So., 26.07.2020

Corona-Krise Was macht das Fernsehen ohne Olympische Spiele?

Die Olympischen Spiele sollen wegen der Corona-Krise nun im Jahr 2021 stattfinden.

Berlin (dpa) - Von morgens bis abends Olympia im Fernsehen - darauf hatten sich viele Sportfans in diesen Wochen gefreut. Vergeblich. Aber auch für die Sender ist die Verschiebung der Sommerspiele in Tokio 2021 unangenehm - und sie führt zu einigen Problemen. Von dpa

Do., 23.07.2020

Tokio-Spiele 2021 Hörmann: Olympia-Absage wäre Höchststrafe für Sportler

Sorgt sich um die Tokio-Spiele 2021: DOSB-Boss Alfons Hörmann.

Frankfurt/Main (dpa) - Eine endgültige Absage der Olympischen Spiele in Tokio im nächsten Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie wäre laut DOSB-Präsident Alfons Hörmann für die Sportler «die Höchststrafe». Von dpa


Do., 23.07.2020

Olympia 2021 «Mammutaufgabe»: Wie Japan die Tokio-Spiele retten will

Angehalten: Der Olympia-Countdown Uhr vor dem Zentralbahnhof in Tokio.

Zum zweiten Mal beginnt in Japans Hauptstadt Tokio der Countdown: In 365 Tagen sollen die Olympischen Spiele beginnen. Die für Freitag geplante Eröffnungsfeier soll am 23. Juli 2021 nachgeholt werden. Können die Spiele dann stattfinden? Japan will alles dafür tun. Von dpa


Mi., 22.07.2020

Olympia 2021 Orga-Chef: Tokio-Spiele in aktueller Lage nicht möglich

Trotz Verschiebung sind die Olympischen Spiele 2021 in Tokio alles andere als sicher.

Tokio (dpa) - Der Präsident des Organisationskomitees hält eine Austragung der Olympischen Spiele 2021 in Tokio für ausgeschlossen, wenn die Ausmaße der Coronavirus-Pandemie sich bis dahin nicht wesentlich verbessern. Von dpa


Mi., 22.07.2020

«Operation Aderlass» Zwölf Monate Bewährung für Ex-Radprofi Preidler

Verurteilt: Ex-Radprofi Georg Preidler.

Innsbruck (dpa) - Im Zuge der als Operation Aderlass bekannt gewordenen Blutdopingaffäre ist der österreichische Ex-Radprofi Georg Preidler zu zwölf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Von dpa


Mi., 22.07.2020

DOSB-Präsident Hörmann zu Cas-Urteil zu Man City: «Ein Schlag ins Gesicht»

Gefällt der Cas-Freispruch für Man City gar nicht: DOSB-Präsident Alfons Hörmann.

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann (59) hat den Europapokal-Freispruch für den englischen Fußball-Spitzenclub Manchester City scharf kritisiert. Von dpa


Mi., 22.07.2020

Verschobene Sommerspiele Fit für Olympia 2021: Zwischen Neuanfang und Traum-Ende

Die Olympischen Spiele sollen erst im Jahr 2021 stattfinden.

Alles war auf die Sommerspiele in Tokio ausgerichtet. Und dann finden sie nicht statt. Ziellose Sportlerinnen und Sportler? Nein - auch wenn es nicht jedem leichtfällt. Olympia ist doch zu groß. Selbst, wenn es gerade weit weg scheint. Von dpa


Mi., 22.07.2020

Sommerspiele in Tokio Experte: Olympia-Verlegung schwierig für Trainingsplanung

Chef des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaften (IAT): Ulf Tippelt.

Berlin (dpa) - Eigentlich wären die Olympia-Starter jetzt in Topform - die Verschiebung der Spiele ins nächste Jahr schlägt sich aber nicht nur auf die Leistungsfähigkeit nieder. Von dpa


Di., 21.07.2020

UEFA-Präsident Ceferin: «Bis auf weiteres keine Zuschauer zugelassen»

Dämpft die Erwartungen auf volle Stadien: Aleksander Ceferin.

