Gespräch mit Nationalspieler Serge Gnabry die gesellschaftliche Bedeutung des Fußballs hervorgehoben. Von dpa


Mi., 09.09.2020

FIFA-Präsident Infantino: Fünf Wechsel auch längerfristige Option

FIFA-Präsident Gianni Infantino spricht zu Medienvertretern.

Rom (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino sieht die Möglichkeit von fünf Auswechslungen pro Partie auch über die kommende Saison hinaus als mögliche Option. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Kommissarischer DESG-Präsident Matthias Große: «Wer das Geld gibt, der bestimmt auch»

Matthias Große, kommissarischer Präsident Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG).

Berlin (dpa) - Der kommissarische Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, Matthias Große hat nach eigenen Angaben bereits eine Viertelmillion Euro in den Verband investiert. Von dpa


26 - 50 von 2697 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.