Do., 27.06.2019

Olympische Spiele 2020 Olympiasieger Yamashita neuer NOK-Präsident Japans

Yasuhiro Yamashita ist der neue japanische NOK-Präsident.

Tokio (dpa) - Gut 400 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Spiele 2020 in Tokio ist Yasuhiro Yamashita zum neuen Präsidenten des Japanischen Olympischen Komitees (NOK) ernannt worden. Von dpa

Mi., 26.06.2019

IOC-Session Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

IOC-Präsident Thomas Bach (l) spricht mit John Coates, IOC-Mitglied aus Australien.

In Zukunft soll es leichter werden, Gastgeber für Olympische Spiele zu finden. Dafür hat die IOC-Session in Lausanne den Weg zu mehr Flexibilität eröffnet. Härte zeigte das IOC hingegen gegenüber dem Box-Weltverband, bestrafte aber die Athleten nicht. Von dpa


Mi., 26.06.2019

WADA Doping: Über «100 starke Fälle» in Moskauer Daten entdeckt

Der Schotte Craig Reedie ist Präsident der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA).

Lausanne (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat bei der Auswertung der Daten aus dem Moskauer Analyselabor mehr als «100 starke Fälle» von russischen Athleten entdeckt. Dies berichtete WADA-Präsident Craig Reedie auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees. Von dpa


Mi., 26.06.2019

DFL Untersuchungen auf Hirnverletzungen bei Profis Pflicht

DFL: Untersuchungen auf Hirnverletzungen bei Profis Pflicht

Frankfurt/Main (dpa) - Die Profis der 1. und 2. Bundesliga müssen sich von der neuen Saison an auf mögliche Hirnverletzungen untersuchen lassen. Von dpa


Mi., 26.06.2019

IOC-Session Boxer bei Tokio-Spielen - Weltverband AIBA suspendiert

Auch 2020 in Tokio wird bei Olympia geboxt.

Die Boxer müssen um ihre olympische Existenz kämpfen. Das Internationale Olympische Komitee entschied auf der Session in Lausanne, dass die Athleten bei den Sommerspielen in den Ring steigen dürfen. Der Weltverband AIBA wurde dagegen suspendiert. Von dpa


Mi., 26.06.2019

Grünen-Politikerin Roth: Nach dem DFB kommt nur noch die katholische Kirche

Giftet gegen den DFB: Claudia Roth.

Berlin (dpa) - Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Strukturen beim Deutschen Fußball-Bund als völlig veraltet bezeichnet. Von dpa


Mi., 26.06.2019

Testosteron-Limits Weltverband IAAF erhebt Einspruch gegen Semenya-Urteil

Weiter ein Streitfall: Caster Semenya.

Lausanne (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF gibt im Dauerstreit um das vorläufige Startrecht von 800-Meter- Olympiasiegerin Caster Semenya nicht nach. Von dpa


Di., 25.06.2019

Katastrophe von 1989 Wiederaufnahme-Verfahren gegen Hillsborough-Einsatzleiter

Katastrophe von 1989: Wiederaufnahme-Verfahren gegen Hillsborough-Einsatzleiter

Preston (dpa) - Der bei der Hillsborough-Katastrophe vor rund 30 Jahren zuständige Einsatzleiter der Polizei, David Duckenfield, muss erneut vor Gericht. Von dpa


Di., 25.06.2019

IOC Breakdance im Programm für Olympia 2024 in Paris

IOC: Breakdance im Programm für Olympia 2024 in Paris

Lausanne (dpa) - Surfen, Skateboarding, Sportklettern und auch Breakdance sind auf der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne in das Programm der Sommerspiele 2024 in Paris aufgenommen worden. Von dpa


Di., 25.06.2019

Substanz Ecdysteron Doping mit Spinat: Studie zeigt klare Leistungssteigerung

Substanz Ecdysteron: Doping mit Spinat: Studie zeigt klare Leistungssteigerung

München (dpa) - Erstmals ist eine Leistungssteigerung durch eine in Spinat enthaltene Substanz in Verbindung mit Training nachgewiesen worden. Von dpa


Di., 25.06.2019

Olympische Winterspiele Traum vom Wintermärchen in Italien - Fiasko für die Schweden

Die italienische Delegation feiert die Olympia-Vergabe nach Mailand.

«Italia, Italia!» Die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2026 an Mailand hat das kriselnde Italien in euphorischem Überschwang vereint. Der Verlierer Stockholm hat die achte Kandidatur selbst verpatzt. Nun wird überlegt, von Olympia ganz die Finger zu lassen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

IOC-Session Winterspiele 2026: Modestadt Mailand statt Stockholm

IOC-Präsident Thomas Bach verkündet das Ergebnis der Abstimmung.

Auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees ist Mailand zum Ausrichter der XXV. Winterspiele für 2026 gewählt worden. Trotz der royalen Unterstützung durch Kronprinzessin Victoria unterlag Stockholm am Montag dem italienischen Kandidaten. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Wegen Korruption Ex-IAAF-Chef Diack soll Prozess gemacht werden

Ex-IAAF-Chef Lamine Diack soll der Prozess gemacht werden.