Berlin (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Čeferin dämpft die Hoffnungen auf eine Rückkehr der Fans in die Fußballstadien. «Bis auf weiteres werden keine Zuschauer zugelassen. Wir werden keine Risiken eingehen», sagte Čeferin im Gespräch mit Uefa Direct. Von dpa


Di., 21.07.2020

Olympia 2021 Athleten fordern mehr Teilhabe bei Planung der Tokio-Spiele

Der Verein Athleten Deutschland will vom IOC mehr in die Planung der Tokio-Spiele einbezogen zu werden.

Köln (dpa) - Der Verein Athleten Deutschland fordert vom Internationalen Olympischen Komitee, mehr in die Planung der als Folge der Corona-Krise verschobenen Sommerspiele 2021 in Tokio einbezogen zu werden. Von dpa


Di., 21.07.2020

Olympia 2021 Die Leere und die Zweifel: Was wird aus den Tokio-Spielen?

Eigentlich hätten in dieser Woche die Olympischen Spiele in Tokio eröffnet werden sollen.

Eigentlich hätten in dieser Woche die Olympischen Spiele in Tokio eröffnet werden sollen. Die Folgen der Verlegung belasten die Sportwelt und die japanischen Gastgeber schwer. Hinzu kommt die wachsende Sorge, dass es mit Olympia auch 2021 nichts wird. Von dpa


Mo., 20.07.2020

Coronavirus-Krise DFB-Boss Keller: Stadionbesuche mit Massentests ermöglichen

DFB-Präsident Fritz Keller will ein Konzept zur Rückkehr von Fans erarbeiten.

Kommt es ab September zu einer Teilöffnung der Stadien? Präventivtests könnten dabei eine Lösung des Problems sein. Für Bundesgesundheitsminister Spahn könnte das Konzept des Fußballs Signalwirkung haben. Von dpa


So., 19.07.2020

Tokio 2021 Viele Athleten halten Olympia-Absage für möglich

«Gesundheit steht an erster Stelle», sagt Christophe Dubi, IOC-Geschäftsführer für die Olympischen Spiele.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Skepsis der deutschen Topathleten im Hinblick auf die Austragung der verlegten Olympischen Spiele in Tokio ist groß. Von dpa


So., 19.07.2020

Mit Abstand und Hygienekonzept Politik sendet positive Signale für Stadionrückkehr der Fans

«Fußball ohne Fans ist nichts!» steht auf einem Transparent in der Paderborner Benteler-Arena.

Der Fußball befindet sich in der Sommerpause. Doch hinter den Kulissen wird mit Hochdruck die neue Saison mit Zuschauern geplant. Die Vorbehalte dagegen nehmen ab, nachdem die DFL einen offenbar überzeugenden Leitfaden erstellt hat. Von dpa


So., 19.07.2020

Landesweite Telefon-Umfrage 70 Prozent der Japaner gegen Olympische Spiele 2021

Nur 23,9 Prozent der Japaner sind für eine Austragung der Sommerspiele in Tokio 2021.

Tokio (dpa) - Eine große Mehrheit der Japaner findet einer Umfrage zufolge, dass die wegen der Corona-Pandemie auf Sommer nächsten Jahres verlegten Olympischen Spiele entweder nochmal verschoben oder ganz abgesagt werden sollten. Von dpa


So., 19.07.2020

Olympia-Boykott IOC-Chef Bach: «Die Erfahrung von 1980 prägt mich bis heute»

Thomas Bach ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach ist der Boykott der Olympischen Spiele 1980 in Moskau noch in lebhafter Erinnerung. Von dpa


So., 19.07.2020

Sommerspiele in Moskau Olympia-Boykott 1980: Keine Sieger - Sportler als Verlierer

Blick in das vollbesetzte Leninstadion in Moskau während der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele.

