Fr., 03.07.2020

Verstoß gegen «Whereabouts» Lange Dopingsperre für Ex-Marathon-Weltrekordler Kipsang

Wurde für vier Jahre gesperrt: Wilson Kipsang.

Monaco (dpa) - Für den früheren Marathon-Weltrekordler Wilson Kipsang hat sich der Olympia-Traum durch eine vierjährige Dopingsperre voraussichtlich für immer erledigt. Von dpa

Fr., 03.07.2020

Trotz Corona-Krise Nur «blaue Flecken»: Keine Existenznot beim DFB

Die Arbeit des DFB-Präsidenten Fritz Keller wird mit 246.000 Euro pro Jahr vergütet.

Der Deutsche Fußball-Bund sieht sich für die Bewältigung der Corona-Krise wirtschaftlich gut aufgestellt. Selbst im schlimmsten Fall droht dem Verband keine Insolvenz. Von dpa


Fr., 03.07.2020

Anti-Doping-Kampf Wada-Chef Banka warnt mögliche Doper

Witold Banka sagt den Dopern den Kampf an.

Berlin (dpa) - Die weltweiten Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie sollen nach den Worten des Chefs der Welt-Anti-Doping-Agentur den Kampf gegen Doperinnen und Doper nicht entscheidend behindern. Von dpa


Do., 02.07.2020

Fortsetzung in Innsbruck Doping-Prozess: Ex-Langlauftrainer Mayer widerruft Aussagen

Muss sich in Innsbruck vor Gericht verantworten: Walter Mayer (l).

Innsbruck (dpa) - Der ehemalige ÖSV-Langlauf- und Biathlontrainer Walter Mayer hat vor dem Landgericht Innsbruck zuvor bei der Polizei gemachte belastende Aussagen widerrufen. Von dpa


Do., 02.07.2020

Blutdoping-Skandal Doping-Prozess gegen Mark S. beginnt Mitte September

Mitte September beginnt der Prozess um Sportmediziner Mark S..

München (dpa) - Der Prozess im internationalen Blutdoping-Skandal um den Erfurter Mediziner Mark S. beginnt am 16. September in München. Das teilte das Landgericht München II mit. Von dpa


Do., 02.07.2020

Corona-Krise Bundestag: Profiligen erhalten 200 Millionen Euro Nothilfe

Begrüßt die Nothilfe des Bundes für mehrere Sport-Profiligen: DOSB-Boss Alfons Hörmann.

Berlin (dpa) - Die Profivereine der ersten und zweiten Ligen im Basketball, Handball, Eishockey und Volleyball sowie der dritten Fußball-Liga erhalten für den Wegfall ihrer Zuschauereinnahmen insgesamt 200 Millionen Euro Nothilfe vom Bund. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Leichtathletikverband Russland Strafen wegen Dopings - Rusaf bittet um Aufschub

Jewgeni Jurtschenko, Präsident des russischen Leichtathletikverbandes Rusaf.

Moskau (dpa) - Der russische Leichtathletikverband Rusaf hat den Weltverband um einen Aufschub für eine Strafzahlung wegen Doping-Manipulationen gebeten. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Coronavirus-Pandemie DFL verschafft Clubs finanziellen Spielraum

Das Logo der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Eingang zur Zentrale in Frankfurt am Main.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga verschafft ihren Clubs ein wenig finanziellen Spielraum, so sie denn durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Probleme geraten sind. Von dpa


Di., 30.06.2020

Ethikkommission Hohe Strafe für ehemaligen deutschen FIFA-Funktionär Kattner

Wurde von der FIFA für zehn Jahre für jegliche Fußball-Tätigkeit gesperrt: Markus Kattner.

Zürich (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Funktionär Markus Kattner ist vom Weltverband FIFA für zehn Jahre für jegliche Fußball-Tätigkeit gesperrt worden und soll eine Geldstrafe in Höhe von einer Million Schweizer Franken (etwa 935.000 Euro) zahlen. Von dpa


Di., 30.06.2020

Corona-Krise Hilfe vom Bund: 200 Millionen Euro für Profiligen

Der CDU-Politiker Frank Steffel initiierte die Hilfen für die Proficlubs.