Paris (dpa) - Der frühere Präsident des Leichtathletik- Weltverbandes IAAF, Lamine Diack, soll in Frankreich wegen Korruption auf die Anklagebank. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Geldsegen Rekord-Sponsoringvertrag: Drei Milliarden Dollar für das IOC

IOC-Chef Thomas Bach ist zufrieden mit dem neuen Werbevertrag.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat einen Rekord-Sponsoringvertrag mit dem Getränkehersteller Coca-Cola und China Mengniu Dairy unterschrieben. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Mailand gegen Stockholm IOC wählt Winterspiele-Gastgeber 2026

Mailand gegen Stockholm: IOC wählt Winterspiele-Gastgeber 2026

Stockholm oder Mailand? IOC-Präsident Thomas Bach wird am heutigen Montagabend um 18.00 Uhr verkünden, welche Stadt von den Mitgliedern des Internationalen Olympischen Komitees auf der Session zum Winterspiele-Gastgeber für 2026 gewählt wurde. Von dpa


So., 23.06.2019

Olympia 2026 Winterspiele-Wahl: Mailand Favorit im Duell mit Stockholm

Großes Plus der italienischen Kandidatur ist der Rückhalt in der Bevölkerung von 83 Prozent.

Auf der 134. Session des Internationalen Olympischen Komitees wird am Montag der Ausrichter der XXV. Winterspiele für 2026 gewählt. Vor dem Finale des Zweikampfes gilt Mailand gegen Stockholm als Favorit. Von dpa


So., 23.06.2019

Neubau IOC weiht neues Hauptquartier in Lausanne ein

Das neue Hauptquartier hat 129 Millionen Euro gekostet.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat sein neues Hauptquartier in Lausanne eingeweiht. Von dpa


Sa., 22.06.2019

Europaspiele Minsk macht auf Olympia: Lukaschenkos Leistungsschau

Die Europaspiele in Minsk wurde am Freitag eröffnet.

Als «Sporthauptstadt Europas» inszeniert sich die weißrussische Metropole in den kommenden Tagen. Minsk hat sich herausgeputzt, um sein Image mit den Europaspielen aufzupolieren. Nicht nur die Eröffnungsfeier erinnert an Olympische Spiele. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Winterspiele Gewinn für Europa: Olympia 2026 in Mailand oder Stockholm

Winterspiele: Gewinn für Europa: Olympia 2026 in Mailand oder Stockholm

Das Internationale Olympische Komitee wählt auf der 134. Session den Gastgeber der XXV. Winterspielen 2026. Um die Ausrichtung bewerben sich Mailand/Cortina d'Ampezzo und Stockholm/Are. Wer immer der Sieger sein wird: Es ist ein Gewinn für Europa. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Hintergrund Stockholm will erstmals Winterspiele ausrichten

Die Schweden gehen mit dem Motto «Made in Sweden» und einem Budget von 1,2 Milliarden Euro in die Bewerbung.

Stockholm (dpa) - Schwedens Hauptstadt Stockholm war 1912 und 1956 Gastgeber Olympischer Sommerspiele, aber noch nie der im Winter. Von dpa


Do., 20.06.2019

Radsport-Weltverband UCI beschließt umfangreiche Reform im Bahnradsport

Der Radsport-Weltverband hat eine umfangreiche Terminreform für den Bahnradsport beschlossen.

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat auf seiner Tagung in Lavey-les-Bains in der Schweiz eine umfangreiche Terminreform für den Bahnradsport beschlossen. Von dpa


Do., 20.06.2019

IOC-Präsident Bach lobt Tokio 2020: Rekordtempo bei der Vorbereitung

Thomas Bach ist vom Tempo der Olympia-Vorbereitung in Japan angetan.

Lausanne (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat das Rekordtempo der Olympia-Organisatoren in Tokio für die Sommerspiele 2020 gewürdigt. Von dpa


Do., 20.06.2019

IOC Olympia-Bekanntgabe: Schweden schickt Kronprinzessin

Reist zur Bekanntgabe des Ausrichters der Winterspiele 2026 nach Lausanne: Schwedens Kronprinzessin Victoria.

Stockholm (dpa) - Hoher Besuch beim IOC: Kronprinzessin Victoria kommt zur Unterstützung der schwedischen Olympia-Delegation nach Lausanne. Von dpa


Do., 20.06.2019

Gastgeber Minsk Europaspiele: Eröffnung ohne Spitzenpolitiker aus EU

Gastgeber Minsk: Europaspiele: Eröffnung ohne Spitzenpolitiker aus EU

Minsk (dpa) - Führende Politiker aus Nachfolgestaaten von ehemaligen Sowjetrepubliken stehen auf der Gästeliste der Eröffnungsfeier für die 2. Europaspiele in Minsk ganz oben, Staats- oder Regierungschefs aus EU-Staaten haben die Veranstalter hingegen nicht angekündigt. Von dpa


Do., 20.06.2019

Reformpläne Kinderspiel bereitet Sorgen: DFB berät über Funiño

DFBCheftrainer der U-Nationalmannschaften: Meikel Schönweitz.

Am Freitag kommt das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes zusammen. Auf der Agenda steht dann auch die Kinder-Spielform Funiño. Was sich komplex anhört, ist eigentlich ganz einfach - sorgt aber zum Teil für große Bedenken. Von dpa


26 - 50 von 1731 Beiträgen