Spielball Sport: Der Westen boykottiert 1980 die Olympischen Spiele in Moskau - der Ostblock und Verbündete fahren vier Jahre später nicht nach Los Angeles. Politisch bringt das den verfeindeten Blöcken nichts, die machtlosen Sportler sind die großen Verlierer. Von dpa


Sa., 18.07.2020

Verlegete Sommerspiele Olympische Sorgenfälle: IOC klammert sich an Tokio-Hoffnung

Will sich als IOC-Präsident wiederwählen lassen: Thomas Bach.

Die olympische Welt ringt mit der Ungewissheit. Der Sportbetrieb ächzt unter den Folgen der Corona-Pandemie, die Sommerspiele in Tokio bleiben der größte Sorgenfall. Nur die Zukunft von IOC-Chef Thomas Bach scheint sicher. Von dpa


Fr., 17.07.2020

Oberster Sportfunktionär Olympia-Bühne für Bachs Wiederwahl bleibt unangetastet

Thomas Bach ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

Olympia in Tokio kann auch nächstes Jahr in den gleichen Arenen und mit dem gleichen Zeitplan wie ursprünglich geplant ausgetragen werden. Diese Botschaft der Organisatoren wird jedoch übertönt von einer Ankündigung von IOC-Chef Thomas Bach. Von dpa


Fr., 17.07.2020

IOC-Session Olympia auch 2021 in gleichen Arenen mit gleichem Programm

Das Nationalstadion von Tokio.

Die Olympia-Macher von Tokio haben etwas mehr Planungssicherheit. Alle Arenen und das olympische Dorf können auch im nächsten Jahr genutzt werden. IOC-Chef Thomas Bach sieht aber weiter eine «Mammutaufgabe» für die Organisatoren. Von dpa


Fr., 17.07.2020

US-Anti-Doping-Agentur USADA-Chef Tygart: «Die Wada muss sich reformieren»

«Die Wada muss sich reformieren» fordert Travis Tygart, der Vorsitzende der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Chef der US-Anti-Doping-Agentur unterstützt Pläne der amerikanischen Regierung, wonach die Zuschüsse an die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada eingefroren werden sollen. Von dpa


Fr., 17.07.2020

Olympia-Pläne 2021 IOC debattiert neue Pläne für verlegte Tokio-Spiele

Die ins Jahr 2021 verschobenen Olympischen Spiele von Tokio stehen im Zentrum der 136. IOC-Session.

Die Szenarien für die auf 2021 verlegten Sommerspiele in Tokio beschäftigen das Internationale Olympische Komitee. Wie weit sind die Olympia-Macher mit ihren Plänen für die Neuorganisation? Von dpa


Do., 16.07.2020

Aufgehobene Europapokal-Sperre Watzke nach Cas-Urteil zu ManCity: «Rückschlag für die UEFA»

Sieht das Cas-Urteil im Fall Man City kritisch: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die UEFA nach der Aufhebung der Europapokal-Sperre von Manchester City kritisiert. «Das ist auch ein Rückschlag für die UEFA», sagte Watzke dem «Kicker». «Das war insgesamt kein guter Tag für den Fußball.» Von dpa


Do., 16.07.2020

Verschobene Sommerspiele Olympisches Improvisieren: Rettungsplan der Tokio-Macher

Ein flexibler Notfall-Plan soll die verschobenen Sommerspiele retten.

Die Olympia-Organisatoren von Tokio werden die Zweifel an ihren bereits verlegten Sommerspielen nicht los. Ein flexibler Notfall-Plan soll das weltgrößte Sportereignis retten. Am 17. Juli wollen die Gastgeber dem IOC einen Zwischenbericht vorlegen. Von dpa


Do., 16.07.2020

Cas-Urteil «Friedensgespräch» zwischen UEFA-Präsident und City-Vorstand

Manchester City hatte mit dem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas Erfolg.

Nyon (dpa) - Nach dem Europapokal-Freispruch für Manchester City haben sich UEFA-Präsident Aleksander Ceferin und Citizens-Vorstand Khaldoon Al Mubarak in einem privaten Telefonat ausgesprochen. Von dpa


276 - 300 von 2826 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.