Mit mehr Optimismus können die Clubs der professionellen Topligen der neuen Saison entgegensehen. Der Bund hilft mit 200 Millionen Euro, den Wegfall von Zuschauereinnahmen zu kompensieren und Insolvenzen zu verhindern. Die Nothilfe gilt ebenso für die 3. Fußball-Liga. Von dpa


Mo., 29.06.2020

Common Goal Spielerberater-Hilfsfonds: Über halbe Million Euro Spenden

Serge Gnabry engagiert sich seit 2017 für Common Goal und begrüßt die Initiative der Spielerberater.

Berlin (dpa) - Nach vielen Bundesliga-Profis und Vereinen wollen nun auch 13 Spielerberater-Agenturen mit einem Hilfsfonds bedürftige Menschen in der Corona-Krise unterstützen. Von dpa


So., 28.06.2020

Insiderinformationen Infront-Affäre: DFB weist Anschuldigungen zurück

DFB-Logo und Schriftzug vor der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt am Main.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat Anschuldigungen zurückgewiesen, wonach er Insiderinformationen über die Vermarktungs-Agentur Infront gekauft habe. Von dpa


Fr., 26.06.2020

Ehemalige Fußball-Funktionäre Schweizer Verfahren gegen Blatter auf Platini ausgeweitet

Dem früheren UEFA-Präsidenten Michel Platini droht neuer juristischer Ärger in der Schweiz.

Genf (dpa) - In der Strafuntersuchung gegen den früheren FIFA-Präsidenten Joseph Blatter in der Schweiz droht nun auch dem Ex-UEFA-Chef Michel Platini juristischer Ärger. Von dpa


Do., 25.06.2020

FIFA-Präsident Infantino: Sommermärchen-Affäre wird weiter untersucht

Hat weitere Untersuchungen nach dem Ende des Sommermärchen-Prozesses angekündigt: FIFA-Chef Gianni Infantino.

Zürich (dpa) - Nach dem Ende des Sommermärchen-Prozesses in der Schweiz ohne Urteil hat der Weltverband FIFA weitere Untersuchungen der ominösen Zahlungen rund um die Fußball-WM 2006 angekündigt. Von dpa


Do., 25.06.2020

Fußball-Weltverband FIFA kündigt weitere Corona-Hilfen für Verbände an

Die FIFA will den nationalen Verbänden zur Bewältigung der Folgen der Coronavirus-Pandemie Gelder zur Verfügung stellen.

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA will den nationalen Verbänden zur Bewältigung der Folgen der Coronavirus-Pandemie insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar (1,34 Milliarden Euro) an Zahlungen und Darlehen zur Verfügung stellen. Von dpa


Mi., 24.06.2020

Infront wehrt sich DFB beendet Zusammenarbeit mit Vermarktungs-Agentur

DFB-Logo und Schriftzug vor der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt am Main.

Der Deutsche Fußball-Bund trennt sich von der Vermarktungs-Agentur Infront. Grundlage für die Kündigung ist nach DFB-Angaben die Untersuchung eines Beratungsunternehmens, die Hinweise auf «mögliche schädigende Handlungen» ergeben. Infront wehrt sich. Von dpa


Di., 23.06.2020

3. Liga Pyrotechnik: Jena scheitert mit Klage vor OLG Frankfurt

Wegen Pyrotechnik: Der FC Carl Zeiss Jena klagte vor Gericht gegen den DFB.

Frankfurt/Main/Jena (dpa) - Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena ist mit einer Klage gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) vor dem Oberlandesgericht Frankfurt/Main gescheitert. Von dpa


Di., 23.06.2020

IOC Turn-Bundestrainerin Koch in Entourage-Kommission berufen

Wurde in die Athleten Entourage-Kommission berufen: Ulla Koch, Cheftrainerin der deutschen Turnerinnen.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat Turn-Cheftrainerin Ulla Koch in die Athleten Entourage-Kommission berufen, teilte der Deutsche Turner-Bund mit. Von dpa


Mo., 22.06.2020

Korruption Gefängnisstrafe gegen Ex-FIFA-Vize Napout bestätigt

Hat eine neunjährige Gefängnisstrafe erhalten: Der ehemalige FIFA-Vizepräsident Juan Ángel Napout aus Paraguay.

Zürich (dpa) - Ein Berufungsgericht in New York hat am 22. Juni die strafrechtlichen Verurteilungen der ehemaligen Fußball-Funktionäre Juan Ángel Napout (62) und José Maria Marin (88) bestätigt. Von dpa


Mo., 22.06.2020

Medienrechte-Auktion Wie viel Geld gibt es für die Fußball-Bundesligisten?

Die Deutsche Fußball Liga wird heute die Ergebnisse der Medienrechte-Auktion vorstellen.

Der Verkauf der Medienrechte ist die wichtigste Aufgabe der Deutsche Fußball Liga. Jetzt gibt es die Ergebnisse der Milliarden-Auktion. Von dpa


So., 21.06.2020

Fernsehrechte Fußball weiter bei ARD/ZDF - Sky/DAZN kaufen Live-Rechte

Nach dpa-Informationen bleibt Sky bis zur Saison 2024/2025 der wichtigste TV-Partner der Fußball-Bundesliga.

Für die TV-Zuschauer ändert sich nur wenig. Sky und DAZN bleiben bis 2025 die Live-Sender der Bundesliga. Auch ARD und ZDF zeigen wieder Höhepunkte der Liga. Andere Unternehmen gingen bei der Auktion der Rechte überraschend leer aus. Von dpa


So., 21.06.2020

Olympiasieger von 1968 Tommie Smith wartet auf Entschuldigung vom IOC

Der frühere US-Sprinter und Olympiasieger Tommie Smith begrüßt die Protestaktionen der Bundesliga-Profis.

Seine bei der olympischen Siegerehrung in den Himmel gestreckte Faust ist eine der berühmtesten Szenen der Sport-Geschichte. Tommie Smith ist eine Ikone der Bürgerrechtsbewegung und eine Stimme im Kampf gegen Rassismus. Vom IOC wartet er bis heute auf eine Entschuldigung. Von dpa


So., 21.06.2020

Im Kampf um Reputation Der verhinderte FIFA-Präsident: Michel Platini wird 65

Der damalige UEFA-Präsident Michel Platini begrüßt beim 65. FIFA Kongress in Zürich den damaligen FIFA-Präsidenten Joseph Blatter.

Michel Platini war ein begnadeter Fußballer. Als Funktionär stand er vor der Kür zum FIFA-Präsidenten. Doch die Wirren im Weltverband beendeten eine geradlinige Karriere. An seinem 65. Geburtstag sitzt Platini längst nicht mehr bei den Mächtigen im Élysée-Palast. Von dpa


Fr., 19.06.2020

Ehemaliger Sprintstar Michael Johnson zu Rassismus: Ressentiments ausmerzen

Kritisiert die Ungleichheit auch in US-Institutionen: Michael Johnson.

Los Angeles (dpa) - Leichtathletik-Legende Michael Johnson hat in der Rassismus-Debatte das ganze System in den USA infrage gestellt und kritisiert. Von dpa


Fr., 19.06.2020

Ex-IAAF-Chef «Vergehen gegen die Redlichkeit»: Diack droht Haft

Im Prozess gegen den Ex-IAAF-Präsidenten Lamine Diack hat die Staatsanwaltschaft eine Gefängnisstrafe von vier Jahren gefordert.

Der Korruptionsprozess gegen den Ex-Präsidenten des Weltverbandes der Leichtathleten Lamine Diack ist in Paris zu Ende gegangen. Ihm droht eine Haftstraße bis zu vier Jahren. Diacks Anwälte fordern, ihn nicht zum Sündenbock zu stempeln. Von dpa


326 - 350 von 2833 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.